Schminken als Vampir

Make-up als Vampir

Die Vampire und Halloween sind untrennbar miteinander verbunden. Abgesehen von unseren Vorschlägen, wie man sich als Vampir verkleiden kann, haben wir auch Halloween-Kostümideen und Accessoires für den Vampir gesammelt. Du willst dich in wenigen Schritten in einen schönen Vampir verwandeln? Das Musical-Ensemble von'Wicked' stellt sich vor! Er spielt keinen Vampir, aber er zeigt.

Vampir Gesicht Einkaufszettel

Vor allem die Tarnung als Vampir genießt Halloween immer wieder große Sympathie. Vor allem in den vergangenen Jahren wurden immer mehr Männer und Frauen gesehen, da die Bekanntheit der gruseligen blutsaugenden Menschen durch eine große Anzahl von Vampirfilmen und Büchern ständig zugenommen hat. Aber zu einer wirklich aussehenden Vampirverkleidung gehören nicht nur das dazu gehörige Kleid aus unserem Verleih, sondern auch ein grausames Vampirgesicht.

Heute präsentieren wir in einer detaillierten Anleitung Schritt für Schritt, wie man das Make-up besonders unheimlich und realistisch aussehen lässt. Zum Verkleiden als Vampir braucht man zunächst das richtige Make-up mit dem speziellen Horror-Faktor und ein wenig Zubehör: Da es eine große Palette an Make-up-Farben für Halloween gibt, wird jeder mit Sicherheit ein geeignetes Make-up für das Gesicht eines Vampirs finden.

Zur Grundierung des Gesichts im Vampirstil ist es am besten, grünes Wasser zu verwenden, das auf das gesamte Gesichtsfeld aufzutragen ist. Mit einem kleinen, leicht angefeuchteten Schwämmchen vor dem vorsichtigen Tupfen auf die Grünfarbe anbringen. Doch Vorsicht: Die Grundierung sollte nie zu dunkle sein.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die Schale nur hellgrün schimmert, um einen unverfälschten Vampirlook zu erzeugen. Auf der Außenseite läuft die Augenbrauenlinie sehr deutlich nach oben in Stirnrichtung. Die Oberlider sind mit einem schwarzem Kajal akzentuiert. Das Unterlid bekommt ebenfalls eine schwarze Umrandung.

Vampirinnen können auf farbige Eye Shadow und Mascara zurückgreifen. Die männlichen Blutsauger dagegen sollten das Augenlid in Schwarz oder Grau akzentuieren. Um dem Wangenbereich den typischen Hohlwangeneffekt zu geben, sollten auch die Backen in das Make-up einbezogen werden. Dazu zeichnen Sie mit einem blauen Augenbrauen-Stift eine weite Fläche unter die Augenwangen.

Unmittelbar darunter können die weiblichen Blutsaugerinnen ein wenig Aquarell in dem gleichen Ton anbringen, den sie bereits für den Eyeshadow ausgewählt haben. Auch die männlichen Blutsauger sind hier auf Grau- und Schwarz-Töne angewiesen. Über der Schwarzlinie sind die Backen mit weißem Aquarell akzentuiert. Damit der Vampir mehr Gestalt bekommt, werden auch das Gesicht und der Nasensteg mit weißem Lack getupft.

Ein Vampir hat natürlich ganz schöne weiße Münder. Aus diesem Grund sind sie mit einem schwarzem Lipstick bemalt. Schwarzes Aquarell kann auch als Ersatz für schwarzes Aquarell benutzt werden. Weil das Aquarell etwas langweilig und langweilig aussieht, können Vampirinnen es mit etwas farblosen Lip Gloss durchmischen. Den letzten Arbeitsschritt bildet wohl der bedeutendste, denn die für diesen Zweck charakteristischen Vampirzähne dürfen in keinem Vampirgesicht mehr fehlen.

Diese sind auf beiden Seiten des Mundes mit weißem Aquarell bemalt. Das ist das Ende dieses gruseligen Vampirgesichtes! Wenn ein geeignetes Kleid und das unheimliche Vampirgesicht zur Verfügung gestellt werden, fehlen nur eine furchterregende Haartracht. Bei weiblichen Vampiren ist ein hoher Haarfollikel eine gute Wahl. Besonders geeignet für den perfekten Vampir-Look: das grüne Haarfleck.

Die männlichen Blutsauger haben die Fähigkeit, ihr Haar ganz im Dracula Stil zu frisieren. Farbiges Spray kann auch hier einen Gruseleffekt erzeugen. Wenn Sie diese Anweisungen und die hier präsentierten Tips befolgen, werden Sie mit Sicherheit in kürzester Zeit im Vampir-Stil Erfolg haben. Wenn das bemalte Vampirgesicht dann mit einem dazu passendem Kleid verbunden wird, steht einer erfolgreichen Halloween-Party nichts mehr im Weg.

Die Tarnung als Vampir ist übrigens nicht nur für Halloween gut genug, denn auch beim Fasching begegnen sich oft Gleichaltrige.

Mehr zum Thema