Sarah Wiener Wiki

Wiki von Sarah Wien

Sarah Wiener ist bekannt aus dem Fernsehen, wo sie regelmäßig in Kochshows auftritt. Anmerkung: Sarah Wiener ist wieder unterwegs. Frau Wiener ist eine sehr erfolgreiche Geschäftsfrau mit ihrem eigenen kleinen Reich, die bereits weiß, wie man Keyboard spielt (siehe Wikipedia). Der Knetwettbewerb wird von Konditor-Weltmeister Bernd Siefert und "Koch und Autorin" Sarah Wiener betreut. von Winfried Kretschmann;

Tim Mälzer; Cro; Thomas Hitzlsperger; Sarah Wiener; Michael Michalsky; Arved Fuchs; Leander Haußmann.

Die Künstlerin Sarah Wiener stellt die Arbeiten ihres verstorbenen Bruder vor.

Im Wappen seiner Ordensschwester stirbt der Künstler Adams Wiener. Seine Werke, auf die seine ältere Tochter so viel Wert legt, werden in der Gallerie ausgestellt. Dennoch wird Starkoch Sarah Wiener (53) über ihren Blick trüb. Lhr kleiner Bruder hat' s gestrichen, er ist gestorben. In einem Wiener Spital stirbt der Österreicher in den Händen seiner Ordensschwester.

Zusammen mit ihren beiden Großeltern Lori Heumann (79) und Otto Wiener (80) hat die Sterneköchin nun eine Werkschau ihres Brüders in Deutschland eröffnet. "Ich habe ihm im Spital zugesagt, dass die Messe definitiv stattfinden wird", sagt Sarah Wiener. In der neuen CFA-Niederlassung in Chilottenburg sind nun 30 Werke des Malers zu sehen.

"Er war sehr schöpferisch und talentiert, er hat für seine Arbeit gebrannt", versicherte Sarah Wiener. Sie will mit der Berlinausstellung ihrem Geschwister eine Plattform bieten, der ihren großen Auftritt nie missfiel.

Inserentin Una Wiener im Interview

Sie ist seit Anfang des Jahres Kreativchefin bei der Firma Junges & Rubikam Wien. Damit ist sie die erste Dame, die den kreativen Payoff einer Top-Ten-Werbeagentur anführt. AUSTRIA: Ein Gespräch mit Ihrer kleinen Tochter, der Sterneköchin Sarah Wiener, ist kürzlich in der Zeitschrift Lifestyle AUSTRIA erschienen. Die Restaurantbesitzer glauben oft beim Essen: Mein Gott, die TV-Köchin, jetzt kommt sie mit uns zum Abendessen.

Es gibt mehrere Prominente in Ihrer Gastfamilie. Sie ist Schriftstellerin, ihr Familienvater Öswald Wiener, ihre Eltern sind Künstler. Ur-Wiener: So stellt man sich das nicht vor. Zu dieser Zeit wurde das Künstlerdasein als ziemlich schmutzig angesehen, obwohl das nicht wahr war: "Meine Famile war bourgeois, nicht sonderlich anders, nur ein wenig abwegig.

Aber Sie haben sich nicht daran gehalten. Was haben Sie mit der Werbebranche zu tun? Es gibt eine Agentur, die nach jemandem für den Kunstkauf Ausschau hält. öSTERREICH Erinnerst du dich an deine erste Anzeige? Ur-Wiener: Ja, weil ich eine Goldvenus vom Creative-Club Österreich für meine ersten Radio-Spots für Castrols Motorenöl hatte.

Die Anzeigenpreise sind mir nicht besonders wichtig, aber ich mag die Anzeigen. AUSTRIA: Wie gehen Sie mit dem Thema Reklame um? Ich bevorzuge es, allein vor einem leeren Schirm zu arbeiten, dann nur in einer kleinen Runde, um neue Anregungen zu bekommen. Ich habe meine bedeutendsten Abnehmer, wie z. B. die Firma Hermann Vogt.

Als Chef-Agentur, in der das Obergeschoss selbst viel verwirklicht, weil die Auftraggeber dies verlangen und es oft sogar etwas zeitsparender ist. AUSTRIA: Wie würden Sie Ihren Managementstil bezeichnen? Einfühlsam führen, wissen, wie sich die Angestellten wohlgefühlt haben, wie es zu Hause ist.

Ich habe einen autoritären Leitungsstil. AUSTRIA: Sind werbende Damen anders? Ich kann mich weder mit einer Frau noch mit einem Mann vergleichen. In der Regel haben sie nicht das Gefühl, sich selbst zu inszenieren, sie machen nur ihre eigene Aufgabe. AUSTRIA: Gibt es Gebiete in der Werbebranche, in denen es für die Frau immer noch schwierig ist?

Die Regisseurin ist leider immer noch schwierig zu bedienen. Es sei denn, Sie drehen eine Werbung für ein Kind, ein Haustier oder eine Gesellschaft, dann muss es eine Dame sein. Bei den Fotografinnen gibt es hervorragende Ladies, aber kaum eine in Führungspositionen bei Filmproduktionen. AUSTRIA: Was wird sich unter Ihrer Leitung als Kreativchef der Behörde verändern?

Ursprünglich leitete ich die Hälfte der Agenturgründung, jetzt auch die andere. AUSTRIA: Welche neuen Neukunden wollen Sie akquirieren? Ich träumte von einem Glas Wein, weil mir mein Wein geliehen wurde. Ein netter Rotweinkunde, Alkoholiker sehen sexy aus als Mineralwasserkunden.

AUSTRIA Werbebotschaften aus Grossbritannien sind oft lustiger als Österreicher. Ur-Wiener: Wahrscheinlich, weil hier alles eher provinziell und strebsam ist. So ist das ganze Deutschland, wahrscheinlich auch die Werbebranche. Ehrlich gesagt, in der italienischen Werbebranche bekommt man die Bläschen. Sie hat ein gewisses Lebensalter und Erscheinungsbild.

Werben nach dem Schema: Wir erläutern das Thema, das Thema ist geklärt, alle sind zufrieden. AUSTRIA Was tun Sie, um das zu kompensieren? Ich bin mehr eine Einzelgängerin, Werbepartys bringen keine gute Stimmung. Ab und zu muss ich auf Partys gehen, aber es macht mehr Spass, mit meinem Kumpel und meinem Bostonerrier in den Bergen zu sein.

AUSTRIA Können Sie sich ein Kinderleben ausmalen? Allenfalls ist mein ganzes Berufsleben viel zu karriereorientiert und nicht gerade kindgerecht. AUSTRIA: Haben Sie wie der ehemalige Werbe-Kollege Wolfgang Häas einen Buchroman in Ihrer Schreibtischschublade? Und da wird er auch wohnen. Die Interviews mit Frau Wiener wurden von Frau Dr. ÖSTERREICHs Chefredakteurin Martin A. M. geführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema