Schwedische Plätzchen

Butterkekse

Haferplätzchen, um genau zu sein. Was hältst du von schwedischen Keksen, Süßigkeiten und Gebäck? Das sind typisch schwedische Kuchen und Gebäck. Zeit für ein Geständnis: Ich kann keine Kekse backen. Haferplätzchen Kalorien, Vitamine, Nährwerte.

Schwedisch Cookies Rezepten

Butterschmalz und Rohrzucker mischen, Öle, Mehle, Hirschgeweihsalz dazugeben und zu einem Knetmasse mischen. Auf einen Teller legen und alle anderen Bestandteile hinzufügen. In einer Schale die Mehle und das Pulver mischen. Nach und nach alle Bestandteile hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teppich kneten.... Sahne, Milch, Zucker und Eidotter.

Fügen Sie Flocken, Haselnuss und Pulver hinzu und.... In einen Kochtopf mit etwas Milch, etwas Milch und etwas Milch einlegen. Butterschmalz zerlassen und umrühren, bis der Kristallzucker vollständig gelöst ist...... In der höchsten Stellung die Eizellen und den Kirschbrand oder das heiße Nass 1 Min. aufschäumen. Sahne Butterschmalz, Zuckerschmalz, Ei, Vanillinzucker, Speisesalz und Saft.

Nach und nach das Backmehl und das Pulver zugeben. Biskuits in einen Tiefkühlbeutel legen und vollständig mahlen, z.B. mit dem Teigrolle. Den geschmolzenen Kolben in einen Behälter legen.... Eigelbe mit etwas Vanille- und Hagelzucker schaumig rühren. Den Rum zugeben und das siebende Pulver unterheben.

Der Drömmar - Schwedische Gebäck von Karen-Schweden

Lassen Sie sich die Bestandteile für dieses Kochrezept nach Haus bringen. Butterschmalz und Rohrzucker mischen, Öle, Mehle, Hirschgeweihsalz dazugeben und zu einem Knetmasse mischen. Walnussgrosse Kügelchen bilden und auf ein Blech stellen (gefettet oder mit Backpapier). Hinweis: Ich habe das Kochrezept von einem Schweden erhalten, offenbar werden hier kein Zuckermehl und kein Fleisch wiegt.

lch habe keine walnussgroßen Bälle gemacht, sondern Nussbälle.

Schwedisches Keksrezept

In einer Schüssel das Teigmehl mit etwas Wasser, etwas Wasser und etwas Wasser vermischen. Mit einer Teigkarde die Butterschmalz hacken, das Dotter dazugeben und zu einem geschmeidigen Brotteig kneten. Die Teiglinge zu vier Röllchen von ca. 4 cm Größe verformen und für ca. 1 Std. in den Kühlraum einlegen. Schneiden Sie den Brotteig aus der mittleren Hälfte aus, wie Sie es wünschen.

Eiklar leicht schlagen und den Rest des Zuckers mit dem Cinnamon unterrühren. Kekse mit Eiweiss bepinseln und mit Zitronenzucker bestäuben. Kekse in ca. 10 Min. goldgelb braten, rausnehmen und auf einem Kuchenrost abkühlt. Warmes Johannisbeerengelee nach Lust und Laune und zwei (ganze) Kekse zusammen mit etwas Gel.

Auch interessant

Mehr zum Thema