Ping Pong Computerspiel

Table Tennis Game

Einer der ersten Computerspiele war "Ping-Pong". Wenn die Videospiel-Welt einfach war: Ping, Pong, Ping. Computer- und Videospiele: vom elektronischen Tischtennis bis zur fantastischen Cyberworld. Das Pong gilt als das erste echte Videospiel der Geschichte. Die Spielweise ist einfach und basiert auf Ping Pong.

Tischtennis im Schädel verschiebt den Golfball - Spieltechnik

Massachusetts - Telekinesis, Materialisierung, Levitation: Was der parapsychologischen Forschung inhärent ist - der unerklärliche Einfluß des Menschen auf die materiellen Dingen - wird immer solider. Neurowissenschaftler haben ein Tischtennis-Computerspiel erfunden, das allein mit der Macht des Denkens zu spielen ist. Bereits in den letzten Jahren haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler so genannte Mikrochips erfunden, die Hirnsignale in den Muskeln erfassen und an Geräte weiterleiten.

Erst kürzlich hatte ein amerikanisch-österreichisches Forschungsteam bewiesen, dass der Mauszeiger am Rechner bewegt werden kann, indem die elektrischen Gehirnsignale umgerechnet werden. Um präzise Informationen zu erhalten, hatten die Wissenschaftler der TU und der University of California University of die Kommunikationselektroden zwischen Mensch und Gerät unmittelbar auf dem Kortex platziert.

Bei seinem Tischtennisspiel hat das Maastrichter Büro von Herrn Göbel nun die einzelnen Stufen der Balljagd über den Spieltisch mitverfolgt. Der Tischtennisball wurde von den Spielern in Realzeit über den Computer-Tischtennistisch bewegt, indem sie ihre Überlegungen auf gewisse Sachen konzentrierten, erzählt er.

Den meisten Probanden gelang es, ihre Überlegungen nach nur kurzer Zeit "einzuschalten" und "auszuschalten", wodurch die Trainingseinheiten selbstständig waren. "Eine Musikerin konnte sich das Klangbild und den Ton eines Konzerts sehr gut ausmalen - eine Eigenschaft einer bestimmten Hirnregion ", erläutert die an dem Vorhaben beteiligte Künstlerin Dr. Becker.

Das ist das erste Computerspiel, bei dem zwei Akteure Informationen in Realzeit mit der Macht des Denkens allein austauscht.

Tourneeausstellung "pong.mythos" in Frankurt

Das Kommunikationsmuseum Frankfurt beschäftigt sich nach den Städten Stgt. und Leipziger mit den Anfängen und der Historie der Computerspiele. In der Ausstellung "pong.mythos" werden ab dem 16. Oktober 2008 Rechner, Spielekonsolen und Videospielgeräte von Anfang der 1970er Jahre bis heute zu sehen sein, die sich mit dem klassischen Thema des Videospiels beschäftigen:

Pong. Pong wurde 1972 von der Firma Atlantis veröffentlicht und ist das erste Video-Spiel, das weltweit bekannt wurde. Der Gedanke für Pong geht jedoch auf die Firma Magnesium zurück, an die später 700.000 US-Dollar für die Verwendung von Magnavox-Patenten gezahlt werden mussten. Zur Weihnachtszeit 1975 stellte die Firma auch zum ersten Mal Pong-Konsolen für den Hausgebrauch her, die in Zusammenarbeit mit dem US-Handelsunternehmen Sears vertrieben und schnell verkauft wurden.

Eine bekannte Nachfolgerin von Pong ist das Game Breakeout. Wenn Sie die Partien nicht kennen, können Sie kostenlose Online-Versionen von Pong und Breaking Out ausprobieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema