Sesamstraße Moderatoren

Moderatoren der Sesamstraße

Durch das Programm führten schwarz-weiße Moderatoren. Wenn Moderatoren der deutschen Sesamstraße kamen und gingen: Burnie und Ert ist eine obszöne Parodie auf die Sesamstraße, neue Episoden, und es ist viel passiert: einige neue Charaktere und ein neuer Moderator. Das sind Bettina Tietjen, Julia Westlake, aber auch Elmo aus der "Sesamstraße".

Die Sesamstraße hat vor vierzig Jahren zum ersten Mal über die amerikanische Leinwand geflattert.

Sesamstraße wurde vor 40 Jahren zum ersten Mal in Amerika ausstrahlen. Persönlichkeiten wie Ernie und Bert, Oscar aus der Mülltonne oder Bibo haben seitdem Vorschulkinder begleitet. Die Sesamstraße war zunächst als Kindergarten programm für unterprivilegierte Jugendliche in Amerika vorgesehen. Multikulturelles war damals kein Problem, aber die Sesamstraße könnte als das erste Multikulti-Kinderprogramm bezeichnet werden.

Schwarz-Weiß-Moderatoren führen durch das Festival. Die verrückten Mitbewohner Ernie und Bert, Oscar, das dreckige Ungeheuer aus der Mülleimer, der gelben, schlauen Vogel Bibo und natürlich Graf Zahl, der die Kinder das Rechnen lehrte, sind nicht mehr wegzudenken. Die Sesamstraße wurde einige Jahre später in Deutschland gesendet, allerdings mit kleinen Anlaufschwierigkeiten.

Die Sesamstraße wurde in Bayern aus dem Spiel entfernt. Die Sesamstraße in Deutschland hat sich danach mit anderen Zahlen weiter entwickelt. Die Sesamstraße hat sich natürlich an die Änderungen gewöhnt. Eines hat sich aber in 40 Jahren nie geändert: "Wer, wie, was, warum, warum, warum, warum...." - ist und bleibt der Titelsong der Sesamstraße.

Die " Sesamstraße " fährt jeden Morgen, außer am Wochende, um 8.00 Uhr im TiKa.

Der NDR stürzt Sesamstraße und Moderator aus dem Spielplan.

Zum ersten Mal gab es am Samstag, den ersten synchronisierten Teil von "Sesamstraße", am Donnerstag, den 9. Februar 1973, die erste in Deutschland gedrehte Episode mit dem Sesamstraße-Song "Der, die, das". Am gestrigen Nachmittag wurde die Episode 2180 im NDR ausgestrahlt - zum letzten Mal um 18 Uhr. Von Beginn an war sie dabei, leitete das populäre Kinderprogramm, grüßte die kuriosen Blicke vor der Leinwand mit den Worten Hallo, meine lieben Kinder".

"Die Show hat mich begeistert und ich möchte keine Episode verpassen", sagt die bekannte Darstellerin. Ich habe vielen Kinder die Sesamstraße über einen Schirm auf einem Carillon beigebracht." Für "Tante von der Sesamstraße" fällt es besonders schwierig, sich zu verabschieden: "Ich bin betrübt, weil ich mich in der vergangenen Episode nicht von den Kinder auf der Leinwand trennen konnte", sagt Heidrun von Gössel.

Kurze Zeit vor der letzten Show lernte sie, dass statt ihrer Moderation nun ein Kinderkanal-Trailer abläuft. Weil nur dort die Sesamstraße jetzt montags bis samstags um 8 Uhr, dienstags bis freitags um 12.25 Uhr abläuft. Aber auch dienstags bis freitags um 7.30 Uhr im NDR.

Mehr zum Thema