Rammstein Feuer und Wasser

Feuer und Wasser Rammstein

Sehen Sie sich den Song "Feuer Und Wasser" jetzt als kostenloses Video an. Desweiteren: Mehr Informationen über Rammstein und das Album "Rosenrot" Vom mehrfach destillierten Vollkorn, in einem traditionellen, streng geheimen Filtrationsverfahren gereinigt und mit speziell für die Wodkaherstellung aufbereitetem Wasser zu einem Produkt von außergewöhnlicher Reinheit und Milde ergänzt. Bewährung und Traduction von "Feuer und Wasser". Wasser und Feuer (Feuer & Eau). wie immer bei Rammstein.

Wodka "Feuer & Wasser" von Rammstein

Wodka von RAMMSTEIN. Sonderanfertigung für RAMMSTEIN, in einer eleganten Glasflasche aus dicken Gläsern mit filigranen Veredelungen und zugehöriger Umverpackung. Mehrmals aus dem Vollkorn gebrannt, in einem traditionellen, top secret Filtrationsverfahren aufbereitet und mit Wasser vervollständigt, das für die Wodkaproduktion zu einem außerordentlich reinen und milden Erzeugnis verarbeitet wurde.

In Kleinserien werden die Fläschchen in Handarbeit in Berlin befüllt, kontrolliert und gepackt.

RammsteinDeutungen - Auslegung von "Feuer und Wasser

Vorbemerkung: Die Interpretationen beziehen sich auf den Liedtext. Gewöhnlich: Die Songs von Rammstein sind vor allem mit dem Herz und nicht mit dem Verstand zu erklingen. Die Interpretationen sind in der Regel kein einziger richtiger Gedanke und die unterschiedlichen Interpretationen sind kein zufälliger Zusammentreffen. Wenn Sie trotzdem Interesse an meiner sehr persönlichen Interpretationen des Songs "Feuer und Wasser" haben, sind Sie dazu aufgefordert, weiterzulesen.

Deutung: Der Hauptdarsteller schildert die Auswirkung einer Dame auf ihn, die er beim Baden miterlebt. Dass er nicht auf ihre Brüste Acht gibt, sondern von der "Mitte" begeistert ist, schildert er. Der Begriff "einfach" könnte zum Ausdruck bringen, dass der Hauptdarsteller ein bestimmtes Gefühl von Ungerechtigkeit verspürt, dass es nicht sittlich ist, die Lage auszubeuten und einer unbeobachteten und doch " einfachen " Person hinterherzuschwimmen.

Dieser Abschnitt könnte sich auf die Auswirkung des Anblicks des Schambereiches auf ihn berufen. Praktischerweise entzündet der Blick auf ihre Scheide das Feuer in ihm und lässt ihn beinahe hypnotisieren. Eine Interpretation, dass die Dame beim Baden Wasser lässt und die hinter ihr liegende Protagonistin diesen heißen Strahl geniesst, wäre ebenfalls möglich.

Auch der erste Chor benötigt kaum instrumentelle Unterstüzung. Dabei werden Feuer und Wasser kontrastiert und zum einen als separate Kräfte bezeichnet, die sich nicht zusammenführen lassen, zum anderen bezeichnet sich der Hauptdarsteller als "im Wasser verbrannt". Es wird ausgedrückt, dass der Hauptdarsteller eine tiefe Lust auf etwas empfindet, das er nicht haben kann.

Wahrscheinlich ist das Wasser ein Symbol für die Person, der er sich nur insgeheim annähern kann und die für ihn nicht erreichbar ist, weil er in Brand steht und vom Wasser eingebrannt wurde. Das Feuer als Sinnbild für Begierde und Begierde ist ein oft verwendetes Mittel in den Gesängen von Rammstein, zum Beispiel in "Feuer Frei", "Sonne" und im weiteren Sinn auch "Hilf mir" und "Wollst ihr das Bett at Flamen sehen".

Aber wenn es in ihm Aufregung hervorruft (indem es splitternackt schwimmt und möglicherweise klug uriniert), dann geht das Feuer von ihr aus oder reicht von ihm zu ihr hinüber. So eine Konfrontation von Gut und Böse bei sexuellem Erwachen findet sich zum Beispiel auch in "White Meat". Der folgende Vers schildert die selbe Lage wie der erste.

Nur jetzt klingen die Rammstein-typischen Hard-Sounds und die unterstützenden Gitarrenriffs. In dem Augenblick, in dem das lyrische Selbst erkennt, dass seine Begeisterung nicht beantwortet wird und es keine Chance gibt, dass er sie je haben kann, wird dies untermauert. Früher wusste der Hauptdarsteller, dass sie für ihn nicht erreichbar war (wie im Chor beschrieben), aber er erzählte ihr diesen innigen Augenblick im Wasser, der eine bestimmte Erwartung hätte auslösen können, die nun, da er wieder bei Verstand war, durch die Wirklichkeit zunichte gemacht wurde.

Die Wiederholung des Chores erfolgt mit der schweren Instrumentierung. Der vorliegende Text zeigt, wie der Protagonistenkörper auf den Köder der unerreichbar gewordenen "Frau" anspricht. Auch wenn er sich von der Person wie das Feuer vom Wasser oder das Schattenlicht abgetrennt fühlen mag, so will er doch diese Abtrennung brechen, indem er nach ihr greifen und sie zu halten sucht.

Ihre" Schuld" von vorhin, ihn mit ihren Taten zu begeistern, wobei das Feuer auf sie überging, entpuppt sich als Täuschung, denn sie ist eiskalt und es gibt kein Feuer in ihr. In Rammstein werden oft Fantasien über Sexualherrschaft oder gar Angriffe angesprochen, zum Beispiel in "Du stinkst so gut" und "Liebe ist für alle da".

Dies beschreibt das Empfinden von unerfüllter Sehnsuchts- und Genusssucht und verlangt nicht nach solchen Dingen. Die Gesänge von Rammstein und die Dichtungen von Til-Lindemann, wie bereits in der Deutung von " Lobabort " geschildert, sind nicht notwendigerweise autobiografisch, sondern repräsentieren Ausschnitte aus der Erfahrungswelt verschiedener Menschen, in die er sich einbringt (? ein Pädophiler, ein Pyromane, ein Homosexueller, ein Unterwürfiger (im Raum SM), eine Dominante (im Raum SM), ein Totschläger, ein Kannibale, etc.).

Wieder wird der Chor und die hoffnungslose Position des Hauptdarstellers deutlich gemacht. Zusammenfassend wird das Empfinden der unerfüllten Begierde geschildert, das auch auf die unausgefüllte Zuneigung ausgedehnt werden könnte.

Mehr zum Thema