Spiel auf Bewährung

Bewährungsspiel

Sehen Sie sich das Bewährungsspiel jetzt legal online an. Bewährungshelfer Sean Porter (Dwayne "The Rock" Johnson) hat es für eine lange Zeit, in Camp Kilpatrick Jugendstrafanstalt die delinquenten Kinder nach kurzer Zeit. Der andere ist, dass die meisten Insassen aus Familienverhältnissen kommen, die das Leben auf dem richtigen Weg vielleicht nicht unmöglich machen, aber zumindest verdammt schwer. IMDb: Bewährungsspiel bei IMDb. Es wurden Exkursionen unternommen und verschiedene Workshops zum Thema "Bewährungsspiele" besucht.

Überspannungskategorie="mw-headline" id="Handlung">Handlung< class="mw-editsection-bracket">[Quellcode bearbeiten]/span>

Das Spiel auf Bewährung ist ein 2006 entstandener Amerikaner mit den Darstellern des Films in der Hauptrolle des Films und des Films in der Hauptrolle: David J. S. J. M. und J. Xzibit. Basierend auf der wirklichen Story der Kilometer langen Senioren während der Fußballsaison 1990, ist er in einem Jugendgefängnis, wo er und sein Kollege Mallorca in vier Wochen den Plan haben, eine jugendliche Verbrechergruppe in eine Fußballmannschaft zu umwandeln.

Angesichts von Bandenrivalität und Haß zwischen den Teammitgliedern bemüht sich Porters, den Häftlingen ein Gefühl von Respekt und Verantwortungsbewusstsein zu geben. Aber dann verlierst du das Meisterschaftsspiel. Trotzdem spielt mancher Fußball, nur dieses Mal beruflich. Laut Statistiken kehren rund 75 % dieser jungen Häftlinge ins Gefängnis zurück oder landen auf der Strasse, so dass Porters und Moores unüberwindbare Hindernisse zu überwinden scheinen.

Nur mit harter körperlicher Anstrengung und viel Engagement können sich Porters und sein ganzes Kollektiv den Weg zu einer zweiten Gelegenheit bahnen. Die Filmpremiere fand am 15. September 2006 in den Vereinigten Staaten statt und wurde am Samstag, den 14. Februar 2007, in einem deutschen Kino gezeigt. Ein Bewährungsspiel beruht auf einer echten Geschichte.

Der Produktionsaufwand betrug rund 30 Mio. US-Dollar. Am Aufnahmewochenende verdiente der Kinofilm in den Vereinigten Staaten 15 Mio. US-Dollar und erreichte damit Rang 1 in den US-Charts. Das Gesamtvolumen des Films betrug 38 Mio. US-Dollar in den Vereinigten Staaten und 50 Mio. US-Dollar auf der ganzen Welt. In einer Trainingsszene im Kinofilm trÃ?gt er die Zahl 94 auf seinem Trikots, die er wÃ?hrend seiner Zeit bei den Hurrikans in Miami anhatte.

Die Mustang-Logos im Spielfilm sind die gleichen wie das der kanadischen Fußballliga für alle. Nach dem Studium spielt er in diesem Klub, wird aber verletzt und aus dem Team entfernt. Die Freigabebestätigung für das Bewährungsspiel. Selbstregulierung der Filmindustrie, Stand 31.12.2006 (PDF; Prüfnummer: 108 391 K).

Mehr zum Thema