Ping Game

quiz game

Nicht alle Spieler kennen den Begriff "Ping", der im Online-Gaming weit verbreitet ist. Das Tischtennisspiel hat so viel Spaß gemacht, dass Bushnell beschlossen hat, es zu veröffentlichen. Tischtennis kostenlos bei Supergames. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Ping Pong Game. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "a ping pong game" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen.

Internetverbindung: Was ist beim Spielen wichtig?

Auch wenn er noch an die letzten Finten denkt, ist es für ihn auf dem Webserver schon lange her: Game over. Neben der Bandweite sind aber auch andere technische Raffinessen von Bedeutung. Weshalb ist die Übertragungsbandbreite beim Spielen von Bedeutung? Im Grunde genommen, je höher die Bandweite, desto reibungsloser verläuft ein Spiele. Zum Beispiel für die neue Version der neuen Version empfehlen wir Ihnen 1,5 MBit/s für den Herunterladen und 200 kBit/s für den Hochladen der ersten.

Ab einer bestimmten Übertragungsbandbreite zwischen 16 und 32 Mbit/s wird die Spielgeschwindigkeit jedoch weniger wichtig. Es lohnt sich aber auch eine Verbindung mit schnelleren Downloads. Jedes Mbit/s ist wichtiger in der Zeit. Dies trifft um so mehr zu, wenn andere Zimmergenossen an dieselbe Internetverbindung angeschlossen sind oder wenn gleichzeitig Musiktitel oder Filme auf der Linie sind.

Ping: Warum ist Latenz wichtig für Spiele? Interessant ist neben der Bandweite vor allem die so genannte Zeitverzögerung. Dieser wird auch Ping genannt. Um es einfach zu sagen: Wenn Sie einen zu großen Ping-Wert auf der Linie mit Halogen oder Gegenschlag haben, verlieren Sie nicht, weil Sie schlimmer sind, sondern weil Ihr Kommando zu spät auf dem Rechner eintrifft.

Ein sehr geringer Ping-Wert ist optimal. Um so geringer der Ping-Wert ist, desto besser ist das Online-Spiel. Sehr gut sind etwa 20 bis 30 Millisekunden, ab 100 Millisekunden ein potentieller Frustrationsfaktor. Die Latenzen sind für das Spielen zu hoch, die Verzögerungen akkumulieren sich und das Vergnügen ist klar umrissen.

Im Regelfall minimiert der DSL-Anbieter mit der Interleaving-Technologie die Pakete. Die Ping-Werte steigen merklich an. Doch um diesen erhöhten Ping-Wert zu kompensieren, können Spieler ihren DSL-Anbieter anweisen, den schnellen Weg zu wechseln. Wichtiger Hinweis: Die eigentliche Übertragungsbandbreite und damit auch die Download-Geschwindigkeit bleiben erhalten, der Übertragungsbeginn wird jedoch erheblich verkürzt.

In Onlinespielen ist dies ein äußerst wichtiges Thema, da die Pingzeit die Reaktionen auf der Spielfläche, d.h. im Spiel, mitbestimmt. Diese Funktion muss in der Regel optional zum DSL-Tarif angefordert werden. Geschwindigkeitstest für das Internet: Zuerst sollte die Verbindung über das Internet überprüft werden, also rufen Sie am Bildschirm einen Geschwindigkeitstest auf und prüfen Sie die Übertragungsgeschwindigkeit.

Im Idealfall sollte das Resultat einen geringen Ping-Wert (Latenz) und eine Download-Geschwindigkeit nahe der verbuchten Bandweite haben. Hinweis: Die maximale zur Verfügung stehende Bandweite wird in der Regel beibehalten. Für eine Zeile mit 16 Mbit/s sind z.B. 13 bis 14 Mbit/s im Dateidownload üblich. Geschwindigkeitstest mit Ethernet-Kabel: Sind die Daten jedoch verhältnismäßig gering, sollte der Geschwindigkeitstest unmittelbar am Gerät durchgeführt werden.

Dies ermöglicht in der Regel eine wesentlich raschere Datenübermittlung. Sollten die Messwerte auch mehrmals und zu verschiedenen Zeitpunkten eindeutig zu niedrig sein, sollte der Kundendienst des DSL-Anbieters eingeschaltet werden. Bei akzeptablen Werten ist das eigene W-LAN jedoch ein Engpass. Ist Ihr eigener WLAN-Router alt, kann ein anderer helfen, die Reichweite zu erhöhen:

Dies trifft besonders für große Übertragungsbandbreiten um 100 Mbit/s zu, da viele konventionelle Routers nur Übertragungsraten bis zu 56 Mbit/s zulassen! Machtspieler verliert hier eine Menge Zeit. Die Datenübertragung ist umso schwieriger und fehlerträchtiger, je weiter der Rechner vom Notebook, Computer oder der Bedienkonsole weg ist. Alternativ: DSL-Tarif für Spiele ändern?

Alternativ: Spielen mit Surf-Stick? Weil moderne LTE-Mobilfunknetze auch eine Bandbreite von bis zu 300 Mbit/s und niedrige Ping-Werte erwarten lassen, erscheinen Surf-Sticks als möglich. Weil alle Mobilfunkdatenraten mit einer Geschwindigkeitsreduzierung nach Erreichung gewisser Datenmengen oder mit nachträglichen Mehrkosten verbunden sind, wird Stickgaming zu einem kleinen Genuss oder einer gefahrvollen Kostentat.

Alternativ: Satellite-Spiel? Das macht die Nutzung von Internet über Satelliten zu einer guten und für Spieler fast unbrauchbaren Variante. Was ist beim Spielen wichtig?

Auch interessant

Mehr zum Thema