Schokokuchen Kochbar

Kuchen mit Schokolade Kochen Riegel

Der saftigste Schokoladenkuchen der Welt? Am besten schmeckt es, wenn es wirklich saftig und schokoladig ist! Ein Schokoladenkuchen mit Olivenöl und Rosmarin-Portwein-Buttereis. BuchtippDieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Shape lowfat & easy" (Weider Publikationen). Die Rezepte bei Kochbar.

de >>.

Kochrezept für Schokoladenkuchen nach Großmutterart

Schokokuchen ist immer gut. Am besten ist es, wenn es wirklich süß und schokoladenartig ist! Man bäckt den besten Schokokuchen der ganzen Erde, nach Großmutterart. Und wie bäckt man den besten Schokokuchen der ganzen Erde? Also haben wir den leckeren Torte gebacken, genau wie Grandma es aufschrieb. Ok, beinahe das Gleiche. Weil Butterschmelzen - das hat Grandma immer gut im Kochtopf gemacht.

Aber wir schmilzen die Pralinen auf traditionelle Weise: im Erlebniswasser. Die Rezeptur zeigt, welche weiteren Bestandteile Sie für den Schokoladenkuchen benötigen und wie er zubereitet wird. Hier gibt es viele interessante Infos rund ums Grillen und Braten sowie über Speisen und Getränke.

Schokokuchen

Vorbereitung: Schoko, Öl und Butterschmalz in einem Bad bei einer maximalen Temperatur von 40 Grad Celsius unter ständigem Umrühren zerlassen. Eigelbe und Ei mit dem Rohrzucker dick schlagen, am besten von hand, die Mischung sollte nicht zu "flaumig" sein. Mischen Sie die Schoko in die Eimasse und legen Sie sie in die vorgefertigten Formen.

Vorbereitung: 400 Milliliter Porträtwein mit der in Scheiben geschnittenen Vanillestange verdampfen lassen, den übrigen Porträtwein und den Rest davon mit etwas Wasser zum Kochen bringen. Butterschmalz in kleine Würfel schneiden und zu den geschlagenen Eigelben mischen. Den Teig in einem lauwarmen Bad eincremen. Einfrieren des Eises im Sorbens oder in eine Metallschüssel in der Brust legen und ab und zu umrühren.

Die Mischung immer mehr anziehen!

Schokoladenkuchen

Fetten Sie eine Pfanne mit Fett ein. In eine Schale Butter, Eiklar, zerlassene Magarine und einige Tröpfchen Vanille-Extrakt einrühren. Mehl unterrühren, bis eine gleichmäßige Mischung zustandekommt. In die vorgefertigte Form gießen und ca. 25 Min. ausbacken. Prüfen Sie mit einem Spieß, ob der Torte gekocht ist.

Abkühlen in der Pfanne oder auf einem Kuchenrost. Die Torte vor dem Schneiden mit Staubzucker bestreichen. BuchtippDieses Kochrezept stammt aus dem Küchenbuch "Shape Low-Fat & Easy" (Weider Publications).

Auch interessant

Mehr zum Thema