Piratenparty Schatzsuche

Schatzsuche Piratenpartei

Auf dieser Seite finden Sie drei Schatzkartenvorlagen und viele Ideen für eine erfolgreiche Piratenschatzsuche. Die Piratenparty: Die Kindergeburtstagsparty für echte Jungs. Der Admiral Nelsen kann Ihnen eine Kindergeburtstagsfeier mit Piratenparty und Schatzsuche buchen. Die wilde Piratenparty im Erlebnisbad Rotenburg. Mit der Einladung gibt es bereits eine Schatzkarte.

Piratenpartei! Schnitzeljagd auf 4 Jahre alte Einfälle? Kindergarten Alter

Als die Piraten sich mit Torten befestigt hatten, ging ich auf Schatzsuche.

Als Schatztruhe wollte ich einen kleinen Schuhkarton verwenden, ich wollte ein paar Süßigkeiten hineinlegen. Aber ich bin mir über den Rest des Prozesses nicht ganz sicher und markiere den Reichtum mit einem rotem Fadenkreuz und schicke die Kinder auf die Suche. Mit uns gab es eine Schatzsuche.....der Schatzkasten war im Park verborgen, ohne Stadtplan.

Also mussten die Kids recherchieren und hatten ihren Spass. Darin wurden Notizen mit den Kindernamen gerollt. Jeder musste seinen Brief wiederfinden und konnte ihn dann oben austauschen.....oh, und dann waren da noch "Edelsteine" (Glassteine) drin, als Schmuck. Bei der Geburt von Jule 4 ging ich auf dem Kinderspielplatz auf Schatzsuche.

Nachdem die Kids aus der Küche gekommen waren, bekamen alle eine Spatenschaufel und dann haben sie gegraben..........das hat Spass gemacht! aber eine Fressjagd, auch die Jüngsten wissen schon.... Das Tor war der Kinderspielplatz........ und die Schüler hatten eine echte Lust, die Pfeilen zu entdecken...... Dort kann man auch sehr gut einen Schmuck verbergen.......

Hallo, als mein Junge 4 Jahre alt war, hatten wir auch eine Themenparty über Seeräuber.

Ich hatte bei Jako o ein Bastel-Set für Piratenmützen mitbestellt. Er hatte eine Karte und Pfeilen mit Kalk auf den Grund gezeichnet.

Alle gingen wir zusammen auf den nahegelegenen Kinderspielplatz, wo mein Mann vorher eine Schatzkiste begraben hatte. Für jedes einzelne meiner Babys hatte ich eine kleine Schatzkiste mit Süßigkeiten, Aufklebern und Tattoos und die ganzen Schachteln lag dann in einer Box, die ich als Kiste überklebt hatte. Den Kindern hat es viel Spass gemacht und es kam gut an.

Auch interessant

Mehr zum Thema