Reisebus Simulator 2016

Bus-Simulator 2016

Bussimulator 16 All Cover CD/DVD Ich tausche auch Pickup in Berlin Versandkosten 4?. Bus-Simulator 16 Gold-Edition[PC] (D) Windows PC 23.05. 2018 PC Lieferung in der Regel innerhalb von 2 bis 4 Werktagen.

Game Bus Simulator 16. Preis ab 25,50 Euro (24.06.2018). Sie wollen mehr Inhalt für Ihren Bussimulator 16? Den Bussimulator 16 haben wir vergoldet!

PC-Spiel-Bus-Simulator 16 - Goldausgabe - PC-Spiele - PC-Gaming

Wähle einen anderen Anbieter. Lade die Seiten nach. Lade die Seiten nach. Legen Sie die Produkte in den Einkaufswagen. Gewünschte Zahlungsart auswählen. Lade nach. Lade nach. Wir bitten Sie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten. Tragen Sie hier Ihre Rechnungsanschrift ein. Tragen Sie eine Lieferanschrift ein.

Tragen Sie dazu einfach Ihren Namen ein. Tragen Sie einen Ort ein. Tragen Sie eine Strasse ein. Tragen Sie einen Familiennamen ein. Wählen Sie einen Titel aus. Eine Postleitzahl eintragen. Wählen Sie das gewünschte Jahr aus. Tragen Sie hier Ihre Anschrift ein. Lade die Webseite und versuche es wieder.

Bussimulator 16 - Neuer Erscheinungstermin - wieder im Wechsel

Der Bussimulator 16 wird aufgrund von technischen Problemen erst anfangs MÃ??rz und nicht wie vorgesehen im JÃ?nner freigegeben. Der neue Spielbus-Simulator 16 der "Berufe Simulator"-Serie beim Verlag astronomisch verschoben - tatsächlich soll das Game Ende 2015 anlaufen. Damals betrachtete man den zwanzigsten Jänner als neuen Tag. In einer Pressemeldung gab das Münchner Traditionsunternehmen heute bekannt, dass der Veröffentlichungstermin um einige weitere Monate auf den 2. März 2016 verschoben wird.

Die neue Simulation, in der die Akteure hinter dem virtuellen Steuer von Stadtbussen sitzen und die Zuständigkeit für den öffentlichen Nahverkehr in der Gemeinde Sunny Springs wahrnehmen können, verursachte am vergangenen Wochende unter bestimmten Systemvoraussetzungen Nachteile. Auf den Erfolgen der Simulationsserie soll die völlig freie fahrbare Spielewelt, originalgetreu reproduzierte und lizenzierte Fahrzeugmodelle und ein umfassender Managementteil aufbauen.

Außerdem gibt es einen genossenschaftlichen Multiplayer-Modus und, wie man aus den Games dieser Kategorie kennt, viele Modding-Möglichkeiten.

Überblick

Wahlweise kann das Game mit einem Tutorium gestartet werden, das den Teilnehmer mit dem Fahren des Busses bekannt macht. Die Anleitung ist schön gehalten und der Greis hat viel zu berichten. Sie können hier die Strecken definieren, Fahrzeuge kaufen und einstellen sowie Angestellte einstellen. Die Strecken werden auf der Landkarte bestimmt, wodurch der Player hier sehr große Freiräume hat.

Wenn Sie möchten, dass ein Angestellter eine der Strecken nimmt, muss sie zuerst vom Player ausgefüllt werden. Am Anfang ist das kein großes Hindernis, aber wenn Sie die Verwaltung mehrerer Leitungen umdefinieren wollen, müssen diese wieder verwendet werden, während die Angestellten herum sitzen oder sich auf der zuletzt unveränderten Strecke austoben.

Der Einsatz der Mitarbeitenden war sehr einfach. Nach der Zuweisung zu einer Strecke vervollständigen sie diese immer dann, wenn der Fahrer eine hat. Nach der Fertigstellung wird ein neuer Bereich aufgeschlossen und der Mann, von dem der Fahrer das Unternehmen übernahm, wird ebenfalls vorbeikommen, um dem Fahrer zu danken.

Daß er anscheinend nichts Schöneres zu tun hat, als dem Gegner auf die Hand zu sehen, ist nicht nur bedauerlich, sondern auch unheimlich. Das Autofahren ist sowohl in der First-Person- als auch in der Third-Person-Sicht möglich. Von Zeit zu Zeit gibt es besondere Anlässe, über die der Teilnehmer während der Fahrt benachrichtigt wird.

In der Touristensaison sind mehr Fahrgäste auf der Straße, die auch ein Billett wollen, auf der Baustelle wird die Strecke geändert etc. Aufmerksamkeitsstarke Mitspieler können ab und zu am Straßenrand wehende Menschen beobachten, die dem Fahrer eine lustige Mission erteilen. An der Buslinie und die Besucher werden dann vernachlässigt, weniger produktive Aktivitäten wie das schnelle Durchfahren von Kontrollpunkten auszuüben.

Der Weg scheint mir etwas uneffizient zu sein. Mehrere Akteure können über das Netz für ein Busunternehmen mitarbeiten. Außerdem besteht die Moeglichkeit, von anderen Akteuren geplante Strecken zu durchfahren. Es gibt keine Möglichkeiten, mit anderen auf der gleichen Landkarte zu reiten. Während der Fahrt werden gewisse Handlungen von den Passagieren gut oder schlecht beurteilt und der Fahrer erhält dafür Bonuspunkte, die seine Beurteilung aufwerten.

Außerdem erhalten Sie die verschiedensten Anpassungsoptionen. Hierzu muss der Fahrer seinen Rücken aus dem Sitz heben und die Auffahrt drücken. Doch die anderen Passagiere sind nicht zufrieden mit dem schwankenden Fahrgast und der Fahrer ist schlecht eingeschätzt. Wenn die Wertung für den Sportler von Bedeutung ist, kann er dem Trunkenbold die Fahrt durch Anklicken unterdrücken.

Tickets müssen auch gekauft werden, obwohl dies sehr leicht ist, da der Ticketdrucker sehr leicht ist. Manchmal kann es vorkommen, dass einer der Besucher nicht begreift, wie die Automatiktüren arbeiten und ihn daran hindert, seine Reise fortzusetzen, indem er im Bereich des Sensors steht. Darauf muss der/die SpielerIn dann durch Anklicken hinweisen.

Die Bussimulation 16 ist mehr als ein Simulator, was heißt, dass mehr auf das einfache Spielen als auf den realistischen Spielablauf geachtet wurde. Genauigkeit ist nirgendwo obligatorisch, aber derjenige, der die Arbeiten sehr ernst genommen hat, wird dafür entlohnt. Außerdem gibt es Veranstaltungen, wie z.B. Bauarbeiten, die die Arbeiten etwas aufregender machen, aber nicht sehr lange.

Beunruhigend ist, dass die Angestellten nur dann eine Strecke befahren können, wenn der Player dies einmal getan hat. Außerdem wird viel Raum vergeudet, was die Verwaltung der Fahrzeuge oder der Angestellten erschwert. Am Anfang haben die Konstrukteure beschlossen, alles in den Hauptspeicher zu übertragen, damit die Fahrt danach reibungslos verläuft, aber das hat sehr lange Ladezyklen zur Folge.

Mehr zum Thema