Solitär das Kartenspiel

Das Kartenspiel Solitaire

Erleben Sie das klassische Kartenspiel in neuer Form! Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Crown Solitaire: Kartenspiel. Spider-Solitaire spielt man mit zwei Kartenspielen. Ja, das ist Solitär - aber es ist ein Ort in Namibia und hat nicht viel mit dem Kartenspiel Solitär zu tun. Sie können Spider Solitaire, Freecell und das Classic Solitaire kostenlos spielen und auch interessante Dinge über das Kartenspiel Solitaire erfahren.

Solitär spielen: Spielregeln für ein leichtes und schnelles Spielen

Ob als Freizeitbeschäftigung am PC oder für ein Solospiel mit richtigen Spielkarten, Solitär ist auch 2016 eines der populärsten Kartenspiele. Wenn Sie die Langweile selbst mit einer Spielrunde loswerden wollen oder gerade Solitaire auf Ihrem Rechner entdeckt haben, werden wir Ihnen hier die wesentlichen Spielregeln für Solitaire aufzeigen.

Solitaire wird von einer Spielperson mit einem gewöhnlichen Kartensatz von 52 oder 32 Spielkarten ausgenutzt. Diese 52 Spielkarten sind in sieben verdeckte Stacks unterteilt. Der erste Stack enthält eine einzige Spielkarte. Die restlichen Spielkarten werden verdeckte abgelegt. Von jedem der sieben Stapeln wird die obere Hälfte enthüllt und am unteren Rand abgelegt.

Ist unter den zu Beginn offen gelegten Spielkarten bereits ein As, wird es über eine der sieben Reihen gesetzt. In der obersten Hälfte des Feldes sollten alle Trümpfe abgetan werden. Dabei werden die offenen Spielkarten nun in abnehmender Folge erstellt. Es können nur verschiedenfarbige Spielkarten erstellt werden. Die zu erstellende Kreditkarte muss ebenfalls einen niedrigeren Gegenwert haben.

Wenn man eine einzelne Zahlenkarte aus einer Zeile entfernt, wird hier die folgende Zahlenkarte angezeigt. Legen Sie die Spielkarten so lange übereinander, bis keine weiteren Spielkarten mehr verschoben werden können. Sobald alle Spielkarten einer Serie verbraucht sind, kann ein King, die höchste Solitärkarte, auf die freie Fläche gelegt werden. Während des Spiels kann die Kartenzeile mit einem Stein einer anderen Farbe (rot oder schwarz) geöffnet werden.

Können keine weiteren Spielkarten verschoben werden, kommt der noch unangetastete Kartenstapel ins Spiel. 2. Abhängig von der Solitärvariante werden eine oder drei Spielkarten offengelegt. Idealerweise können diese Landkarten nun auch den Kartenzeilen hinzugefügt werden. Wenn Sie alle Spielkarten ablegen oder das aktuelle Blatt nicht fortsetzen, wird der Kartenstapel umgedreht.

Unbenutzte Spielkarten werden verdeckte auf einen neuen Stapel abgelegt. Bei den neuen offenen Spielkarten gibt es neue Möglichkeiten, in denen Spielkarten erstellt und Kartenreihen ergänzt werden können. Beim Solitärspiel werden alle Spielkarten in ansteigender Folge, geordnet nach Kartenfarbe, abgelegt. Der Farbwert der Assen muss mit der Grundfarbe der kleinsten Folgekarte übereinstimmen.

Wenn also ein Herz-As fertig ist, müssen Sie eine Herz 2, dann eine schwarze 3, eine rote 4 und so weiter platzieren. Allerdings kann das Solitärspiel auch ohne Erfolg abgebrochen werden, wenn das Kartenspiel ohne neue Möglichkeit, es zu erstellen, verbraucht wurde. Falls Sie kein Solitär haben, werden wir Ihnen erklären, wie Sie die Partien in Windows wiederfinden.

Außerdem werden wir Ihnen erklären, wie Sie Solitaire in Windows 10 ohne jegliche Reklame spielen können.

Mehr zum Thema