Silben Lesen Grundschule

Trigramme der Grundschule

Ein Blog mit selbst erstellten Unterrichtsmaterialien für die Grundschule zum Download. Hinweise zum Lesen: Buchstaben und Silben. In der Grundschule lernen die SuS schon früh in der Klasse die Wortsilben. Schwantje Weinhold: Auswirkungen didaktischer Ansätze auf den Erwerb der Schriftsprache in der Grundschule. Worte zerlegen, fließend lesen lernen.

Unterrichtsmaterialien - Neues auf Lehrerweb.at

Um die Struktur der Worte zu verbessern, wurden im Zuge des Workshops Silbenspeicher und Silbentabellen geschaffen. Insbesondere die Speicher können durch spezifische Auswahl an jeden Briefkanon angepaßt werden. In allen Schulen können die Unterlagen als Grundlage für die Unterstützung von Schülern verwendet werden, die beim Lernen von Lernstrategien versagt haben. Auf dieser Seite können Sie unter anderem Silbenspeicher, Silbentabellen, Bracketkarten, Würfelspiel und vieles mehr herunterladen.

Grundschulmaterial: Lesen mit Silben erlernen - Phonologisches Bewusstsein fördern - Silben lesen 1. Stufe - Bügelkarten

Es handelt sich um Heftkarten im DIN A-4-Format, mit denen das Lesen von polysyllabischen Worten nach der Silbentechnik geübt werden kann. Sie müssen das noch tun: So gehen die Kids mit dem Stoff um: Jede Clipkarte enthält vier farbige Fotos.

Oberhalb jedes Bildes steht die erste Silbe des Worts, z.B. "Sa" für das Stichwort "Salat". Nebst dem Foto stehen drei Silben zur Wahl. Einer dieser Silben ist das entsprechende Pendant zur Ausgangssilbe, die zusammen ein bedeutungsvolles Vokabular bildet. Bei den anderen beiden Silben stimmt das nicht überein.

Sie sehen sich das Foto an, lesen die erste Silbe und kreuzen die korrekte letzte Silbe mit einem Folienschreiber an. Auch für Ihre Kleinen gibt es die passende Variante mit einem kleinen Klärchen! Es gibt noch mehr Wege, die Karten im Klassenzimmer zu benutzen: zwei Schülerinnen und Schüler wechseln sich ab: ein Schüler ruft die erste Silbe auf und bezeichnet das Motiv.

Danach werden die drei Selektionssilben vorgelesen und die korrekte Schlusssilbe angegeben. Es wird dem Kinde nicht das Foto angezeigt, sondern nur die Ausgangssilbe des Worts, z.B. "Bie....", "Win...", "Ga...", "Zie...". Die Kindersilbe wiederholt die Trigramme und sucht daraus das entsprechende Word abzuleiten: Wer ein Vokabular richtig erraten hat, darf einen Stein vor sich legen, und derjenige mit den meisten Punkten ist der Silbenprofi.

Mehr zum Thema