Ritterspiele für Kinder

Kinder-Ritterspiele

Sieben Tage lang erhält der Gewinner Ruhm und Ehre. Bei den "Ritterspielen auf dem Bückeberg" sind noch Plätze frei. "Zusätzlich zu den Turnieren gibt es spezielle Angebote für Kinder. Kinder-Ritterspiele auf der Grünen Burg. Kinder-Ritterspiele auf der Grünen Burg.

Ritterkinder und

Im Kettenhemd, am Rittertisch schlemmen, mit Armbrust oder Schwert streiten - welches der Kinder möchte nicht das Ritterleben aus nächster Nähe erleben? Die Kleinen können unter dem Leitspruch "Kinderritter aus Leidenschaft" in die aufregende Ära des Hochmittelalters abtauchen. Die Kinder erleben bei dieser "Schnitzeljagd" das mittelalterliche Geschehen aus nächster Nähe - nicht nur im großen Rittercamp, sondern auf dem ganzen Schlossgelände.

Am großen Mittelalter- und Handwerksmarkt finden sich viele Kaufleute aus verschiedenen Gilden des Mittelalters: Räucherstäbchen, Juwelen, Felle oder Kleider für Jung und Alt sind ebenso vorhanden wie selbstgemachte Gerichte und einige erfrischende Getränke. Wenn Sie noch mehr Springer erfahren wollen, sollten Sie das Ritterfest am folgenden Pfingstenwochenende nicht verpassen!

Sprösslinge

Für Kinder unter 4 Jahren ist der Zutritt frei. Falls Sie eine Eintrittskarte in der Halle erworben haben, kann das Kleinkind Sie mitnehmen. Falls Sie einen eigenen Kindersitz haben möchten, können Sie natürlich auch eine Kinderfahrkarte mitnehmen. Kinder 4 - 14 Jahre Kinder zwischen 4 und 14 Jahren erhalten 15% Rabatt in allen Klassen außer Box (ohne Sonntags-Familienangebot).

Sonntag Family SpecialZwei Erwachsenen plus einem zahlenden Kinder erhalten 15% Rabatt auf jedes einzelne Billett (in allen Klassen außer Box). Höhepunkt für Kinder ist das Kinderspektakel, das jeden Sonntag im Anschluss an das Spiel in der Kaltenberg Arena auftritt.

Die Ritterspiele auf der Burg

In der Burg sind die Springer los! Der Georgs Ratter, ein Familienclub, der seit über 25 Jahren Ritterspiele und Lagerbetrieb durchführt, bietet mit den speziell für Burg komponierten Theaterstücken eine erfolgreiche Mixtur aus Schauspiel und Aktion und entführt seine Besucher in die Zeit der Edelmänner, -frauen und Turnier.

Sie fahren mit Schutzhelm und Standard auf das Turniergelände und kämpfen, vom Zuschauer bejubelt, mit Schwertern, Beilen oder Morningstar. Sie richten sich vor allem an die Kinder, die an der Rahmengeschichte beteiligt sind. In der Ritterpause können die Kinder einen Blick hinter die Kulissen werfen und ein eigenes Degen in die Hände bekommen.

Im Laufe der Jahre haben sie sich als "Ritter zum Anfassen" auf der Burg durchgesetzt.

Mehr zum Thema