Ps4 Spiele mit Multiplayer

Ps4-Spiele mit Mehrspieler-Modus

PS4-Spiel Minecraft: Story Mode NEUWARE. gilt auch für PS4-Strategiespiele: Sie sind also recht hoch - aber der Multiplayer-Spaß ist noch größer:. Freuen Sie sich auf ein spannendes Multiplayer-Wochenende! Unten finden Sie die Titel der Multiplayer-Spiele:

Rocketry Division

Mit dem richtigen Game werden aus vier besten Freunden rasch Todfeinde oder aus der Truppe eine Hysterie aus Gelächter, Geschrei und Spaß. Raketenliga ist ein Autofußball-Videospiel, das von der Firma Phoenix GmbH mitentwickelt wurde. Die erste Veröffentlichung erfolgte im Jahr 2015 für die Betriebssysteme MS Word und PS4.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Portierungen für die Betriebssysteme XP, Windows, Linux and Macintosh freigegeben. Die 505 Spiele begannen im Jahr 2016 mit dem Verkauf einer physikalischen Einzelhandelsversion von PlayerStation 4 und Playbox 1. "Raketenliga" heißt "Fußball, aber mit Raketenautos". Jeder der beiden Mannschaften sind ein bis vier Personen zugewiesen, die mit Hilfe von Panzerfahrzeugen einen Kugel ins Ziel des Gegners werfen und im Laufe eines Spieles punkten.

Es gibt Einzelspieler- und Mehrspieler-Modi, die sowohl auf lokaler Ebene als auch im Internet genutzt werden können, einschließlich der plattformübergreifenden Spiele zwischen der Version für Player der Version 4 und der Version für MS Word und der Version für Computer mit mehreren Betriebssystemen (Xbox 1, Switch und Windows). Später wurde es möglich, die Spielregeln zu ändern und neue Modi hinzuzufügen, darunter auch solche, die auf Hockey und Korbball aufbaut.

Raketenliga wurde gelobt, bekam eine Anzahl von Industriepreisen und verzeichnete bis zum Frühjahr 2018 über sechs Mio. Verkaufszahlen und 40 Mio. Mitspieler. Die Raketenliga wurde auch als elektronischer Sport vorgestellt, wobei professionelle Akteure über ELS und Super Liga-Spiele teilnahmen. Gemeinsam mit der Firma Pyonix veranstalten sie ihre eigenen Wettkämpfe durch die Raketenleague Meisterschaften (RLCS).

Das Schicksal ist ein von der Firma Activity entwickeltes und veröffentlichtes Onlinevideospiel mit mehreren Spielern. Sie wurde am 21. August 2014 für die Konsole für Windows Mobile 3, Windows 4, Windows Mobile und Windows Mobile freigegeben. Das Schicksal hat Bungy's erste neue Konsolen-Franchise seit der Halo-Serie markiert und es war das erste Game in einem Zehnjahresvertrag zwischen Bungy und Aktivision.

Eingebettet in eine "mythische Science-Fiction"-Welt stellt das Game eine Multiplayer-Umgebung für "shared-world" mit Rollenspielelementen dar. Tätigkeiten im Schicksal werden zwischen Player vs. Environment (PvE) und Player vs. Player (PvP) untergliedert. Neben den üblichen Story-Missionen gibt es im Rahmen von Razzien auch "Dreier"-Spiele und 6-Spieler-Razzien. Als Wächter (Wächter der zuletzt gesicherten Weltstadt ) üben die Akteure eine Macht aus, die sich "Licht" nennt, um die ganze Insel vor fremden Völkern zu schütz.

Im ersten Jahr der Geschichte gab es zwei kleine Expansionen, The Dark Under im December 2014 und Haus der Wölfe im May 2015, Eine dritte, grössere Expansion, The Take Kings, wurde im Sept. 2015 herausgebracht, was den Anfang des zweiten Jahrs markiert und einen grossen Teil des Kernspiels verändert.

Die ersten drei Expansionen wurden in Destiny: TheTaken King Legendäre Ausgabe gepackt. Ein weiterer großer Ausbau mit dem Namen Aufstieg des Eisens wurde im August 2016, beginnend mit dem dritten Jahr, freigegeben. Aufstieg des Eisens wurde nur für PS 4 und PS 1 freigegeben; PS 3 und PS 360 Kunden erhielten keine Content-Updates.

Die Basisversion und alle vier Expansionen wurden in Destiny: The Collection gepackt. Ein kompletter Nachfolger, das" Schicksal 2", wurde im August 2017 herausgebracht. Nachdem es erschienen war, bekam es eine Mischung aus positiven Kritiken und Kritiken, die sich vor allem auf die Spielgeschichte und den Content nach der Aktion konzentrierten. Man lobte das Unternehmen für die Beibehaltung der Produktlinie der Halo-Franchise, vor allem im Hinblick auf die Wettbewerbserfahrung.

Der erste Tag seiner Markteinführung war mit über 500 Mio. US-Dollar der bisher grösste Franchise-Launch aller Zeiten. 2.500 Mio. US-Dollar wurden im Handel abgesetzt. Er war das Game of the Year 2014 und gewann den Preis der britischen Akademie für das schönste Game bei den britischen Videospielen 2014. Das Sandkastenvideo wurde von dem Schweden Markus Kerbe " Prosson entworfen und später komplett von der Firma Möjang erschien.

Der kreative und strukturelle Aspekt von Minenfahrzeugen ermöglicht es den SpielerInnen, mit einer Vielfalt von unterschiedlichen Spielwürfeln in einer verfahrenstechnisch erzeugten 3D-Welt zu bebauen. Weitere spielinterne Tätigkeiten sind die Erforschung, das Einsammeln von Rohstoffen, das Basteln und der Einsatz im Kampfeinsatz. Verschiedene Spielarten stehen zur Verfügung, darunter ein Survival-Modus, in dem man sich die Mittel aneignen muss, um die Erde zu errichten und die eigene Lebenskraft zu erhalten, ein Kreativ-Modus, in dem man unbegrenzt viel Geld aufbauen und mitfliegen kann, ein Abenteuer-Modus, in dem man seine eigenen Spielkarten von anderen Spielerinnen ausspielen kann, und ein Zuschauer-Modus, in dem man sich ungehindert durch eine Spielwelt bewegt, ohne durch Gravitation oder Zusammenstöße beeinträchtigt zu werden.

Der Computer ist bekannt für seine Modding-Szene, in der die Nutzer neue Gameplay-Mechanismen, Spielelemente und -Ressourcen für das Game einrichten. Soziale Medien, Persiflagen, Adaptionen, Merchandising und die Konvention der MyCon trugen wesentlich zur Verbreitung des Themas bei. Zu Beginn des Jahres 2018 wurden mehr als 144 Mio. Kopien über alle Bahnsteige verkauf.

Microsofts Auftrag zum Erwerb des intellektuellen Eigentums von Mumbai and Menecraft belief sich im August 2014 auf 2,5 Mia. Auch andere Franchise-Spiele wurden herausgebracht, wie z.B. Minecraft: Geschichte.

Mehr zum Thema