Rtl Kostenlose Spiele

Kostenlose Rtl-Spiele

Aber die Tester wollten herausfinden, wie teuer ein solches Spiel tatsächlich sein kann und wie es um Daten- und Kinderschutz geht. Sie stehen Spielefans als werbefinanzierte "Wer wird Millionär? Trainingslager"-App und als kostenpflichtige Premium App Edition zur Verfügung. Downloaden Sie unsere kostenlose Radio-Player-App auf Ihr Smartphone oder Tablett. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den Live-Stream von RTL legal und ohne Einschränkungen* sehen können.

Du bist gerade nicht im Fernsehen und brauchst schnell den aktuellen Status des Fußballspiels deiner Lieblingsmannschaft?

Die"'" überprüft 50 populäre Smartphone-Spiele: Welches ist wirklich für die Kleinen gut genug?

50 populäre Spiele-Apps für Smartphones und Tablets hat die Stiftung Warentest genauer unter die Lupe genommen. Für sie gibt es eine Reihe von Anwendungen. Sie waren alle frei. Aber die Testpersonen wollten wissen, wie kostspielig ein solches Game sein kann und wie es um den Schutz von Kindern und Informationen geht. Erstens: Von den 50 geprüften Spielen ist keines wirklich empfehlenswert.

Das Risiko für das Kind und das Spielkonto kann jedoch niedrig gehalten werden. Jeder von uns spielt gerne. Besonders wenn wir wirklich im Geschäft sind und Erfolg haben, kommen wir nicht weiter. Besonders wenn ein Kind spielt und - ohne Vorsatz - kauft. Einige Spiele haben einen schützenden Mechanismus, um dies zu verhindern, aber es gibt nur wenige.

Manche machen wirklich offensiv Werbung für Einkäufe, so die Kritik der Stiftung Warentest. in diesem Zusammenhang. Vielen ist es bekannt: Wenn du einen zusätzlichen Spielbonus willst, solltest du dich mit deinem Facebook-Login einloggen. Welcher Player wann und wie genau welche Spiele ausführt. Ein weiteres Problem: Die Altersbeschränkung bei Google liegt bei uns. Unter 13 Jahren dürfen sich dort nicht einmal mehr anmelden.

Dieses Limit wird vom System unterlaufen. Auch das Problem: die Reklame im eigentlichen Spielgeschehen. Häufig müssen Sie sich Filme ansehen, in denen andere Spiele angekündigt werden. Außerdem wollte die Stiftung warnt, ob ein Kind Schutz genießt, wenn es innerhalb eines Spieles schikaniert wird, z.B. im Gespräch oder durch den Empfang von Mitteilungen von Fremden.

Manche Gespräche im Spielgeschehen sind weder gedämpft noch haben sie eine Reportfunktion. Kein einziger Spielzug ist wirklich gut. Nahezu die Hälfte der Spiele wurde als "zweifelhaft" klassifiziert. Aber es gibt viele Dinge, die Sie tun können, damit Ihr Kind gut spielt: Denn nur so wissen Sie, welche Inhaltsstoffe vorhanden sind und was für das Kind unschädlich ist.

Spielst du offline: Ein weiterer Tipp der Tester: 15 der geprüften App-Spiele können online gespielt werden. Das minimiert einige Gefahren und das Spiel des Kindes ist gesichert! Die Ergebnisse des Testes bei der''Stiftung Warentest'' können hier eingesehen werden.

Mehr zum Thema