Sarah Wiener Produkte Gmbh

Sara Viennese Produkte GmbH

Heute besteht die Sarah Wiener Produktpalette aus Gemüseschaum, Fruchtaufstrichen und Gewürzpasten. Woher unsere Produkte kommen, wie sie verarbeitet werden und welchen Einfluss sie auf uns und unsere Umwelt haben, liegt uns am Herzen. "Kommen alle Produkte aus der Region, ist alles frisch gekocht und fast alles biologisch, dann ist es sehr schwierig, gewinnbringend zu verarbeiten. Durch den Dokumentarfilm "The Tricks of the Food Industry" wurde mir Sarah Wiener bekannt, weshalb ich auf dieses Kochbuch gestoßen bin.

Zeitungsartikel

Die Fachjury kürte aus einer Vielzahl von Bewerbungen unter anderem Erbsen, Rüben, Staudensellerie und Co. zu Gewinnern der Bronzemedaille. Die Besonderheit ist nicht nur die Anwendung von altem, samenfestem, d.h. replizierbarem Gemüse, sondern auch die speziellen Rezepte: Bitterrosa Paprika mit süßer Grünerbsen, Safran in Verbindung mit der Kichererbse und Haselnüssen zu Sellerieknollen.

Das herzhafte Gemisch aus Gemüsen wird mit Würzen und Heilkräutern zubereitet. Die herzhafte Maus ist Vegetarierin und meist auch Veganerin, für Fleischfresser eine würzige Alternative zu Käsen und Würsten. Gemüsefreunde haben die Wahl zwischen den Sorten: Kichererbsen mit Salat und Paprikapulver, Kichererbsen mit rosafarbenen Pfefferkörner, Rüben mit Kren, Selleriepüree mit Haselnuss und dem Lipptauer, einem Wiener Rezept mit Schafsmilchcreme mit Schafspfropfen aus der Klein-Salitzer Milcherzeuger.

Wie selbstgemacht. Besser nur

Die Feinkost-Marke Sarah Wiener vereint kulinarische Genüsse mit ökologischer Nachhaltigkeit: Durch die Wahl spezieller Rohwaren, deren Geschmacksintensität von Haus aus besonders hoch ist, schmeckt das Produkt auch ohne Zusatzstoffe vielseitig und ausgeglichen. Wir beschaffen unsere Rohmaterialien von Kleinbäuerinnen und -bauern sowie von Familienunternehmen und setzen auf dezentralisierte Struktur. Die Produkte haben einen sehr guten Obst- (70%) und Gemüsegehalt (49-65%).

Mit der Selektion von speziellen, seltenen und alten Pflanzenarten wie der österreichischen Marillenart Cremser oder der Rübensorte Egyptian flat round fördern wir den Erhalt der Artenvielfalt. Bei der Herstellung setzen wir auf schonende Verfahren wie die Pasteurisierung und kommen weitgehend ohne fruchtfreie Gelierungsmittel aus. Damit unterscheidet sie sich von den bisherigen Erzeugnissen im Bio-Lebensmittelmarkt.

Auf ihrer kulinarischen Entdeckungsreise durch England (arte-Fernsehserie) hat sich Sarah Wiener in das Landgut namens Tango im Süden Englands, das sich in der Nähe von Kornwall befindet, verliebt. Dieser Wildpflaumentyp hat einen großen und wenig breiigen Kern und ist daher für die Serienproduktion nicht geeignet. Aber das war es, was die Kochin auf die Idee gebracht hat: Sie hat die Pflaumen mit ihrem Kern und ihrer Haut gekocht.

Das so erhaltene Pektin im Fruchtkorn benötigt keine weiteren Gelbildner. Das Fruchtpüree wurde von Sarah Wiener in Gläsern abgefüllt und unter dem Titel "Cornitüre" verkauft. Heute umfasst das Sarah Wiener Sortiment Gemüseschaum, Fruchtaufstriche und Gewürzpasten. Damit haben wir ein neuartiges Präparat auf den Weg gebracht, das typische Würze und Heilkräuter aus verschiedenen Gegenden wie z. B. aus dem Süden Frankreichs oder Marokkos in einer Brei bindet.

Mehr zum Thema