Piraten Abschießen

Abschuss von Piraten

Schießen Sie mehrere Pfeile pro Minute auf den Gegner. Schießen Sie in die Schlauchboote der Piraten oder zerstören Sie Motoren. Die Piraten wollen feiern und schießen mit Kanonen. Das Schießspiel Vilac Shooting balls with cannon pirates ist ein lustiges Spiel für harte Piraten! Kastrieren Sie wilde, verlassene und freilaufende Katzen, erschießen Sie sie nicht.

Die Piraten schiessen den kleinen Piraten so weit wie möglich ab!

Die Piraten schiessen den kleinen Piraten so weit wie möglich ab! Klicken Sie auf das Dollar-Zeichen, um Upgrades zu erwerben, einen Purzelbaum für zusätzliche Bonuspunkte zu machen und Geld zu sammeln, um Geld und Bonuspunkte zu erspielen. Zielt mit der Waffe, haltet die rechte Taste fest, um eure Schusskraft zu erhöhen und lasst sie dann los, um den Piraten zu erschießen.

Verwenden Sie A, D oder die Pfeiltasten links und rechts, um das richtige Verhältnis zu halten.

Mehr Spielchen

Wenn Sie dieses Game weiter spielen möchten, müssen Sie auf "Akzeptieren" im unteren Feld drücken. Die Partie wird begonnen .... Noch ein paar Minuten bis zum Spielbeginn! Ihnen fehlen natürlich die notwendigen Plugins für dieses Game. Klick auf den entsprechenden Verweis, um das Plugin zu deinstallieren, oder probiere ein anderes aus.

Diese Partie läuft nur auf Ihrem Rechner. Es wird mit modernen Browser-Funktionen gespielt, die Ihr Webbrowser nicht unterstützen kann. Schauen Sie sich die Lösungen für dieses Problem an.

Fluch der Galaxis: Schaum im All - Steven Konar

Jh. hat die Menschlichkeit ihre kleinen Nationalkonflikte schon lange überstanden, und das Terranerreich ist ein bemerkenswerter Herrschaftsblock in der Einheimischengruppe. Die Vereinigte Terraner Raumwaffe (UTSF), eine riesige Kriegsschiffflotte, taktische Transporter und Weltraumstationen, dient dem Schutz der menschlichen Kultur vor Weltraumbedrohungen und der Gewährleistung der Geborgenheit auf terranischem Gebiet.

Im Moment ist UTSF hauptsächlich mit einem großen Teil der Probleme konfrontiert: Die Piraten in der Galaxis, die vor nichts Halt machen und den Raumabschaum ausmachen.

Piratenschutzlizenz

Kaum ein Schiff fährt ohne Bewaffnung vor Somalia. Dafür benötigen die Sicherheitsunternehmen nun eine Lizenz. Produktpiraterie ist nach wie vor ein millionenschweres Geschäft. Risikominderung, langjähriges maritimes Know-how, professioneller Einsatz: Die Result Group aus Grünwald bei München bewirbt dezent für unsere Kundinnen und Kunden auf der Startseite zum Schutze vor Piraterieangriffen. Die Reederei stellt den Reedern den Einsatz von Wachen an Bord der Handelsschiffe zur Verfügung - seit Beginn des Monats Septembers mit Staatssiegel.

Es ist das erste Unternehmen, das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Exportkontrolle (Bafa) für den Betrieb auf Hochseeschiffen unter deutschem Flaggenstaat zugelassen wurde. Nach der neuen Seeüberwachungsverordnung, die seit Juli in Kraft ist, dürfen ab dem 31. März 2013 nur noch von der Bafa zugelassene Sicherheitsunternehmen den Schutz von deutschen Handelsschiffen gewährleisten.

"Kaum ein Frachtschiff reist heute ohne Sicherheitskräfte durch das Risikogebiet vor Somalia. "Mit der Genehmigung der Sicherheitsunternehmen wird den Reedern nun ein rechtlicher Handlungsrahmen für den Waffeneinsatz geboten. Damit ist auch nicht auszuschließen, dass "Rambos" an Board kommt. Jede Anwendung muss genau vorbereitet und nachvollzogen werden.

"Die Verwendung von Feuerwaffen ist nur zur Selbstverteidigung oder für Notfälle gestattet. "Allein die Präsenz von Wachen reicht aus, um Piraten vom Raub fernzuhalten. Die Reederei sehe keine andere Möglichkeit als den Rückgriff auf Sicherheitskräfte: Bisher sei kein Piratenschiff von bewachten Piraten gefangen genommen worden.

"Es wird erwartet, dass es bis spätestens Anfang des Jahres genug zugelassene Dienstleister geben wird, damit die Schifffahrt in Deutschland alle ihre Boote absichern kann. "Die Leute der Ergebnisgruppe sind auch mit Waffen ausgerüstet. Erfahrene Sportschützen können auch die zivile Version der Waffe verwenden, um einen Angriff abzuwehren, indem sie in Piratenbooten Schusslöcher abfeuern oder Triebwerke zerschlagen.

Renommierte Sicherheitsfirmen arbeiten nur mit Fachkräften, die von der Wehrmacht, anderen Armeen und Spezialeinheiten ausgelernt wurden. "Durch unsere Konzepte und Dienstleistungen zur Gefahrenabwehr auf See und deren operative Durchführung reduzieren Sie die bestehenden Gefahren eines Piratenangriffs und bewältigen mögliche Krisensituationen kompetent.

Mehr zum Thema