Pirat

Seeräuber

Das Besondere an dieser Art von Ferienhaus Pirat ist die Lage direkt am Hafen mit Wasserterrasse, die über das Wohnzimmer erreicht werden kann. Seeräuberhaken Pirat Zubehör Seeräuberhaken Pirat. Synonyme gefunden: Pirat, Pirat, Buccaneer, Filibuster, Privateer, Caper, Corsair, Sie haben drei verschiedene Karrierewege zur Auswahl: Sein Vater ist normalerweise unterwegs, weil er ein Pirat ist. Sie sind eher ein barmherziger Pirat als ein blutrünstiger.

Konstruktion für Holzboote">Bearbeitung | /span>Quellcode bearbeiten]>

Das Piratenschiff, ein 5 Meter langes Beiboot mit 10 Quadratmetern Segelfläche, wurde 1938 vom Jollenbauer Carl Martens entworfen, der einen Wettbewerb der Fachzeitschrift "Yacht" gewonnen hat. Den Namen "Pirat" bestimmte dann auch ein Wettbewerb dieser Fachzeitschrift nach dem amerikanischen Brauch, die lyrischen Schiffsnamen zu vergeben.

Der Pirat wurde in der folgenden Zeit zum meist gebauten Massivholz-Segelboot Deutschlands. Der Rumpf besteht seit den 1960er Jahren auch aus GFK, Sandwich-Bauweise oder Furnier. Innovationen wie z. B. Spinnacker, Alu-Rigging und andere technische Raffinessen haben dem Pirat bis heute das Fortbestehen als beliebte Schiffsklasse versprechen.

Allein in Deutschland wurden mehr als 6.000 Schiffe hergestellt. Klassische Seeräuber in Massivholzbauweise sind mit Krebsbohlen verkleidet. Piratenkiel, Stiel und Stielknie, die Heckverstärkung hinter dem Heck, die Rippen, Saitenhalter und Kinnbänder sowie die Wände des Schwertkastens sind aus Eichenholz. Unterwasserschiffe, Seitenplanken, Heck und Decks sind in der Regel aus Gabunholz (Mahagoni).

Heute wird der Pirat standardmäßig nur noch in Kunststoffausführung produziert. Die Rumpfform wird hauptsächlich in Sandwich-Bauweise ausgeführt und das Schiffsdeck ist in der Ausführung in Holzbauweise oder GFK erhältlich. Früher war das Säbel aus rostfreiem Edelstahl, lackiert oder feuerverzinkt. Das Piratenschiff ist ein Slup-getakeltes Beiboot. Gemäß der originalen Takelagevorschrift für den Pirat war es möglich, ein sogenanntes "Ballonsegel", einen grösseren Ballonausleger mit einer Segelfläche von 3,70 m², zu segeln.

Sie können aus Natur- oder Synthetikgeweben hergestellt werden. Das Piratenschiff ist ein Jugendboot. Heutzutage werden die modernen Renn-Piraten aus Kunststoff nahezu ausschliesslich als Regatta-Boote eingesetzt. In frischerem Wind ist es für Leichtmannschaften schwierig, gerade zu stehen und es erfordert einen ordentlichen Trimm, um dieses Beiboot rasch und mit Erfolg auszulaufen.

Der Pirat segelt mit, solange es ihn gibt. Es war früher die einzigste Jugendklasse, in der die Deutschen Meisterschaften austragen wurden. Derzeit hat die Gruppe allein in Deutschland mehr als 380 Teilnehmende in der amtlichen Wertungsliste und ist damit eine der aktiveren in Deutschland. Unter anderem finden in Deutschland jedes Jahr rund 70 nationale und internationale Segelregatten statt.

Die Piratin wird vom Verband als bundesweite Einheits- und Nachwuchsklasse betrieben. Regattaaktivitäten gibt es in Deutschland, Bulgarien, Dänemark, Österreich, Polen, Tschechien, der Schweiz, Ungarn, der Türkei und Chile. Jedes Jahr werden in Deutschland mit dem Pirat unterschiedliche Weltmeisterschaften ausgetragen. In vielen Bundesstaaten gibt es eine Staatsmeisterschaft und eine Landes-Jugendmeisterschaft (U19), bei der zugleich der U17-Champion bestimmt wird.

Innerhalb einer Kalenderwoche wird bei der IDM (Internationale Deutschlandmeisterschaft ) alljährlich der Titel des Deutschen Meisters und bei der IDJM (Internationale Deutschlandmeisterschaft) der Titel der Jugend- und U17-Meisterschaft verliehen. Der Pirat, vor allem als Jugendschiff, erlebte in den vergangenen Jahren eine heftige Konkurenz mit den modernen Schlauchbootklassen 420 und 29. Deutschlands erfolgreichster Piraten-Segler, zwanzigmaliger Bundesmeister, dreimaliger Europa-Champion und schlichter Welt-Champion, ist Frank Schönfeldt aus Hamburg, der durch seine Leistungen auch außerhalb der Klassen bekannt wurde.

Deutscher Piratenklassenverband e.V.

Mehr zum Thema