Ritter Games

Die Ritterspiele

Spiel gegen Fledermaus zielt auf Ritter. Eine Rittertruppe anführen, um das Königreich gegen Zombies zu verteidigen! - Hier kostenlos Knight Vs. zombies spielen! Bei einem Bankett treffen sich der Grüne Ritter, der Rote Ritter und der Schwarze Ritter.

Die Spielmagazine der Ritter der Knobelrunde aus Traun.

Top 5 der populärsten Ritterspiele

Noble Krieger, edle Pferde, spitze Klingen - Ritter haben Groß und Klein schon immer fasziniert. Bei den Top 5 der populärsten Ritterspiele lernst du alle Arten von Adligen, die dich in ganz verschiedenen Spielvariationen anregen. Schießen Sie das Tier mit allen möglichen Pfeifen, bis es seinen letzen Schuss bekommt. Achte darauf, dass dein stolzer Gaul nicht herunterfällt, denn entlang der Route durch eine phantastische Landschaft liegen alle möglichen Hürden.

Die Ritter haben nicht nur "edle" Funktionen. Schlösser und Ritter überall, aber auch Zauberei gehört zum Spiel. Wie ein schwacher kleiner Ritter beginnt das Erlebnis, das Sie durch einsame Orte und dunkle Waldgebiete mitnimmt. Die feindlichen Ungeheuer sind überall, die dich mit ihrem Säbel und ihrem Schutzschild erschrecken werden. Eine Gürteltierchen schaut schon aus, als hätte es eine Rüstung eines Ritters.

Benutze dein Degen gegen alle Arten von Widerlingen. Ein gezücktes und abgezogenes Degen - oder beweisen Sie sich als Gentleman in der Ruhe. Zeig allen Bösewichten in den Top 5 der populärsten Ritterspiele, dass das Gute immer siegt.

Retro-Spiele: Die Wiederkehr der Pixel-Ritter - Digital - Media

So gibt es Games, die in grafischer und akustischer Hinsicht viel üppiger sind als die 1994er Veröffentlichung von "Heroes of Might and Magic" - und doch ist das rundenbasierte Strategie-Spiel auf GOG.com nur die Nummer eins in den Download-Charts. Das Hauptaugenmerk der Website liegt auf Retrospielen - die Kurzform der Website steht für "good old games".

So wird die Website zum Kern eines Trends: Viele Akteure finden die Spiele ihrer Jugend wieder und wollen nachspielen, was vor Jahren war. Der erste Teil von "Prince of Persia" (seit 1989) wurde für Tabletts und Smart-Phones angepasst, ebenso wie der 17-jährige erste Teil von "Tomb Raider" für das iPhone.

Allerdings meint der GOG-Chef der GOG, daß die Leidenschaft für Retro-Spiele nicht allein aus der Kindheitserinnerung erwächst. "Ein gutes Produkt ist ein gutes Produkt", sagt Rambourg, "egal wann es auf den Handel kam. Die Spieleindustrie ist wie Hollywood: Filmklassiker wie "Apokalypse Now" werden dort auch nicht als alter Hase bezeichnet - "sondern als Meilensteine".

In der Spielebranche dagegen fällt es schwierig, das, was einmal auf Disketten oder CD-Rom erschienen ist, zu behalten. Damit ist die GOG-Plattform weniger ein reines Online-Handelsunternehmen als ein Spielarchäologenteam: Sie gräbt die alten Games für neue Systeme aus. Das funktioniert gut mit DOS-Anwendungen oder den in ScummVM erstellten LucasArts-Abenteuern (wie "Monkey Island" oder "Simon the Sorcerer"), sagt Rambourg.

Allerdings sind kurz nach dem Umstieg von Windows 3.11 auf Windows 95 programmierte Partien problematisch. Einige von ihnen arbeiten auf 16-Bit oder mit älteren DirectX-Komponenten - und benehmen sich auch auf einem 64-Bit-Computer mit Windows 7 oder Windows 7 bzw. Windows 7 ähnlich gemein. 1994 war die Achterbahnsimulation "Theme Park" ein solcher Fall: "Wir hatten monatelang gegen die unsichtbaren Mauszeiger und die willkürlichen Systemabstürze gekämpft", sagt Rambourg.

Bei erfolgreicher Umsetzung wird ein Game zur Wiederveröffentlichung vorgeschlagen. Sämtliche Partien sind DRM-frei, d.h. ohne Schutz vor Kopien abspielbar. Mit fast 700 Titeln für PCs und Macs hat sich das Internetportal seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 zum zweitgrössten Anbieter für Games im Internet weiterentwickelt. Im Gegensatz zu GOG gibt es bei uns einen breiten Mix aus gängigen Blockbuster-Spielen und preiswerten Indie-Spielen - und plant in Kürze eine eigene Console zu bauen.

Die populärsten Role-Playing Games sind "Baldur's Gate" oder "Neverwinter Nights", sagt Rambourg. Die millionenschweren Games müssen für die Masse geeignet sein, während die Games aus der Frühzeit der Spielkultur die Präferenzen (und Macken) ihrer Entwickler befriedigen mussten. Der Adventure-Klassiker "Monkey Island" (1990) beeindruckt vor allem durch die dummen Scherze des Entwicklungsteams.

Das Piraten-Abenteuer ist jedoch nicht bei GOG erhältlich - LucasArts hatte das Game selbst für den Einsatz auf dem iPod und dem Computer wiederveröffentlicht.

Mehr zum Thema