Pou Neues Update

Mise à jour de Pou Neues

Ja, hier ist ein kleines Update von Matthias' Pou. Lässt es sich mit einem Update bald wieder lösen? Alle Verbesserungsvorschläge hören wir uns an und fügen neue Dinge hinzu! Viele Extras für Abwechslung und werden fast wöchentlich mit neuen Updates versorgt. In vielen passenden Kostümen, Pou der Saison.

Poupée (iPhone, Android)

Mir gefällt das Game, denn es macht sich Spaß täglich um sein eigenes, eigenes, kleines, wildes Heimtier zu kümmern Sie können damit großartige Spielchen treiben, sie abwaschen und ins Bett legen. Bestens gefällt zu mir, dass Sie Spielchen. Also lässt vertreibt die Langweile, das Vieh wird glücklicher und erhält ein höheres Niveau.

Da gibt es ein kleines Match was für mich persönlich am besten ist: ähnelt. Auf einer höheren Ebene können Sie Kleider, Farben des Tiers, neue Hintergründe und neue Dinge zum Fressen aufschließen. Das ist auch eine gute Möglichkeit, ein Tier zu bekommen, wenn die Erziehungsberechtigten es verboten haben oder es aus gesundheitlichen Gründen nicht funktioniert Gründen

Pou das kleine Tier bekommt neue Kleider und Inhalt für das Halloweenfest.

Pünktlich zu den Halloweentagen hat das Tier Pou ein Update erlangt. Der Pou ist ein virtueller Hund, der wie ein Teddybär betreut werden möchte. Dieses Jahr ist das Fest nicht zu verpassen. Getarnt als Zauberin, Kürbis oder Superstar, ist es Trick or Treat! Pou bekommt in der KÃ?che neues Essen und neue Leckerbissen, und es gibt neue Spielmöglichkeiten: Pou kann Beach-Volleyball, Farbsortierung oder Skateboard-SpaÃ? haben.

Der Pou-Update wurde für den Androiden veröffentlicht, die iOS-Version sollte bald nachgereicht werden. Verfolgen Sie den Schriftsteller Jacob Strub auf Google+ und twittern Sie.

Pou: Libanesische Tarmagotchi Spielsteine Androide

Der Libanon hat mit dem Handyspiel "Pou" die 500-Millionen-Downloads-Marke auf dem Handy überschritten. Ähnlich wie das japanische Kult-Spielzeug erhält der Sportler einen Menschen, den er versorgen und betreuen muss, um sich zu entwickeln. Es wurde vom Libanesen entwikkelt und ist seit einigen Jahren für den Androiden und für das Betriebssystem erhältlich, wie androidepolice meldet.

Die 500-Millionen-Downloads-Marke hat einige Zeit gedauert, aber sie ist immer noch beträchtlich. Er wurde von Familienmitgliedern und Bekannten Pou getauft und hat das Programm selbst mitentwickelt. Der Charakter, um den sich die Teilnehmer sorgen müssen, wird auch Pou getauft und ist nicht nur bedürftig, sondern kann auch in verschiedenen Mini-Spielen eingesetzt werden.

Außerdem können Benutzer ihre Spielfiguren mit den Spielfiguren anderer Benutzer kommunizieren und Fotos und Inhalt austauschen. Im Jahr 2013/14 war Pou in vielen Ländern in den Spielecharts für iPhone und iPod touch. Dies ist nicht mehr der Fall, aber es scheint immer noch eine gewisse Popularität zu haben.

Mit dem Durchbruch der 500 Mio. Download-Grenze ist Pou nun auch in einem Exklusivclub vertreten, was für ein Soloprojekt besonders eindrucksvoll ist. Es ist vor allem für die Kleinen gedacht, aber auch für einige Erwachsenen dazwischen ist es sehr abwechslungsreich. Die Finanzierung des Spiels erfolgt durch In-App-Käufe.

Auch interessant

Mehr zum Thema