Rundenbasierte Strategiespiele Pc 2 Weltkrieg

Turn-basierte Strategiespiele Pc 2 World War

einem rundenbasierten Strategiespiel, das im Webbrowser gespielt werden kann. Da es sich um einen HOMM 2-Klon handelt, benötigen Sie die Original-Grafik des Homm 2-Spiels. Es war ursprünglich als Trainingsspiel für die ukrainische Armee gedacht. Das Strategiespiel, in dem Sie die Feldzüge der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg spielen? Ist ein ("brüchiges") Strategiespiel überhaupt in der Lage, etwas zu verherrlichen?

Suchen Sie rundenbasiert nach Achsen und Verbündeten.

Es ist also ein Strategiespiel, die kleinsten kontrollierbaren Elemente sind Divisionen, d.h. Sie steuern ganze Heere oder Fuhrparks und Flugzeugflotten statt einzelner Truppen. Die Partie wird auf einer in Ländern aufgeteilten Landkarte ausgetragen, die aus verschiedenen Bundesländern besteht. Um zu siegen, muss man die wichtigen Bundesländer mit Siegespunkten bezwingen, bei Kämpfen muss man Sachen wie Gelände, Klima, Befestigungen, berücksichtigen und Schwächen der jeweils Beteiligten erobern usw....

Für den Bau von Anlagen muss man über an Wehrfähige und Industriekapazität senden und für den Rohmaterialmarkt verfügen sind die Bereiche Wirtschaft, Politik und Späherei möglich und von Bedeutung. Jedoch findet das Game auf einer schlichten Landkarte statt, so dass es wenig fürs Blick hat, aber es ist das einzigste Game, wo man das Gefühl hat, das ist der Zweite Weltkrieg, als ich das Sagen hatte?

Geschichte: Legends of War: World War II Strategiespiel für 2013 verkündet

Developer Slatine und dtp Unterhaltung kündigten heute das Strategie-Spiel History: Legends of War in einer Pressemitteilung an. Pattons historischer Feldzug vom D-Day bis zur Besatzung Berlins im Jahr 2013 wurde nicht nur auf heimischen PC-Bildschirmen, sondern auch auf Fernsehgeräten über Pulte gezeigt. Geschichte: Legends of War ist im Wesentlichen ein reines, zugbasiertes Strategie-Spiel, in dem Sie die geschichtliche Befreiungskampagne für Deutschland mit unterschiedlichen Einheitsgruppen planen.

Compendium der rundenbasierten Strategiespiele - Forumbeitrag

Zuerst sollte man sich Gedanken machen, ob man die Partien mehr nach Setting (Space, Fantasy,....) oder mehr nach Spielweise (Global, Squad-based,....) kategorisiert, denn die vorherige Klassifizierung scheint mir ein wenig wie ein zufälliges Mish-Mash (Fantasy-General ist keine klassische Rundstrategie, denn es ist Phantasie, Master of Magic ist keine "Fantasy-Strategie", obwohl es Fantasy,...).

Ein Einordnen nach Spielweise scheint mir vernünftiger, da die Unterscheidung, welche Partien überhaupt in Betracht gezogen werden ("rundenbasierte Strategiespiele", auch wenn hier eine exaktere Festlegung und Begrenzung ebenfalls nicht schadet), bereits danach erfolgt. Die Klassifizierung erfolgt nach der Planungsebene: Global/Political - Zivilisation, Strategic - Strategic Command, Operational - Panzer Generals, Tactical - Stiller Sturm, Abstract/Board Game - Schachmeister.

Historisch-realistisch - Panzergeneral, Fantasie - Fantasiegeneral, Science Fiction - Stargeneral, Abstract - Schachmeistergeneral. Wie auch immer, Sie sollten dann in jedem Fall die einzelnen Rubriken in wenigen Wörtern abgrenzen.

Wie es den anderen geht, kann ich mir nicht erklären, aber es ist schwierig, sich eine "klassische Rundstrategie" vorzustellen; das kann fast alles bedeuten und scheint es zu tun, von Imperium bis Steel Panthers. Andererseits scheint mir das, was Sie eine "Weltraumstrategie" nennen, zu schmal zu sein, denn für mich ist es genauso wie das, was Sie eine "globale Strategie" nennen, nur im Weltall.

Selbst wenn es Ihnen hauptsächlich um die Kategorie ierung geht, können Sie vorhandene Datenbestände wie Wikipedia oder MobyGames für eine Startliste verwenden und diese dann nach Bedarf ordnen und einordnen. Sie schränken die Aufnahmekriterien drastisch ein (Plattform, Erscheinungsdatum, durchschnittliche Bewertung, minimale Anzahl von Befürwortern im Diskussionsforum, nur Partien in einem gewissen Schema,....).

Mehr zum Thema