Sarah Wiener Stiftung Rezepte

Rezepte der Sarah Wiener Stiftung

Es enthält viele neue Rezepte in frischem Design sowie interaktive Online-Module für die persönliche Zubereitung des gemeinsamen Kochens. Das Weiterbildungsangebot wird von ausgebildeten Ausbildern der Sarah Wiener Stiftung durchgeführt und orientiert sich an der Ausbildung und den Lehrplänen der Bundesländer. Die Bücher und Rezepte der Sarah Wiener Stiftung. "Man braucht keine Großküche, um die Rezepte zu kochen", berichtet Schreiner. Als Teil der Sarah Wiener Stiftung kämpft sie dafür, Kindern und Jugendlichen ein entspanntes und genussvolles Verhältnis zum Essen zurückzugeben.

Ernährungserziehung für die Kleinen

Unsere Trainer vermitteln Ihnen die Grundkenntnisse des Kochens mit Kleinkindern und geben Ihnen einen Einblick in die aktuellen Ernährungswissenschaften. "Wenn sich die beiden zusammen vor kochenden Kochtöpfen aufstellen, verständigen sich die beiden gegenseitig." Es ist immer wieder verblüffend, mit welcher Leidenschaft die Kleinen ihre hausgemachten Speisen zubereiten.

Mit dem Selberkochen haben unsere Kleinen eine gute Aussichten. Es ist ein Erlebniss, wie sich in den Kochkursen der Nachwuchs entwickelt und wie er das Leben geniessen und bewusst damit umgehen kann. Das Selbstvertrauen der Schülerinnen wird durch die Fähigkeit, selbst etwas Schmackhaftes zu zubereiten, gestärkt.

Einkäufe mit den Farmern in der Umgebung, unsere fröhliche Küche und das gemeinschaftliche Löffeln der Kochtöpfe am Ende des Schultags sind für Jung und Alt wunderschön!

Nachrichten: Sara Wiener möchte in Kindertagesstätten gut essen.

Mehr und mehr Kleinkinder verbringt einen großen Teil ihrer ersten Jahre in der Kindertagesstätte - und das bedeutet, dass nicht nur für sie, sondern auch für Institutionen eine große Bedeutung in der Ernährungserziehung besteht. Um die Verpflegung in Kindertagesstätten zu verbessern, hat das Bundesland Baden-Württemberg das Vorhaben "Beratungskonzepte für Kindertagesstätten" aufgesetzt.

Die Gründerin der Stiftung, Sarah Wiener, hielt einen Fachvortrag zum Themenkomplex "Praktische Ernährungserziehung und gemeinsames Nachdenken in der Kinderbetreuung" bei der Eröffnungsveranstaltung des Projektes IN-FORM der Kita und Schulverpflegung Baden-Württemberg und der Deutsche Vereinigung für Ernährungsforschung (DGE), Fachgruppe Baden-Württemberg. "Die ersten Jahre des Lebens sind entscheidend für die Essgewohnheiten." Daran wird deutlich, wie sehr es darauf ankommt, dass unsere Kleinen den richtigen Umgang mit frischer Nahrung direkt aus der Kindertagesstätte kennen und dass wir ihnen die Zubereitung ihrer eigenen kleinen Gerichte zeigen", unterstreicht Sarah Wiener.

Die Erzieherinnen und Gastronomen, die die Kindertagesstätten mit Lebensmitteln versorgen, sehen sie neben den Müttern als ihre Aufgabe an. Weil das Schönste ist, wenn das Kind in der Praxis Erfahrung machen und eine ausgeglichene Diät machen kann", fordert unser Gründer die Gastronomen, Köche und Institutionen zur Mitwirkung auf. Bei unserer Ernährungs-Initiative Ich kann selber Kochen! demonstrieren wir gemeinsam mit der Krankenversicherung BAHN, wie praxisnahe Ernährungserziehung ganz unkompliziert in Küche und Volksschule umsetzbar ist.

Den Teilnehmern unserer Schulungen machen wir Vorschläge zur Durchführung und liefern ihnen Rezepte.

Mehr zum Thema