Rollenspiel text

Text für Rollenspiele

Literatur-Rollenspiele (als Methode des produktionsorientierten Literaturunterrichts). Wählen Sie Text gemeinsam in Abschnitten aus und erarbeiten Sie bestimmte Passagen mit einem Rollenspiel: Kurze Einführung: Sketch, Rollenspiel, Sketch, Blackout, Theater. Vordefinierte Texte und Aktionen der Skizzen können beliebig gestaltet und variiert werden. Dies ist eine Lupe, mit der Sie besonders gut lesen können, weil Sie sie nicht in der Hand halten müssen, sondern sie auf den Text legen können.

Gesellschaftsspiel

Die Biologisch-AG längs hatte auf dem Pausenhof des BG-Gymnasiums in E. die Weg- und Umrisse einer Sitzfläche mit viel Engagement und einer Geldanlage der Gemeinde gepflanzt 22 Jugendliche Bäumchen Es war erst vor zwei Monaten, da zog nach einem betrunkenen Konzert vier Schüler aus dem 12. Band bei Dunkelheit über auf den Pausenhof.

Gegen die umgestürzt von Bäumchen ist man getreten, dass sie kaputt waren oder umgestürzt, man hat einzelnen Bäumchen herausgerissen und man hat die Mehrheit in der Mitte eben abgebrochen. Nach Durchsuchungen wurden die vier Schüler bestimmt und verhört. Eine Schüler gab das ganze Verfahren zu, eine andere gab an, nur teilgenommen zu haben, zwei andere bestreiten das Verbrechen.

Der Zwischenfall wird vor die Tagung gestellt - die vier Schüler stehen vor einem Tagungsraum, wenn sie benötigt werden......

Einweihung

Die Talk-Show handelt von der 12-jährigen Klaren Demirél. Die Sehschwäche wird seit ihrer Entbindung immer schlimmer. Die Künstlerin, ihre Freunde, ihre Eltern, ihr Lehrer und andere Lehrer und Fachleute erörtern, wie die zukünftige Schulkarriere von Frau Dr. K. Klara gestaltet werden kann und wer darüber mitentscheiden kann.

Sie orientiert sich an unterschiedlichen Fallbeispielen und reflektiert echte Auseinandersetzungen von behinderten Kinder und ihren Familien, gibt aber auch Hintergründe und Lösungsansätze. Mit dem Rollenspiel "Talkshow", in dem sich unterschiedliche Menschen über wichtige menschenrechtsrelevante Themen unterhalten, sollen auf spielerische Weise wichtige Fragestellungen angesprochen werden. Ihre zwölfjährige Tocher Clara hat seit ihrer Kindheit eine Sehschwäche und ihr Blick wird immer mehr.

Bis jetzt geht sie wie die anderen Schüler und Studenten aus ihrem Ort zum Gymnasium im Nachbardorf. Gelegentlich verwendet die Firma Klartext eine Helle Feldlupe zum Auslesen. Dies ist eine Leselupe, mit der Sie besonders gut ablesen können, denn Sie müssen sie nicht in der Hand haben, sondern können sie auf den Text legen.

Da die Sehschwäche zunimmt, benötigt sie nun mehr Abstützung. Jetzt müssen die Erziehungsberechtigten, die Sozialbehörde und die Schulbehörde mithelfen. Das Schulmanagement und das Büro sind der Meinung, dass es am besten ist, wenn man ein Betreuungszentrum für sehgeschädigte und blinder Schulkinder (früher: Sonderschule) besucht. Diese ist besonders gut für behinderte Menschen geeignet.

Klartext: Sie und ihre Eltern wollen etwas anderes. Aufgeteilt werden die geladenen Fachleute und sprechen mit uns. Mit Hilfe dieser Talk-Show können Sie herausfinden, warum es keinen Sinn macht, Behinderungen als medizinische oder individuelle Probleme zu begreifen und was unter Behinderungen im Sinne der Menschenrechte zu verstehen ist. In der Talk-Show gibt es diese Möglichkeiten.

Am Anfang haben Sie Zeit, sich auf Ihre eigene Aufgabe einzustellen. Anschließend trifft man sich in der Talk-Show und diskutiert die unterschiedlichen Auffassungen. Die Moderation übernimmt die Leitung der Talk-Show. Eine kurze Übersicht - Was geschieht in einer Talk-Show? Das Organisationskomitee oder die Moderatorengruppe erklärt den Teilnehmern die Ziele und den Ablauf der Diskussion.

Es werden elf kleine Gruppen (mindestens zwei Teilnehmer pro Gruppe) gebildet. Es werden die Karten der Rollen ausgegeben. Jeder hat 15 min. Zeit, um sich vorzustellen. Pro kleiner Runde werden ein oder zwei Referenten als Gast in die Talk-Show miteinbezogen. Das Moderationskomitee öffnet die Talk-Show. Dies ist zweistufig: 1 Alle Teilnehmer präsentieren ihre Positionen in je zwei min.

Danach findet eine 20-minütige Diskussion statt. Im Anschluss an eine kurze Unterbrechung wird die Talk-Show zusammen besprochen: Sessel, Zettel, Kugelschreiber, Radfahrkarten. Der Unterricht findet in kleinen Klassen statt. Für die Mäßigung ist eine Arbeitsgruppe zuständig, die anderen nehmen je eine der erwähnten Aufgaben wahr. Eine kleine Runde sollte aus wenigstens zwei Leuten sein.

Wenn möglich, sollten mehr als zwei Leute an der Arbeitsgruppe "Moderation" teilnehmen. Nach der Verteilung der Aufgaben bekommen alle kleinen Gruppen ihre Rollenbeschreibungen. Damit können sie sich auf die Talk-Show einrichten. Rollenspiele funktionieren am besten mit mind. 24 Teilnehmern. Sind Sie eine kleine Spielergruppe, können Sie nur eine einzige Persönlichkeit die Aufgabe in jeder dieser Gruppen haben.

Aber dann ist das Ganze noch schwieriger, denn die Teilnehmer müssen sich darauf einstellen und ihre Aufgabe wahrnehmen, ohne zuvor mit ihren Teamkollegen darüber gesprochen zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema