Pizza machen Spiele

Die Pizza-Spiele

Das Beste daran ist, nachdem Sie Ihre Pizza gemacht haben, können Sie sie auch essen! Mach ihnen eine Pizza, die sie nicht ablehnen können. Ingredienzien verschwören sich gegen ihn und machen sein Leben unglücklich. Er muss einen geeigneten Raum für sein Restaurant finden und kann ihn dann einrichten. Jeder greift nach den Händen und macht einen Schritt in die Mitte des Kreises.

"Pizzaverbindung 3." Die Wiederbelebung des Kultklassikers im Versuch

Das Imbissfahrzeug steht auf einem Pausenhof, die Kids tummeln sich in der Pause und bezahlen für die miese Pizza ganz überhöhte Snackpreise. Aber als Spielerin von "Pizza Verbindung 3" kann man keine Reue empfinden. Erst durch schmutzige Kunststücke und heimtückische Manöver schaffst du es an die Spitze des Pizzawettbewerbs. Das deutsche Entwicklungsstudio Softwareschmiede "Pizza Connection" erzielte 1994 einen Durchbruch.

Wie viel Spass die Strategie-Experten mit ausführlichen Zahlen machen können, zeigen die Erfahrungen aus dem Bundesligamanager. Die Pizzasimulation will der Verlag Assemble Entertainment nun ein Monument geben und holt das Game mit einem zeitgemäßen Touch zurück auf den Schirm (Windows, Linux, macOS). Die Spielweise ist fast gleich wie beim ersten Teil, aber "Pizza Connector 3" hat eine moderne Design.

Die Einreise ist das Ergebnis ist recht zäh. Auf den ersten Ebenen der Aktion soll der Player zum Restaurantleiter geschult werden, um später weltweit Niederlassungen zu errichten. Diese Tips sind viel zu unpräzise, um den Player zu untermauern. Man braucht starke Nerven, um in der Spielstatistik die korrespondierenden Nummern richtig auszuwerten und das Wechselspiel zu beherrschen.

Doch nach einigen enttäuschenden Versuchen macht "Pizza Connect 3" richtig Spass. Das Pizza-Imperium in Berlin, Rom, Sydney, Paris und anderen kosmopolitischen Städten wird zu einem ziemlich dreckigen Wettbewerb, der immer wieder durch eine mafiöse Familienhistorie gelockert wird, in der man lernt, wer seine Familie ist und warum man nur ein paar tausend Euros und eine wackelige Snackbar auf Rollen ererbt hat.

Die Schüler sind fasziniert, wenn sie auf Pizza mit Billigkäse und ein paar kleinen Zwergameisen ins Lokal gelockt werden. Das Spiel wird oft durch Fehler wie z. B. falsche Restaurantbezeichnungen überschattet, und auch die Steuerung mit der Maus ist etwas umständlich. Dies ist besonders ärgerlich, wenn Sie alle Tisch- und Sitzmöbel nach jedem Grundrisswechsel im Lokal verlegen müssen.

Die Stärken des Spieles liegen aber in den Grafiken und Verzeichnissen, mit denen statistische Nerds auf ihre Rechnung kommen - wenn auch nicht mit der selben Tiefe wie "SimCity" oder "Civilization VI". Die Informationen über Zielgruppe, logistische und finanzielle Aspekte reichen aus, um die Pizzakette zu erweitern und den Wettbewerb auszuschalten.

Welche Artikel werden im Bereich Network World vorgestellt? Welche unserer in der Netzwerkwelt berichteten und welche wir prüfen oder nicht, bestimmen wir selbst. Bei keinem der Prüfberichte erhalten wir von den Herstellern eine Gegenleistung. Möglicherweise gibt es verschiedene Gründe, warum wir nicht über unsere Erzeugnisse Bericht erstatten, obwohl wir die entsprechenden Versuchsprodukte zur Verfügung haben.

Prüfgeräte und Testkopien von Games werden uns in der Regel für einen gewissen Zeitabschnitt, teilweise vor der Freigabe, kostenfrei vom jeweiligen Anbieter zur Verfugung gestellt. 2. Normalerweise wartet man, bis man Test- oder Spieleversionen erhält, die mit den Einzelhandelsversionen baugleich sind. Gelegentlich erwerben wir auch auf eigene Rechnung, wenn sie bereits im Fachhandel oder im Internet erhältlich sind.

Können die Netzwelt Redakteure die Waren beibehalten? Normalerweise wird das Prüfgerät am Ende der Prüfung an den Prüfer zurückgegeben. Ausnahmen bilden Überprüfungskopien von Partien und so genannte Dauerleihgaben: In unserer Chefredaktion haben wir zum Beispiel Spielkonsolen und Smart-Phones, die wir über einen längeren Zeitraum mitnehmen. Wir können zum Beispiel über Software-Updates, neue Zubehörteile und neue Spiele informieren oder langfristige Urteile einholen.

Können die Redakteure der Netzwelt von Unternehmen zu einer Reise eingeladen werden? Auf eigene Rechnung besuchen wir die Fachmessen Ifa, CES, E3 und Gamescom sowie Termine von Unternehmen wie Apple, Google, Microsoft und Nintendo. Bei Tagungen wie dem Château Communication Congress oder der re:publica erhalten wir in der Regel freie Pressekarten, ebenso wie andere Medienvertreter, da wir über die Tagung referieren und keine Klassiker sind.

Mehr zum Thema