Sarah Wiener im Hamburger Bahnhof Berlin

Sara Wiener im Hamburger Bahnhof Berlin

Die Tarte aux framboises au Sarah Wiener Café #dessert #Berlin #vacances. Sara Wiener im Hamburger Bahnhof Museum. Das Café und Restaurant von Sarah Wiener befindet sich im Hamburger Bahnhof, hinter der historischen Fassade des ehemaligen Endbahnhofs, als Teil des Museums für Gegenwart. Doch der Hamburger Bahnhof ist nicht nur ein Museum, das angrenzende Café und Restaurant ist weit mehr als eine verächtliche Museumsgastronomie. Sara Wiener und ihr Traum vom eigenen Hof.

Sara Wiener im Hamburger Bahnhof | Berlin - Das Beste von Berlin

Die Gaststätte im Hamburger Bahnhof ist wohl das bekannteste der Sternekoch-Restaurants. Heute die bedeutendste zeitgenössische Kunstsammlung in Berlin, bietet sie traditionelles Essen kombiniert mit kräftigen Düften. Der österreichische Einfluß und die mediterranen Geschmacksrichtungen sind hier in den Gerichten zuhause. Aber auch die Dame Wiener kann braten, deshalb gibt es hier auch leckere Backwaren.

Wunderschönes Flair im Hamburger Bahnhof - Sarah Wiener - Hotel im Hamburger Bahnhof, Berlin Reiseberichte

Am Ende des Monats 2014 gab es ein gemeinsames Abendessen im Sarah Wiener im Hamburger Bahnhof in Berlin. Die Bedienung war gut, das Futter hochwertig im gehobenen Bereich, aber mengenmäßig sehr gut handhabbar. Der Name Sarah Wiener und die wohl hohen Mieten des großen Zimmers sind zu bezahlen. Von Zeit zu Zeit kann es ein Wiener Schnitzel sein.

Gemütliches Ambiente, guter Empfang und schmackhaftes Futter in Bio-Qualität. Vorfreude auf meinen naechsten Besuch in Berlin. Bei " Sarah Wiener " im Hamburger Bahnhof waren wir zu Besuch für ein 4-Gang-Oster-Menü. Das von Sarah Wiener seit über zehn Jahren betriebene Lokal befindet sich im Hamburger Bahnhof. Seit ich ein passionierter Müllkocher war, steht dieses Lokal schon seit geraumer Zeit auf meiner Auflistung.

Allerdings war das Futter ziemlich unbefriedigend. Abgesehen von den Ziegenfrischkäse-Schokoladen waren die meisten von ihnen sehr mäßig. Das Enttäuschendste war jedoch der Aufschlag.

Sara Wienerin

Die 1962 geborene Sarah Wiener hat ihre Leidenschaft für das Kochen in den Künstlerlokalen ihres Vater entdeckt. Ihre kulinarische Laufbahn startete sie bei einem kleinen Unternehmen für Gebäck und Catering und begründete 1990 ihr erstes Catering-Unternehmen. Nach zehn Jahren eröffnet sie "Das Speisezimmer", 2003 ihr Cafe und Lokal im Hamburger Bahnhof, danach weitere in Berlin, Hamburg- Bremen und Stgt.

Im Jahr 2012 kam "Wiener Brot", ihre eigene traditionsreiche Holzbäckerei in Berlin, dazu. Sarah Wiener gründete zusammen mit Herrn Dr. med. Alfred Biolék die gemeinnützige Organisation "Für gesundes Kind und etwas Sinnvolles zum Essen". Mit ihren vielen TV-Auftritten wie den Arte-Shows "Sarah und die Küchenkinder" und "Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener " setzt sie sich auch für eine genussvolle, nachhaltige Ess- und Esskultur ein.

Mehr zum Thema