Spiel Burg

Wildschloss

Das Schreckies oder die Rosenfels-Girls Spielburg ist ein Naturschutzgebiet im Gebiet der baden-württembergischen Kreisstadt Göppingen. Spieler werden in ein altes, verlassenes Schloss eingeladen. Unseren Schlossgästen steht ein umfangreiches Angebot an Spiel- und Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Rasch ins alte Schloss Flatterstein! in der Theaterstraße in Göttingen eine feste Adresse für Spiele und Spielzeug.

Indoor-Spielplatz und Spieleparadies für Jung und Alt

Für den großen und kleinen Hunger gibt es in unserem Restaurant frische Speisen und Imbisse. Egal ob eine lauwarme Oblate, ein Spielzeug oder unser Snackteller mit frischen, saisonal eminenten Früchten und Gemüsen, wir haben viele leckere Vorschläge für Sie. Du bist nie zu jung zum Mitspielen! Auch am Vormittag können wir Ihnen Sonderpreise anbieten und unsere Pforten aufmachen.

Nehmen Sie sich Zeit zum Spiel, werden Sie Bürger!

chip="mw-headline" id="Kenndaten">Kenndaten[Edit Source Code]>>>

Spielerburg ist ein Naturreservat in der baden-württembergischen Bezirksstadt Göttingen. Der Naturpark wurde am 23. 9. 1994 im Auftrag des Landschaftsverbandes Stgt. ernannt und hat eine Fläche von 31,2 ha. Die Kennung für das Naturreservat ist 165611 [1] und stimmt mit der WDPA-ID überein. Etwa fünf Kilometern nordwestlich von Göttingen, unmittelbar neben dem Hohenstaufenbezirk von Göttingen am südwestlichen Hang von Höhlen.

Die Anlage ist etwa 600 m lang und 130 m breit und setzt sich aus weißen Jurasteinen zusammen, die hier auf Höhe des umliegenden Braunjura gelagert werden. Dies wird als Pantoffel interpretiert, der im Jungtertiär-Altpleistozän die damals viel höher gelegenen Staufer ersetzte. die diversen, umweltverträglichen und miteinander verbundenen Biotoparten, z.B. Magere Kalksteingrünland, Gestein, Geröllfazies, Magergrünland, Feldsträucher, Ackerhecken, Feuchtbiotope, Laubwälder, Geröllhalden und Obstgärten, die aus dieser Artenvielfalt mit vom Aussterben bedrohten Roter Listenarten resultierende Tier- und Pflanzenvielfalt, die besonders natürliche, reizvolle und erhöhte Natur mit dem einzig großen und aneinander grenzenden mageren Kalksteingrasland in der Umgebung von Göppingen. Aber auch die Natur und die Kulturlandschaft des Landes sind sehr vielfältig.

dp= "mw-headline" id="Beschreibung[

Mehr zum Thema