Programm für Zimmerplanung Kostenlos

Kostenloses Programm zur Raumplanung

Die Bedienung des Programms ist sehr einfach und der Raum ist im Handumdrehen eingerichtet! Schicken Sie uns - Lassen Sie sich zurückrufen oder rufen Sie uns kostenlos an: Dieses Programm haben wir ausgiebig getestet und als "sehr nützlich" eingestuft. Kostenlose Freeware, Open Source und professionelle Software. Der Platzbedarf kann auch anhand entsprechender Checklisten ermittelt werden - diese können hier im Portal kostenlos heruntergeladen werden.

Ist die Raumplanung günstig? Bald werden wir umziehen und können eines dieser Tools nutzen.

Zusätzlich zu den Zollstöcken und Millimeterpapieren gibt es jetzt auch Internet-Hilfen für die Wohnungsplanung. Außerdem bietet Chip-online einen Vergleich für verschiedene 3D-Planer: http://download.chip.eu/de/3D-Software_5743.html. Das bekannteste ist sicher das" Süße Heim 3D". Zum Beispiel die kostenlose Vollversion von der SweetHome3D 3.3 Installation und eine Probeversion von Raum-Arrangeur 5.6.8 unter www.softonic.de

Natürlich ist der  VA-WohnungDesigner wirklich gut als 3D-Raumplaner unter der Internet-Adresse www.va-software.eu. zu gebrauchen. Möglicherweise sind die Preise bezahlbar.

Eigene Wohnträume planen

Die virtuellen Zimmerplaner sind heute sehr einfach zu handhaben. Das Programm erlaubt es dem Benutzer, unterschiedliche Wandbeläge und Fußbodenbeläge nach dem Eingeben der Raummaße per Mausklick zu erproben. Die zum Teil kostenlosen Programme integrieren unterschiedlichste Einrichtungsvarianten unmittelbar in entsprechende Bibiliotheken.

Hier bieten die Hilfsprogramme ebenfalls alle notwendigen Hilfen, eine oder mehrere Büchereien beinhalten alle üblichen Möbelteile, einige der Grössen können an Ihre eigenen Bedürfnisse angepaßt werden. Und auch hier ist Ziehen und Ablegen an der Tagesordnung. Mousepads, Stühle und Tischchen lassen sich mit der Hand an die richtige Position bringen - und wieder entfernen, wenn sie Ihnen nicht gefallen.

Prinzipiell stehen Ihnen die virtuellen Zimmerplaner in drei Basisvarianten zur Verfügung. Zu jeder dieser Varianten stehen dann Lösungen verschiedener Anbieter zur Verfügung: Die Planung der Räume kann über die passenden Anwendungen auf dem Handy erfolgen. Nachteilig bei dieser Variante: Die zumeist kleinen Bildschirme machen das Funktionieren unangenehm. Oftmals verfügt die Computersoftware über einen großen Funktionsspektrum, ist leicht und verständlich zu handhaben und bietet hervorragende und verständliche Resultate.

Es gibt im Netzwerk teilweise kostenlose und/oder als Demoversionen. Onlineraumplanerinnen und -planer agieren unmittelbar im Web und je nach Bedarf rasch und in Realzeit. Vor dem Start der Raumordnung sollten Sie prüfen, ob die Resultate auch gespeichert werden können. Andernfalls kann das Resultat in der Regel mindestens ausdruckt werden.

Gebäudeeigentümer können mit dem Virtual Room Planner viel vorarbeiten. Vor allem bei der Renovierung und Einrichtung von Innenräumen kann die Durchführung der Arbeit dann von einem Spezialisten fachmännisch ausgeführt werden.

Mehr zum Thema