Puzzle Kinder

Jigsaw Kids

Rätselspiele fördern die Motorik und erfordern logisches Denken. Grosse Auswahl für Sie und Ihre Kinder - verschiedene Motive und Schwierigkeitsgrade. Großartige App für kleine Kinder: "Fiete Puzzle" - wir haben es getestet! Erstellen Sie ganz einfach ein personalisiertes Kinderpuzzle mit Ihren eigenen Fotos und Texten. Kids Puzzle: Hier finden Sie viele verschiedene Rätsel speziell für Kinder.

So wählen Sie das Puzzle für Kinder?

Korrekt ausgewählte Rätsel können die Grundlage für ein befriedigendes und entwicklungsfähiges Spiel sein. Auf der anderen Seite kann eine zu schwere Aufgabe zu Langweiligkeit oder gar Frust für das Kleinkind werden. Deshalb muss bei der Auswahl eines Puzzles darauf geachtet werden. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur optimalen Abstimmung des Puzzles auf die Fähigkeiten und die Weiterentwicklung eines Babys.

Mit den Rätseln zu experimentieren ist ein gutes Üben der handwerklichen Fähigkeiten, der optischen Wahrnehmungsfähigkeit und der Kognitionsfähigkeiten, die für die Gestaltung und die Strategien des Kompositionsprozesses sind. Rätsel lehren Sie geduldig und ausdauernd, die Freude am vollständigen Zusammenbau eines Bild.

Das ist der rechte Moment, um mit dem Zusammenbau von Kartonteilen zu experimentieren, was etwas schwieriger ist als das Spiel mit Bausteinen oder einem geformten Spielzeug. Normalerweise stoppt ein Kleinkind in diesem Lebensalter die Erforschung der Erde mit dem Maul und entwickelt seine handwerklichen Fähigkeiten und erkennt optisch, welche Teile des Puzzles zusammenpassen.

Die elterliche Hilfe ist sicher hilfreich bei den ersten Rätselkontakten eines Babys. Die Kleinsten sollten ihr Puzzle-Abenteuer mit großen und leicht zu greifenden und verdrehbaren Gegenständen anpacken. Das Rätselthema muss richtig an die Belange des Kinds angepasst werden.

Zu diesem Zeitpunkt stellt ein Kleinkind gern Objekte oder Figuren zusammen, mit denen es früher in Kontakt kam. Bei uns finden Sie Motive aus den beliebtesten Geschichten, die Kinder auf der ganzen Welt als Gute-Nacht-Geschichten lesen. Zum Einstieg gibt es Artikel aus der 4xPuzzle-Serie, die einen Set von 4 Fotos beinhalten, die je aus 4, 5, 6 und 7 Einzelteilen zusammengesetzt sind.

Es sollte mit dem kleinsten Teil des Bildes anfangen und nach dem ersten Treffer mit den anderen, nicht viel komplizierteren Aufnahmen fortfahren. Das nächste Rätsel für Kinder im dritten Lebensjahr, die jetzt etwas Übung haben, sind Rätsel aus der 4xPuzzle-Serie, die aus einem Set von 4 Fotos besteht, die in 8, 12, 16 und 20 Stücke untergliedert sind.

Nach den Erfahrungen, die er beim Zusammenbau der ersten Rätsel gesammelt hat, kommt das Kleinkind mit dem Drehen und Zusammenbau der Stücke immer besser zurecht. Auch wenn die Versuchs- und Irrtumsmethode immer noch häufig verwendet wird, entwickelt das Baby die ersten methodischen Ansätze zur Überprüfung der Zusammensetzung.

Das ist ein Hinweis darauf, dass Sie zu Rätseln mit mehreren Stücken oder mit komplizierterem Inhalt vorankommen. Geeignet sind für ein 4-jähriges Mädchen Puzzle-Spiele aus der Serie Puzzle 20 Mini-, die aus großen Spielsteinen zusammengesetzt sind, bei denen die Repräsentation mit einer Umrandung versehen ist. Dann gibt es die Puzzle 40 Serie mit der gleichen Größe wie zuvor, aber die Stücke sind etwas kleiner.

Wahlweise kann auch die Puzzle 30-Serie in Betracht gezogen werden, die auch für ein junges Mädchen in diesem Lebensalter interessant sein sollte. Kommt ein Kleinkind ins Spiel, ist ein Puzzle aus der 4xPuzzle-Serie (30+40+50+60 Teile) und dann auch das Puzzle 60 geeignet. Das 6-jährige Mädchen verfügt über eine so ausgeprägte Kunstfertigkeit, dass sie die Puzzlestücke nach ihrem Zielort ordnen können.

Außerdem können sie eigene Verfahren (Strategien) für die Zusammenstellung nach Formen und Farben sowie die Repräsentation auf einem Foto entwickeln. Kinder sind in dieser Altersklasse meist auf der Suche nach anspruchsvollerem Spielzeug. Abhängig von ihrer bisherigen Erfahrung mit Rätseln können 8-jährige Kinder 260 oder sogar 500-teilige Rätsel lösen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Anzahl der Teile und der Grad der Schwierigkeit je nach den persönlichen Möglichkeiten des jeweiligen Schülers variieren können.

Mehr zum Thema