Skifahren Spiele

Ski-Spiele

Bei diesem herunterladbaren Spiel können Sie sich dem virtuellen Skifahren hingeben und zeigen, was für ein Gott Sie auf den Pisten sind. Schifahren Klicken Sie hier, um zu spielen! Immer wenn Sie in den Schnee gehen: Kleine Spiele steigern Ihre gute Laune und Ihre Abwehrkräfte. Games und Bewegungserlebnisse für Anfänger. Skispiele für Fortgeschrittene.

Gratis Skifahren lernen

Schneesport und ein wenig Skifahren, aber die Winterzeit ist schon zu Ende? Dann wie wäre es mit einem gratis Online-Skispiel. Auch hier kann man Spaß im Winter haben, wenn es draussen im Sommer 30°C hat. Fahren Sie die Skipiste hinab und führen Sie auf den vielen Kickern, Pipe und Rail die Show-Tricks durch.

Sammeln Sie mit fabelhaften Kniffen und zeigen Sie die Punktzahl am Ende an. Mit dem ganzen Spass an den Gratisspielen ist die Erwartung auf Ihren kommenden Skiferien noch groß.

Warm-up-Spiele für Schi und Board

Wenn man Elefanten wäscht, steht die Truppe im Kreise. Ein Wurfobjekt wird für dieses Match gebraucht. Dabei steht die Lerngruppe im Kreise und jeder Kursteilnehmer reckt seine Arme mit geschlossenen Augen in die Mitte des Kreises. Jeder Beteiligte erhält dann die Rechte eines anderen Beteiligten. Dabei ist es von Bedeutung, dass die rechte und rechte Seite je zu einer anderen zugehen.

Im besten Fall steht nach der Lösung dieses Menschenknotens jeder Beteiligte in einem großen Umkreis. Es geht um die Durchführung eines Staffellaufs. Nur der vordere Fuss ist in der Einfassung. Wenn man den Grund des Berges erreicht hat, muss man mit dem nächstgelegenen der Reisegruppe gehen, so dass er den Gipfel wieder hochschiebt.

Es hat die Runde gesiegt, in der alle Beteiligten diesen Weg gegangen sind. Im Falle einer geraden Linie kann ein Beteiligter die Route auch zweimal durchlaufen. In der Pause steht die Band im Kreise und muss durch Applaus einen Takt vorgeben. Klatscht jeder den Takt zusammen, muss jeder Spieler alternierend eine Breakdance-Bewegung in der Kreismitte ausführen.

Sie ist im Kreise und der Gamemaster gibt unterschiedliche Befehle. Es beginnt mit dem ''Befehl Bimperle''. Alle von ihnen tippen wechselseitig auf ihre Schenkel. Der Gamemaster kann nach einer kurzen Zeit einen Befehl erteilen. Beispielsweise Befehl knien, Befehlssprung, Befehlssalto, Befehlslauf im Kreise oder dergleichen.

Dazwischen sollte aber immer wieder der Befehl Wimperle angekündigt werden. Auf diese Weise weist sich die Band wieder dem Urkreis zu. Im Warm-Up-Bereich können sich alle Beteiligten ungehindert fortbewegen. Die Spielführer nennen nun unterschiedliche Fußbodenbeläge, die einen angepassten Gang haben. Bei einem gemeinsamen Applaus müssen die beiden einander gegenüber stehenden Personen eine dieser Personen sein.

Bei der Mutter geht man in eine gebeugte Körperhaltung und erzittert mit den Hand. Die Spielleiterin berichtet eine Story und jedes Mal, wenn das Stichwort "Zwerg" oder "Riese" auftaucht, müssen die Spieler eine Aktion durchführen. Bei dem Wortgiganten müssen sich die Beteiligten ausstrecken. Bei dem Begriff der Zwerge muss sich jeder nach unten beugen.

Gigant und Liliputaner wollen zusammen reisen. Das Riesenverschlafene. Er rennt zum Riesenbett und rupft auf der Tagesdecke. Der Gigant geht zwei Stufen aus dem Bette und holt den kleinen Mann unter den Armen und geht mit ihm zum Revier. Also müssen der Gigant und der kleine Wicht ein paar Std. auf den folgenden Zubringer warten.

Mehr zum Thema