Ping Pong Tischtennis

Tischtennis Tischtennis

Tischtennis, Holz und Beläge, Sportbekleidung und Clubbedarf. Mit der Tischtennis-Europameisterschaft beginnt eine neue Ära. Weil Ping Pong übersetzt Tischtennis bedeutet. Pingpong, das Spiel mit dem kleinen weißen Ball, wurde bereits vor der Jahrhundertwende gespielt. Eine gute Nachricht für Ping-Pong-Freunde (und diejenigen, die einem einfachen Ballspiel zwischendurch nicht abgeneigt sind):

Tischtennisplatte

Mehr zu Tischtennis

Gummi, Holz, Schläger, Tischtennisplatten, BÃ?lle, alles Ã?ber persönliche Anlagen und vieles mehr bieten wir Ihnen in unserem Tischtennis-Online-Shop â ein praktisches Kaufangebot im Internet rund um die Uhr. Bestelle das richtige Spielgerät für dich, dein ganz persönliches Kostüm aus der beautiful&micke Katalog-Vielfalt: andro, Doppeltes Glück, Dr. Neubauer, Dr. K. Joola, K., J. K. Kettler, K. B. Misuno, K. M. B. M. B., K. B. M. B. M. B. M. B., M. B. M. B., M. B. Nittaku, Stiga, Tibhar, TSP, Victas, Xiom oder Yasaka.

Wir haben als schöler&micke Top-Partner eine groÃ?e Markenspektrum und eine Sortimentsvielfalt von Ã?ber 2.500 Artikel auf Lager. Für eine große Zahl von Sortimenten liefern wir in ganz Europa an Arbeitstagen innerhalb von 48h - ab 75 Euro Rechnungsbetrag ist damit auch der Warenversand kostenfrei! Ansprechende Bestellrabatte, vergünstigte Markenprodukte und sich ändernde Top-Angebote werden Sie als qualitäts- und preisbewusster Tischtennis-Spieler inspirieren.

Aus unserem reichhaltigen Angebot an Holz und Decks können Sie sich Ihren eigenen Schläger zusammenstellen. Auf Anfrage können wir ihn in unserer Werkstätte für Sie zusammenstellen. Wenn Sie noch unentschieden sind, welches Produkt Sie erwerben möchten: Sie möchten uns etwas sagen - wir wÃ?rden uns Ã?ber Ihr persönliches Feed-back sehr freuen!

Ende des Pings

Celluloid ist raus: Eine neue Etappe startet bei der Tischtennis-Europameisterschaft. Zum ersten Mal werden Kunststoffkugeln verwendet. Jetzt müssen sich JournalistInnen und FanInnen ein weiteres Symbol für die talentiertesten TischtennisspielerInnen einfallen lassen. Denn: Celluloid ist raus. Eine neue Epoche begann am kommenden Donnerstag mit dem Start der Mannschafts-Europameisterschaften in der Stadt. Zum ersten Mal seit 88 Jahren wird die Zelluloidkugel nicht mehr bei einer Weltmeisterschaft oder Europa-Meisterschaft eingesetzt, sondern eine kleine Kunststoffkugel.

Celluloid ist gesundheitsgefährdend und leicht entzündlich. "Seit 1891 wird im Tischtennis statt "Ping" und "Pong" Celluloid eingesetzt. Er eignet sich besonders gut, weil er so dehnbar ist und sich beim Aufprall auf Racket und Tabelle stark ausdehnen kann. Aber wie in der Filmbranche hat Celluloid auch im Tischtennis seine Zeit gehabt.

Anstelle von "Ping" und "Pong" wird in Zukunft eine gewisse "Plock" zu vernehmen sein. Andernfalls verbleibt der Basketball als Basketball. Etwas weniger Drall hat der neue Golfball, aber die Voraussetzungen sind für alle gleich", sagt der erfolgreichste deutsche Tischtennis-Spieler Jim O'Boll. Nach den ersten Einsätzen mag er die Qualitäten der EM-Bälle, auch wenn einige Kugeln seines Teamkameraden Patrik Franziskas zusammengebrochen sind.

Viele Besorgnisse über die Herstellung und den Vertrieb von Kunststoffkugeln waren weitestgehend unbegründet. Seit einigen Monaten spielt auch die Deutsche Tischtennisliga komplikationslos mit den neuen Kugeln. Bei den tieferen Teilungen sind die älteren noch teilerlaubt. Wer zuvor gut war, wird auch in Zukunft gut sein", sagte Nationaltrainer Dr. med. Jörg Schöns.

Die Differenzen sind für den durchschnittlichen Betrachter kaum wahrnehmbar, aber die Spitzenspieler erfassen die fluktuierende Güte der Kunststoffkugeln exakt. Je nach Unternehmen gibt es Kugeln mit und ohne Nähte, sie fliegt größer oder kleiner, ist schwer oder kleiner, härter oder zarter. Von anderen Spielern wird berichtet, dass die Spieltechnik noch an Bedeutung gewonnen hat, da der Golfball rasch an Tempo verliert und man beim Bouncen zu ihm gehen muss.

Papa und Hometrainer hatten ein Packet mit 400 Kunststoffkugeln bei der Gesellschaft geordert, deren Premiumprodukte auch in Lisabon zu Hause in der Nähe von Hamburg eingesetzt werden. Laut Owtscharow hat jeder Verein im Rahmen der Europameisterschaft nur zwölf dieser Spitzenbälle für Trainingszwecke erhalten. Damals gab es das selbe wie heute: Händler, Unternehmen, Vereine, Vereine und Akteure wissen nicht, was sie mit den Altbällen machen sollen.

Derzeit sind in vielen Lagern Europas Tischtennis-Bälle erhältlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema