Sek Spiele

Sec Spiele

Municipal Polizei-Legende, das Spiel hat sich zu einer Legende in der Reproduktion Polizei Spiele. Du wirst als Ein-Mann-Armee spielen, und du musst die Verbrecher aufhalten. Klarer Fall für die Spezialeinheit (SEK) der Polizei. Auch Großeltern haben in der Vergangenheit gerne Räuber und Gendarmen gespielt. " N a" Sek Play Pu".

Jüngere Menschen verhaften - und schreien am Ende.

Eine verrückte Idee: Fünf Mann zwischen 18 und 21 Jahren verhaften in einer SEK-Show in einer Cityallendorf. Fuenf Jugendliche in Stadtallendorf/Hessen haben in der vergangenen Woche mit einem Witz als mutmassliche zivile Ermittler eine echte Polizeiaktion ausgeloest. Der 18- bis 21-jährige Mann inszenierte eine Verhaftung im "SEK-Stil" in der Naehe einer offenen Apotheke, berichtet ein Polizei-Sprecher.

In einem zivilen Wagen mit blinkenden Lichtern stehen zwei Quintettmitglieder an einem Wagen, kontrollieren die Leute und lassen die Handfesseln klirren. Kurz nach der mutmaßlichen Verhaftung seien mehrere Rufe bei der wirklichen Gendarmerie eingegangen, hiess es. Nachdem bekannt wurde, dass der eigentliche Einsatz der Polizisten und die diversen administrativen Verstöße zu einer saftigen Geldstrafe führen können, sei der Adrenalinstoß der fünf Jugendlichen rasch verpufft, hiess es.

tiptoi: Spiele - Police SEK-Einsatz - Bildungsspiele jetzt kaufen!

Da ist ein Bankier, der sich im Banktresor verstecken muss. In der interaktiven Spielbank mit zwei Tiptoi-Charakteren und vielen spannenden Geräten finden Kinder eine spannende Atmosphäre vor. Schalte deinen Tiptoi-Stift ein und benutze das beiliegende Verbindungskabel, um ihn mit deinem Rechner zu verbinden. 3.

Markieren Sie Save target as....... Wähle deinen Tiptoi-Stift als Zieldatei aus.

Die Olympischen Spiele 2016 in Meggen: P.S. 2 und 2.Sek.

In der 2. Sek. verbrachten die Teilnehmer der 2. Sek. 2 Std. Gymnastik, lachten und schwitzten zusammen. Dabei haben wir uns dem Thema "Olympische Spiele 2016 in Meggen" verschrieben. In zwei Teams in unterschiedlichen Sportarten punkteten die Kids. Das Spektrum der Olympischen Spiele 2016 reichte vom Parcours über Teppichbanner bis hin zum Galopp.

Das war eine interessante und erfolgreiche Veranstaltung und wir wünschen uns, dass nun alle in Stimmung sind für die Olympiade 2016 in Riô.

Papierbecher vom Spieltisch blasen

Am Samstag gibt es eine Gameshow, die in Anlehnung an "Schlag den Raab" spannende Spieleideen für die Kinder- und Jugendbetreuung bietet. In der Regel müssen alle Aufgaben in 60 Sek. erledigt werden. Viele Spiele eignen sich für Spielstrassen oder vergleichbare Spiele. Die Kandidatin oder der Kandidaten muss binnen 60 Sek. mit den Knieen drei Orange vom Fußboden nehmen und diese dann einige Schritte über drei Schritte auf einem Sockel in einem Körbchen zwischen die Knie legen.

Innert einer Stunde muss der Bewerber zehn Sandwichkekse auf die Stirne gelegt haben und den Tower 5 s ausgleichen. Ein Tower muss aus 8 Pizzaschachteln und 24 Party-Caps bestehen. Dann muss der Mast fünf Sek. aufrecht stehend sein. Niemand außer der ersten Frau darf den Spieltisch anrühren.

Mit einem Kopfschütteln muss der Zählwerk in einer Sekunde auf 130 Stufen angehoben werden. Es sind 15 Spulen verfügbar. Bei einer umgekehrten Badevorlage muss die Schlagfläche alle 60 Sek. umkreist werden. Zwei Eier auf zwei Perlen müssen innerhalb einer Stunde aufhören. Rollt die Kanne auf den Arbeitstisch und steht auf.

9 Gläschen in 3er-Reihen. Eine dreifarbige Reihe muss innerhalb einer Stunde in den Brillen verbleiben. Es darf nur eine Kugel in jedem einzelnen Becher sein. Der Bewerber muss seine Nasenspitze benutzen, um Wattebällchen von einer Schüssel zur anderen über die Schlagfläche zu befördern. Er taucht seine Wekzeugspritze in eine Vase, um die Geräusche zu halten.

Vier Wattebällchen müssen in einer Stunde mitgenommen werden. Ein Stift wird in einem Abstand von 4,5 Metern vertikal auf die Schlagfläche gelegt. Aus der Ausgangsposition muss der Angreifer ihn nur mit Marmor umdrehen. Drei Dollar müssen in einer Sekunde reichen. Auf diese Weise wird aus diesen Pins ein Mast.

Das Gerüst muss drei Sek. freistehend sein. Die Gläser sind vor den Glasflaschen in verschiedenen Abständen (5 bis 50 cm). Die untere Tasse ist gekennzeichnet. Alle Tassen müssen innerhalb einer Stunde von oben nach unten bewegt werden, damit sich die markierten Tassen nach oben verschieben. Im Handumdrehen muss der Sportler mit der Gesichtsmuskulatur nur noch drei Sandwichkekse von der Stirne in den Rachen einführen.

Fünf Äpfel der gleichen Art müssen verwendet werden, um einen mindestens drei Sek. freien Mast zu bauen. In nur einer Sekunde muss sich der Akteur in diese Funktion wickeln, ohne dass das Blatt den Grund berühren und reißen muss. Die Stifte müssen mit dem Radiergummi-Endstück so auf den Schreibtisch geschleudert werden, dass sie wieder herausspringen und in vorbereiteten Gläser aufliegen.

Er muss den Glasdeckel abblasen, damit die Münzen im Fenster landen. In jeder von 15 Gläser muss innerhalb einer Stunde eine Mühle sein. Einerseits müssen 14 Schichten mit je 2 Kreiden zu einem Tower übereinandergelegt werden. Der Mast muss drei Sek. aushalten.

Der Abstand der Brille beträgt einen m, 1,25 m und 1,5 m. Er darf den Untergrund nur mit den Füßen anfassen. Die 3 rohen Eiern werden auf dem Grund gelegt und müssen nur mit einer Pizzaschachtel zu einem 4,5 m großen Platz aufgerollt werden. Die 6 ausgeklappten Meterstäbe müssen in 60 Sek. sternförmig auf eine Flasche gelegt werden.

Acht müssen in 60 Sek. ihren Weg in die Flaschen haben. Die Spielerin hat eine Tauchflosse mit einer Tortille auf einem Stand. Wir haben drei Hits in einer Sekunde. Eine Tischtenniskugel muss die Mauer durch einen Einwurf auf den Grund so treffen, dass sie wieder zurück fliegt und mit einem Kübel auf dem Köpfchen gefangen werden kann, ohne den Grund wieder zu berühren.

Zwei Dosepyramiden mit sechs Kanistern müssen aus einer Distanz von zwei Meter vom Schreibtisch abgeschossen werden. Die drei Tasten befinden sich am Rand eines Tisches und müssen durch das Bohrloch im Kopf des Schlüssels auf die Papierklammer (Angelhaken) gesteckt werden. Marmor muss über den Spieltisch geworfen werden. Drei Kugeln müssen in einer Sekunde eingefangen werden.

Ein freistehender Aufbau der Schneepyramide ist nicht erforderlich. Die Kandidatin trug eine Tasse auf dem Haupt. Flummi muss auf dem Fußboden und mit dem Kelch gesammelt werden. Am Ende der 60 Sek. müssen alle drei im Pokal sein. Von 28 Kunststoffbechern muss eine Schneepyramide gebaut und danach wieder zu einem Tower zusammengesetzt werden.

Dazwischen befinden sich je zwei volle 0,5l-Flaschen, die auf dem Rücken aufstehen. Innerhalb einer Stunde müssen 17 Banknoten gezogen werden, ohne dass die Flasche umfällt. Immer nur eine einzige Visitenkarte darf aufgezeichnet und in einem Abstand von zwei Meter auf Spalten gelegt werden. Die Lockenstäbe müssen mit den Augenmuskeln genommen und etwas weiter entfernt auf einen Spieltisch gelegt werden.

Es müssen 4 Teile in einer Stunde befördert werden. Die Streichhölzer werden am Ende des Tisches aufgestellt und von der entgegengesetzten Tischseite mit Kreisel umgedreht. Die 5 muss in einer Minuten gedreht werden. Auf allen vier muss eine Distanz von 2,5 m zurückgelegt werden. Die Leiche darf den Erdboden nicht erreichen.

Leere Dosen müssen nur mit dem Kopf über den Schreibtisch gestülpt werden. Die Tesafilmrollen werden über den leicht geneigten Arbeitstisch eingerollt. Zum Schluss befinden sich Haftnotizen mit der Klebefläche nach oben auf dem Esstisch. 3 davon müssen in einer Sekunde abgebremst werden. Geblasene Spiegeleier werden vertikal in Schnapsgläsern aufgestellt. Ein Kleiderschuppen liegt am Kopf des Mitspielers.

Fünf können in einer einzigen Minuten erledigt werden. Dieser muss nun so verschoben werden, dass der Ping-Pong-Ball über eine etwa 2 Meter hohe Leiste geschleudert und mit dem Eikarton wieder eingefangen wird. Dieser Vorgang muss dann innerhalb einer Sekunde mit 2, 3, 4 und 5 Kugeln durchlaufen werden.

Innerhalb einer Stunde müssen 12 Seifenstückchen in einen Tower geschichtet werden. Das Seifenstück muss immer im Versatz übereinander gelegt werden und der Mast muss dann für 3 Sek. freistehen. Ballons müssen aus zwei Meter Abstand auf die Kanüle geschleudert werden und zwei von ihnen müssen zerspringen. Bei einem Drehsessel ist nur eine Bewegung des Körpers erforderlich, um den Stuhl über eine Distanz von drei Meter nach vorne zu bewegen.

Er hat einen großen Esslöffel mit einer Kugel im Munde. Der fünfstöckige Baukörper muss drei Sek. lang freistehen. Das Nudelgericht muss drei Sek. lang durchhalten. Ein Marmor muss in einem umgekehrten Glas aufgehoben und im Glas gedreht werden, damit der Marmor vier m über die Schlagfläche befördert und in eine Tasse gelegt werden kann.

Am Ende sind die Tassen in verschiedenen Größen erhältlich. Es muss eine Marmor in jeder Tasse sein. Jeweils nach 60 Sek. muss sich auf den fünf Strohhalmen eine Schokoladenlinse befindet. Auf dem Spielfeld gibt es fünf Plattformen. Bei Kugeln, die aus etwa 400 Haushaltgummis zusammengesetzt sind und so geschleudert werden, dass sie vor den Sockeln auf den Fußboden springen müssen, müssen die Kopierpapierpakete umgestoßen werden.

Wurf aus einer Distanz von 3,5 Metern. Auf dem Spielfeld sind zehn rot und zehn weiß gestrichene Tischtennisbällchen verstreut. Der Kandidat muss das Spielfeld mit versenkten Stelzen kreuzen und unter den Pötteln sechs Tischtennisbällchen sammeln. Bei der Überquerung der Zielgeraden müssen sich drei weisse Kugeln unter einem Pott und drei roter Kugeln unter dem anderen befinden.

Die leeren Dosen müssen aus einer Distanz von 2,5 m mit dem Fuss abgeschossen werden, damit sie in einem Kinderplanschbecken auftauchen. Innerhalb von 60 Sek. müssen fünf solcher Dosen im Tank landet. Eine Tischtenniskugel muss nun aus einer Distanz von 1,5 Meter so vom Hals einer Flasche geschoben werden, dass sie in eine Tasse auf den Grund fallen kann.

Es müssen drei Kugeln in je einem Topf transportiert werden. Am anderen Ende wird ein Papierbecher mit der Unterseite nach oben auf das Messlineal aufgesetzt. Die Tasse muss nun einen Purzelbaum schlagen, damit sie wieder mit dem Fußboden nach oben auf dem Herrscher aufliegt. Die Tasse muss dann auf eine Plattform aufgesetzt werden.

Dieser Trick muss dreimal in 60 Sek. ausgeführt werden. Es gibt verschiedene Körbchengrößen. Nun müssen die Spielkarten so aus der Trinkflasche geblasen werden, dass nur noch das Herz-As übrig ist. Dies muss zweimal in 60 sec. erfolgen. Der Abstand zwischen Stift und Player beträgt ca. 2-3m.

Eine fünfstufige Schneepyramide muss aus 15 Rollen aufgebaut werden, die dann drei Sek. lang aufrechterhalten werden. Bei einer Pfanne muss ein Ball so weit weg geschlagen werden, dass er auf den Untergrund trifft und dann um einen aufrechten Tischtennis-Schläger schießt. Mit einem Cocktailschirm hat der Sportler einen Strohhalm im Munde.

Bei starkem Blasen muss der Gleitschirm in einem Martini-Glas auf dem Spieler aufliegen. Dieser muss in einer einzigen Spielminute in ein gekennzeichnetes Spielfeld in der Mitte des Schlägers einrollen. Der Marmor muss dort für drei Augenblicke aufliegen. Die Kandidatin muss aus einer Distanz von 2,30 Meter Schaschliks aus einem Trinkhalm auf die Luftballons zielen.

Sieben Luftballons müssen innerhalb einer Sekunde zerspringen. 6 Kugeln müssen in einer Sekunde rausgeschossen werden. Bei einer engen Schlaufe muss ein Ei von einem Flaschenkragen genommen und dann über die Schlagfläche zu einer anderen Fläschchen aufgesetzt werden. Es müssen zwei Eizellen in einer Stunde befördert werden.

Der Kartenstapel wird offen auf den Spieltisch gelegt. Innerhalb einer Stunde müssen alle Spielkarten vom Spielfeld gesprengt werden - mit Ausnahmen der Kings. Die müssen auf dem Verhandlungstisch verbleiben. Ein Ballon muss nur mit dem Strahl einer Pflanzenspritze über das drei Meter große Spielfeld befördert werden.

In 60 Sek. müssen drei Kugeln im Fenster sein. Ein Orangenkeks und ein Zahnstocherturm müssen erbaut werden. Er muss fünf Stockwerke hoch sein. Zum Schluss muss der Mast für drei Sek. freistehen. Der Bär steckt in einem Tischtennisschläger, der senkrecht auf einem Stuhl steht. Eine Tischtenniskugel schwebt in einem Napf.

Die Bänder müssen in einem Abstand von 3,5 m aus den umgedrehten Unterflaschen herausgezogen werden. Toilettenpapierrollen und Tennisbällchen müssen im Wechsel erbaut werden. Er muss sechs Stockwerke hoch sein (sechs Toilettenpapierrollen und fünf Tennisbälle) und am Ende drei Sek. aushalten. Der Abstand der Assen beträgt 3 m, 3,30 m und 3,60 m.

Es gibt vier Pingpong-Bälle in einem Hulahupp-Reifen. Sie müssen aus zwei Meter Abstand mit weissen Pingpong-Bällen aus dem Luftreifen geschleudert werden. Das bedeutet, dass vertikal stehendes Kartonmaterial in einem Abstand von drei Meter heruntergeschossen werden muss. In 60 Sek. müssen drei Platten abstürzen. In einem Abstand von drei Meter müssen Papierplatten auf einen Schreibtisch geschleudert werden.

Da müssen fünf Platten sein. Bei zwei Besengriffen muss ein 8-teiliger Toilettenpapierturm einmal gestapelt werden. Falls eine Walze auf den Fußboden fallen sollte, muss sie mit den Stielen des Besens angehoben werden. An einem Bahnsteig befinden sich 15 Tassen Grün, an einem anderen 15 Tassen Orangen. Auf jedem der Arme hat der Player ein Schwitzband in einer der beiden Seiten.

Der Tassenwechsel muss nun in einer Minuten von der Plattform aus erfolgen, die Tassen dürfen nur mit der farbig gekennzeichneten Zeigerspitze berührt werden. Auf dem Spielfeld befinden sich angespannte Mäusefallen. Die Flipper müssen mitgenommen und die Mausefalle ausgelöst werden. Drei Lamellen müssen nach 60 Sek. an jeder Lamelle einklemmen.

Man muss einen Flummisturm mit Nüssen bauen. Das Gerüst muss drei Sek. freistehend sein. Eine Krawatte ruht auf einem umgekehrten Kelch. Das Gummiband muss aus dem Napf geblasen werden, damit es in einem anderen Napf auftaucht. Die drei Kautschuke müssen in drei Tassen in verschiedenen Abständen auftauchen.

Darüber muss ein sechsteiliger Turmbau errichtet werden, der drei Sek. lang freistehen muss. Eine Spachtel ruht auf dem Fußboden. Aus den Formen muss die Schneepyramide 4 Sek. ausstehen. Der Prüfling muss einen Marmor in das oberste Ende des Schlauches einführen, so dass er, wenn er von oben kommt und über den Erdboden abrollt, die Markierer 4,5m abweisen kann.

Innerhalb einer Sekunde müssen drei Marker umkippen. Sechs Stück mit Schraubmuttern sind auf einem Holzmaßstab gelagert. Lediglich mit dem Lineal müssen die sechs Schnecken nun so gestapelt werden, dass ein sechsgeschossiger Tower entstehen kann, der dann freistehend steht. Die zu einem Viertel befüllte Kunststoffflasche muss mit einem Tray so in die Höhe geworfen werden, dass sie nach einer kompletten Umdrehung auf dem Flaschenboden auf dem Tray verbleibt.

Dies muss dreimal in einer einzigen Sekunde geschehen. Die Stifte müssen von der Kante des Tisches von der Hand geschlagen werden, so dass sie sich in der Höhe überschlagen und dann mit einem Kelch auffangen. Es müssen 5 Stifte in der Tasse sein. Dieser muss dann mit der Rute in den Rachen eines zweiten Spieler getragen werden.

Auf einer halbierten Honigmelone werden aus einer Distanz von 2,50 Meter Spielerkarten abgelegt. Innerhalb einer Sekunde müssen zwei Kärtchen im Fleisch hängengeblieben sein. Eine Biermatte legt sich zur Hälfte auf eine Tafelkante und muss mit der flächigen Handfläche vom Rand her angeschlagen und dann auf ein Tischglas gelegt werden.

Die ganze Sache muss in einer einzigen Minuten mit drei Gläser in verschiedenen Abständen erledigt werden. Dies muss dreimal in 60 sec. erfolgen. Um die Taille des Spielers wird ein Yo-Yo gefesselt. Bei der Hüftbewegung müssen vier Kanister mit dem schwingenden Yo-Yo von vier Sockeln auf die Schlagfläche getroffen werden. Eine Tischtenniskugel muss einige Meter über ausgerolltes Papier laufen, damit sie in einem Kübel auftaucht.

Das Ende der Krepp-Papierrolle muss am Schneidetisch vor den Bechern angebracht werden. Jeweils 20 Shotgläser in 2 x 10-er Reihe unmittelbar nacheinander. Von den zehn TT-Kugeln müssen aus einer Distanz von 1,80 Metern fünf mit einer Pflanzenspritze aus dem ersten Becher in das hintere Becherglas eingeschossen werden. Es gibt drei verkehrte Fläschchen auf dem Spielfeld.

An das Ende eines Tischs sind drei Tassen mit der Eröffnung für denjenigen, der am anderen Ende des Tischs steht (Bierbank etc.). Ice Cubes müssen nun so über den Spieltisch geschoben werden, dass sich nach einer Stunde ein Ice Cube in jeder Tasse befindet. Die Getränkedose steht leer auf dem Esstisch. Aufklappbare Klappen zeigen nach oben.

Die Schaschlikspieße müssen mitgenommen und zu einem anderen Spieltisch mitgenommen werden. Mit wie vielen Befestigungsschrauben kann man in dieser Sekunde arbeiten? An einer Seite des Bodens ist ein Tuch angebracht. Player hat große Tassen an den Füssen, Oberschenkeln und Ellbogen. Player C muss kleine Kugeln auf den Grund schleudern.

Eine Kugel muss mit jeder Tasse gefangen werden. Eine Tischtenniskugel muss auf den Grund geschmissen werden. Die zweite Spielerin hat einen Fliegenschnäpper an einem Rechenschieber angebracht. Es müssen drei Kugeln in einer einzigen Stunde gefischt werden. Damit der zweite Player sie zwischen zwei Pfannen fangen kann, muss eine neue Platte eingeworfen werden.

Die beiden müssen in diesem Fall zwei Plastikkugeln mit zwei Sprungseilen simultan aufheben und über das Spielfeld befördern. Die beiden Kugeln müssen drei Sekunden lang zusammen auf den Plattformen aufliegen. Bei Klemmbrettern müssen Papierbälle so hin- und herspielen, dass sie am Ende der Schlagfläche im Müll landen.

In drei unterschiedlich hohen Mülleimern muss sich nach 60 Sek. eine Kugel Papier befinden. Darauf hat mich zuerst Andi von der Firma holeysheep. de aufmerksam gemacht: Auf den Internet-Seiten von Sa 1 kann man sich auch wieder die erklärenden Videos der Einzelspiele ansehen. Dies kann viele Spiele noch klarer machen. Vor ein paar Tagen haben wir einige Spiele bei einer Vereinsveranstaltung auf einer Spielwiese eingesetzt: Die Reaktion der Kids war vorbildlich.

Die Spiele wurden von vielen als Spiele aus der Show erkannt und waren hocherfreut, die Spiele erneut zu spielen.

Mehr zum Thema