Pflanzen im Garten

Die Pflanzen im Garten

Das Online-Shopping des Gartens aus großem Angebot an Hecken & Sträuchern, Blumen, Rosen, Früchten, Bäumen, Gräsern und mehr zu dauerhaft niedrigen Preisen. Aber auch über den enormen Wasserverbrauch von Pflanzen: besser werden und das heißt für die Kinder - ab in den Garten zum Spielen. Mit zunehmender Anzahl der Strukturen in Ihrem Garten finden dort mehr Arten ihren Lebensraum. Die Hermannshof Schau- und Sichtgarten arbeitet wissenschaftlich und experimentell an der Entwicklung einer modernen Nutzung von Pflanzen.

Gärtnerkalender: Bepflanzung des Gartens im May

Der aufregende Termin für alle Hobby-Gärtner im Monat May sind die Eiskunstläufer. Welche Pflanzen sind zu beachten und was sollte man sonst noch im Garten im Monat May tun? Wenn Sie Ihre Wannen mit Öleander und Blumen auf die Terasse legen oder im Garten getrocknete Paradeiser anbringen wollen, gehen Sie auf Nummer Sicher, wenn Sie bis ca. 1. Mai Zeit haben.

Danach bedrohen selbst nächtliche Frostfälle, die empfindliche Pflanzen schädigen können. Nur nach der "Kalten Sophie", der letzten der Heiligen aus dem Eis, stellen die Pflanzen nach alter Volksmeinung keine Bedrohung mehr dar. Weil die Zeit der Vereisungsheiligen nach dem bisherigen Zeitplan am Ende des Monates lag, warteten auch einige Gartenbauern ein paar Tage später, um die Pflanzen auszulegen und zu pflanzen.

Worum es bei den Heiligen des Eises geht. Gewürze, wie z. B. Sojabohnen. Um zu verhindern, dass die angebauten und getopften Pflanzen durch die Erkältung beschädigt werden, sollten Sie mit diesen Pflanzen bis nach den Vereisungsheiligen aufhören. Abgesehen von der kalten Jahreszeit gibt es im Garten im Monat May viel zu tun. Während der Aufspaltung werden die Pflanzen zusammen mit dem Wurzelball im Boden abgetrennt, so dass aus einem Stück eine zweite Pflanze erwachsen wird.

Die dabei anfallenden Rasenschnitte können zum Mähen oder zum Mischen mit anderen Grünabfällen auf dem Boden verwendet werden. Wenn Sie in Ihrem Garten wohlgeformte Buchsbaumhecken haben, sollten Sie diese jetzt verkürzen und in die richtige Größe zerschneiden. Hierzu müssen die alten Äste unmittelbar an der Basis der Pflanzen beseitigt werden, um Raum für jüngere Triebe zu schaffen.

Auch Laubbäume wie Sommerlila und Weigelia oder immergrüne Sträucher wie Kirsch-Lorbeer und Eiben können im Garten gepflanzt werden, um eine optimale Privatsphäre im Garten zu gewährleisten. Sie haben bereits einen Wurzelball, ohne den die Pflanzen nicht rasch wachsen können und zu schrumpfen drohen. Dadurch wird vermieden, dass die Pflanzen einander Lichter und NÃ?

Wenn Sie den Erdboden mit einer Haue oder einer Gartenklaue etwas lockern, helfen Sie, die Bodenfeuchtigkeit lange im Erdreich zu behalten. Frostempfindliches Gemüse wie Zucchinis, Paradeiser, Salat oder Gartenmangold kann nach den Ice Saints gesät oder als Jungpflanze in den Beeten gepflanzt werden. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, warten Sie bis Ende Mai oder schützen Sie die Pflanzen bis dahin mit Zeitungspapier oder Fleece vor Spontanfrost.

Gemischte Kulturen sind nicht nur schöner, sondern beugen auch dem Befall von Pflanzen mit Schädlingen und Pilzkrankheiten vor. Jetzt die Möhren zwischen Porree oder Zwiebel legen, den Kraut mit Staudensellerie und Porree bepflanzen. Dazu werden die seitlichen Triebe entnommen. Im Garten können noch neue Fruchtbäume angepflanzt werden, wenn sie bereits einen großen Wurzelball haben.

So werden unerwünschte Pflanzen ohne Jäten vermieden. Platzieren Sie das Fleece grossflächig auf dem Pflanzfeld und gräben Sie es ein. Eine trockene Quelle beugt jedoch einer größeren Seuche vor. Die Umtopfung in große und kleine Behälter sollte bis spätestens Mai abgeschlossen sein, damit die Pflanzen ihre Wachstumskräfte konzentrieren können.

Großblütige Pflanzen wie die Pfingstrose benötigen Unterstützung. Baugerüste aus dem Bau- und Heimwerkermarkt sind optimal - Teile von Gebäuden wie z. B. Dachrinnen als Träger können die Pflanzen mit ihrem Eigengewicht schädigen. Sie müssen sorgfältig gefesselt oder an der richtigen Stelle platziert werden, da sie sonst stark verwechselt werden. Gewürze wie z. B. Petersilien, Pfeffer, Dill etc. werden den Eissäften in einem Topf bevorzugt und dann gleich ins Freien gestellt.

Die Aussaat von Chervil, Kerbel, Dill, Coriander und Basilikum erfolgt regelmässig, auch wenn es noch kleine Pflanzen gibt. Die Blüte der Pflanzen wird verhindert, indem die Pflanzen gut befeuchtet bleiben und ausreichend Raum im Kochtopf gelassen wird.

Mehr zum Thema