Regenbogen Nägel

Rainbow Nägel

Wir empfehlen daher farblose künstliche Fingernägel. Konzentrieren Sie sich auf Haare, Nägel und Schweißdrüsen. Haar, Nägel und Schweißdrüsen haben eines gemeinsam: Sie sind Hautanhangsgebilde. Holen Sie sich Rainbow Nail Art Bilder und lizenzfreie Bilder von iStock. Psoriasis kann sich auch auf die Nägel auswirken.

Wie die Nägel nach Jahren des Tragens von Gel-Nägeln aussehen

Aber wie gut ist es für die eigenen Nägel? Sie sind mit wenigstens drei Lagen Acryl-Gel überzogen und man kann nicht einmal sehen, was unter der dichten Schicht Lack vor sich geht.... Die Blogschreiberin und Schülerin Amelia Perrin hat die Lösung. 6 Jahre lang ging die kleine Dame regelmässig ins Kosmetik-Studio und liess sich dort ihre Nägel machen, erlaubte ihren natürlichen Nägeln aber keine Auszeit.

Das ist wohl alles andere als gut und schön: tiefgerissene Nägel, völlig dünne, rissige, kaputte Nagelhäute und noch haftende Überreste an einigen Nägeln?

mw-headline" id="Tipps">Tips

Egal ob Sie es nun besser nennen oder ob Sie es nun Ombre, Omber oder Dipp Dye suchen, diese Nailart ist absolut trendy und atemberaubend. Durch das Mischen und Zusammenführen von Farbtönen können Sie erlernen, wie Sie den Blick selbst erstellen, anstatt sich in einem Friseursalon aufzuhalten. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Nägel vorbereiten, eine wunderschöne Färbung wählen, den Eindruck erzeugen und dem Aussehen ein perfektes Aussehen verleihen.

Am besten eignet sich diese Methode für gepflegte Nägel. Die Nägel abschneiden und feilen]]]. Die Nägel gleichmässig formen. Weil Sie mehr als eine einzige Hautfarbe pro Nagel benutzen, sollten Sie sie nicht zu kurz aufschneiden. Untergrund auftragen. Tragen Sie eine Lage der Grundierung auf und lassen Sie sie gut abtrocknen.

Entscheiden Sie, wie viele verschiedene Farbtöne Sie benutzen möchten. Das Batikverfahren kann mit zwei, drei oder mehr Farbtönen ausgeführt werden. Denken Sie an einen Regenbogen, dessen Farbe miteinander verschmilzt. Es gibt nur eine Grenze für die Grösse und Dauer Ihrer Nägel. Wer mehrere Farbtöne einsetzen möchte, sollte über die Verwendung von Acrylnägeln nachgedacht haben. Sie können sie in unterschiedlichen Größen erwerben und beliebig viele verschiedene Farbtöne haben.

Kurze Nägel sehen am besten mit zweifarbig aus. Bei Verwendung von mehr Farbtönen kommt der Eindruck nicht so gut zur Geltung und Ihre Nägel können "schmutzig" aussehen. Wählen Sie die gewünschten Farbtöne. Die Batikoptik ist mit einer Mischung aus dunkler und heller Farbgebung großartig. Wählen Sie eine Lichtfarbe für den Primer und eine Dunkelfarbe, in der die Lichtfarbe läuft.

Seien Sie trendig und lassen Sie silbernes in schwarz, lila oder einer anderen dunklen Färbung laufen. Das sind die Lieblingsfarben Ihres Teams. Zeigen Sie, dass Sie ein großer Anhänger sind, indem Sie die Lieblingsfarben Ihres Teams wählen. Komplementärfarben. Anhand dessen können Kunstschaffende erkennen, welche Farbtöne am besten zusammenpassen. Am schmeichelhaftesten sind die einander gegenüber liegenden Kreise wie z. B. orangen und blauen oder gelben und violetten Nuancen.

Die Nägel grundieren. Wählen Sie die hellsten oder dunkelsten der von Ihnen gewählten Farbtöne und tragen Sie sie auf Ihre Nägel auf. Lassen Sie die Lackierung gut abtrocknen. Sollen Ihre Nägel oben dunkler und oben dunkler werden, verwenden Sie die dunklere Variante als Voranstrich. Falls Sie den Verlauf von hellem zu dunklem Licht wünschen, verwenden Sie die helle als Voranstrich.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Schwämmchen leicht befeuchtet wird, damit er den Lack nicht zu sehr aufsaugt. Falls Sie keinen Schminkschwamm haben, können Sie einen Küchenschwämmchen mitnehmen. Nehmen Sie einen Schwämmchen ohne große Öffnungen. Tragen Sie den Lack in Bahnen auf den Schwämmchen auf. Sie werden den Schwämmchen wie einen Stempelstift auf Ihren Fingernagel auftragen.

Tragen Sie es in der gewünschten Anordnung auf den Nägeln auf. Falls Ihre Foundation schwarz ist und Ihre Spitze des Nagels heller sein sollte, tragen Sie die helle Färbung auf das Ende des Biskuits auf. Tragen Sie die anderen Farbtöne neben einander auf und werden Sie immer dunkle. Falls Ihre Foundation heller ist und Sie möchten, dass Ihre Nägel nachdunkeln, tragen Sie die tiefste Färbung auf das Ende des Biskuits auf.

Tragen Sie die anderen Farbtöne Seite an Seite auf und werden Sie immer hell. Drücken Sie den Schwämmchen auf ein Blatt Wasser. Drücken Sie ihn mehrere Male an der gleichen Position, um zu erkennen, wie sich die Farbe verteilt und verschmilzt. Achten Sie darauf, dass Sie die Farbe nicht zu stark einfärben. Diese sollten ein wenig verschmelzen, aber trotzdem als unabhängige Farbe wiedererkennbar sein.

Waschen Sie den Schwämmchen aus und tragen Sie die gewünschten Farbtöne auf. Druck auf die Nägel. Tragen Sie die Lackierung wieder auf den Biskuit auf. Legen Sie den Schwämmchen auf Ihren Nägel, so dass die endgültige Färbung auf der Nagelspitze liegt. Drücken Sie den Schwämmchen auf den Nägeln. Bewegen Sie es leicht nach oben und unten, um die verschiedenen Farbtöne etwas zu durchmischen.

Achten Sie darauf, dass der Schwämmchen gerade auf dem Fingernagel aufliegt, damit die Batik nicht schief aussieht. Tragen Sie immer wieder Farben auf den Biskuit auf. Tauchen Sie einen Wattebausch in den Lackentferner und reinigen Sie die Nägelecken. Falls Sie Ihre Nägel mögen, lassen Sie sie abtrocknen. Eine Deckschicht auftragen. Tragen Sie eine Lage Klar- oder Glitterlack auf.

Weichen Sie Ihre Nägel 10 Sek. lang in kaltem Nass ein. Sie müssen vielleicht ein wenig trainieren, bis Sie den gewünschten Blick bekommen. Die Nägel bedrucken, abtrocknen lassen und dann aufkleben.

Mehr zum Thema