Reutte Tirol Ritterspiele

Ritterspiele Reutte Tirol

Zeitreise in ("Reutte/Tirol"), Kaltenberger Ritterturnier in Geltendorf oder Ritterspiele auf der Burg Sommeregg in Seeboden am Millstätter See. Im Sommer sollten Sie die Ritterspiele nicht verpassen! Füssen grenzt im Süden an Österreich und im Süden an die Stadt Reutte/Tirol. Jedes Jahr strömen Tausende von Besuchern zu den Ritterspielen auf den Ehrenberg. Der Marktflecken Reutte punktet mit seiner zauberhaften Umgebung.

Ritterspiele Reutte Ehrenberg

In der Zeit vom 27. August bis einschließlich 28. Juni 2018 kommen mehrere tausend Geschichtsfreunde und Gäste aus aller Welt nach Reutte/Tirol, um an der Produktion von "Ehrenberg - Die Zeitreise" teilzunehmen. Spannende, abenteuerlustige und adlige Figuren in historischer Tracht, spannende Demonstrationen der Römer und Könige, die spannenden Ritterspiele in der geschichtsträchtigen Turnier-Arena, die Ehrenbergschlacht, jede menge Feuerwerk, großartige Wettbewerbspferde, die Ehrenberg-Parade über das ganze Festivalgelände, die Musik-Konzerte auf der Open Air Bühne oder in der Ehrenberg Arena, witziges Jonglieren,

Lustige Ritterturniere und viele andere Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt, der große mittelalterliche Markt, die beeindruckende Luftkunst der achtfußigen Spinne, das abendliche Tanztheater und künstlerische Darbietungen mit viel Glut, Funkeln und Fackeln sowie das umfangreiche Zeltleben mit über 400 Festzelten werden die Zuschauer wieder einmal begeistern.

Ritterspiele, Schlösser und Hängebrücken, alles in 1 Tag - Reiseberichte über Burg Ehrenberg, Reutte

Die Ritterspiele in Ehrenberg haben wir wie in den vergangenen Jahren besichtigt. Wir besuchten auch die umliegenden Schlossruinen und die spektakulären Hängebrücken, die die Ruine verbinden. Die Anfahrt zur Schlossruine und zur Schwebebrücke verläuft leicht steigend überwiegend durch den Urwald, daher auch im Hochsommer recht erholsam.

Die Einfahrt zur Pendelbrücke kann bereits im Erdgeschoss bezahlt werden, sie ist etwas billiger. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie die Überquerung der Kommandobrücke wünschen, können Sie auch oben, unmittelbar vor dem Zugang zur Pendelbrücke, eintippen. Der Hängebrücken selbst ist nichts für Schwindelfreie, zumal er immer noch sehr stark fluktuiert, wenn viele Gäste die Strecke betreten.

Aber man hat eine tolle Aussicht, und wenn man wie wir zur Zeit der Ritterspiele dort ist, kann man das Camp von oben miterleben. Insgesamt ein netter Abstecher, aber auch nicht gerade billig, vor allem der Eingang zu den Rittersiegen. Ritterspiel und Hängebrücke: 2 Erw., 1 Kinder ca. 85 EUR.

Mehr zum Thema