Pool Billard Kugeln

Billardkugeln für Pools

Venturas preiswerte Billardkugeln sind die besten ihrer Klasse. Der Aramith Pool Balls Shop Wien Hochwertige Aramith Poolbälle aus Phenolharz in der bekannten Standardausführung. Die Billardkugeln von John West Pool sollten auf keinem professionellen Billardtisch fehlen. Die Cyclop TV Edition Pool Ball Set. Der Cyclop Billardkugeln haben die höchste Qualitätsklasse und Qualität der Billardkugeln.

Zum Billardspielen - www.billard.tips: Poolbälle der Extraklasse

Der Billardkugel der Firma Arcith in der Ausführung "SuperAramithPro" gilt in der Welt des Billards als das Mass aller Dinge, wenn es um Billardkugel geht. Durch die ausgehärteten Aramith-Phenolharz-Kugeln wird eine hohe Spannkraft bei gleichzeitiger hoher Festigkeit und Güte erreicht. Billard-Kugeln aus Phenolharzen werden in unterschiedlichen Variationen von "Premier"-Qualität über "Premium" bis zu "Super Aramith" und "SuperAramith PRO " hergestellt, die für Billard-Kugeln der allerhöchsten Klasse eingesetzt werden.

Vor allem aber verleihen die unterschiedlichen Aushärtungsschritte dem Werkstoff eine durchsichtige, glasierte und extrem verschleißfeste Fläche, wodurch die Lebensdauer von Ball und Stoff deutlich verlängert wird. Phenolharzkugeln aus Aluminium sind bis zu 5 mal haltbarer als Kugeln aus Kunststoff oder Kunststoff. Und wie kommen die Zahlen auf die Spielkugel? Sie werden aus einem Vollkern gefräst und perfekt in die Kugeln eingelassen.

Dieses Herstellungsverfahren vermeidet das Ausfallen der Zahleneinsätze aus den Kugeln. Laut nahezu allen Profi-Spielern und Turnierveranstaltern sowie nach Billardtests gibt es kaum einen besseren Billardball als den "Super-Aramith Pro". Nur das hochwertigste phenolische Harz wird für das Set für den Swimmingpool benutzt (57,2 mm = 2 1/4 Zoll). Durch die sehr hohe Oberflächenhärte der Aramith-Kugeln wird der Abrieb reduziert und die kontinuierliche Struktur des Polyphenolharzes sowie die bei der Herstellung verwendete Hitzebehandlung stabilisiert die Spielball.

Bei den Billardbällen der Baureihe Pro von Supraamith handelt es sich um so elastische Bälle, dass ein maximaler Rebound erziehlt wird. Für Fernsehsendungen ist es gebräuchlich, spezielle, für das Fernsehen geeignete Sphären zu haben. Die Ausführung der Kugeln ist aus dem gleichem Billardkugelmaterial und hat die gleiche Charakteristik wie die herkömmlichen Poolbälle des Typs Superintens.

Wichtigster Unterscheidungsmerkmal zu den herkömmlichen Kugeln ist jedoch, dass die Kugeln Nr. 4 und Nr. 12 nicht lila, sondern leicht rosa gefärbt sind. So wird der starke Gegensatz und die verbesserte Differenzierung der Sphären im Fernsehbild wiedergegeben. Einen weiteren Vorteil bietet die weiße Ball. Da sich die TV-Version im Grunde nur durch die Färbung der Bälle auszeichnet, macht sie im herkömmlichen Spiel, d.h. in Billardräumen oder in Clubs, keinen großen Eindruck.

Welche billigen Varianten gibt es zu Billard? Die Bälle der Reihe sind wie oben erwähnt in einer breiten Palette von hochwertigen Billardbällen erhältlich. Diese Bälle haben fast die selben Merkmale wie die Pro-Serie, jedoch ca. 50 pro Box. Sie sind die optimale Lösung für normales Spielen in einem Billard-Club, Billard-Center oder Club.

Möglicherweise noch ein paar Worte zur Sauberkeit und Langlebigkeit von Billardkugeln: In unserem Billard-Salon werden auch Bälle der Premium-Serie verwendet, die seit 8 (!) Jahren im Gebrauch sind. Die Standzeit ist natürlich abhängig von der Stärke der Kugeln, aber wir säubern unsere Kugeln regelmässig in der gewerblichen Spülmaschine und nachher.

Mehr zum Thema