Spiel mit Scheiben auf Tisch

Abspielen von Discs auf dem Tisch

Wie beim Curling, aber auf einem Tisch und mit kleinen, runden Scheiben: Schießen Sie so viele Scheiben wie möglich in die vier Punktfächer (Boxen). Das Geschicklichkeitsspiel Novuss ist ein lettisches Spiel für zwei oder vier Spieler mit Ähnlichkeiten zu Billard und Carrom. Die Novuss-Konsole ist quadratisch, flach und in vier Spielzonen unterteilt. Die Zonen sind die Scheiben eines Spielers.

chip class="mw-headline" id="Tips">Tips

Zufallswiedergabe bezieht sich auf mehrere Partien, bei denen die Benutzer gewichtete Scheiben auf einer Spielfläche an markierte Punkte auf einem Tisch, einem Platz oder auf einem Spielfeld aufschieben. Wie auch immer Sie spielen, befolgen Sie die folgenden Spielregeln für das Mischpult in all seinen Varianten. Versammelt die Akteure am Mischenbrett.

Der Tisch ist in der Regel 75 Zentimeter hoch und 50 Zentimeter breit. Um zu punkten, müssen die Scheiben diese Grenze überschreiten, ohne vom Tisch zu stürzen. Geben Sie jedem einzelnen Teilnehmer oder jeder Mannschaft vier gewichtete Metallplättchen. Zur Unterscheidung der Scheiben auf der einen und der anderen Fahrzeugseite sind die Scheiben zu kennzeichnen.

In der Regel sind die Scheiben jedoch in der Regel in den Farben schwarz oder weiß gekennzeichnet. Es wird allein oder in Mannschaften von je zwei Personen gespielt. Werfen Sie eine Medaille, um festzustellen, welches Mannschaft zuerst mitspielt. Lasst die Mitspieler oder Mannschaften abwechselnd ihre Scheiben über den Tisch schieben, bis alle Scheiben an ihrem Platz sind.

Es ist möglich, dass man versucht, die Scheiben des Gegners vom Tisch zu werfen. Wird jedoch in einer Mannschaft gemischt ausgespielt, können die Teilnehmer auch die Scheiben ihrer Spielpartner in eine höhere Gewinnzone schieben. Bewerten Sie die Discs. Lediglich derjenige, dessen Scheiben am entferntesten auf dem Tisch liegen, erhält Punkt.

Wenn eine Disc am Ende der Tabelle aufgehängt wird, erhält sie vier Treffer. Überquert eine Disc die breite Gerade, ohne über das Ende zu schweben, erhält sie drei Zacken. Überschreitet eine Disc die nächstgelegene Ratinglinie, erhält sie zwei Treffer. Wenn eine Disc die Foul-Linie kreuzt, aber keine anderen Zeilen, erhält sie einen Wurf.

Wenn die Disc eine der beiden Zeilen kreuzt oder schneidet, erhält sie den Wert des unteren Nennbereichs. Wenn eine Disc die Dreipunktlinie überschritten hat, aber immer noch an ihr anliegt, erhält sie nur zwei Zählzeiten. In einigen Varianten des Table Shuffleboards erhält ein weniger geübter Benutzer einen weiteren Aufhängepunkt.

Sammeln Sie die Discs ein und starten Sie wieder. Manche Table-Shuffleboard-Spiele werden nur von einem Ende aus und andere von beiden Seiten durchgespielt. Wer die letzten Runden gewann, startet die nächste Rundenzeit. Bei einem Spiel mit zwei Personen hat der erste Teilnehmer mit entweder 11 oder 15 Punkte den Vorzug.

Bei einem Mannschaftsspiel siegt die erste Mannschaft mit 21 Zählern. Sammelt die Akteure auf dem Shuffleboard-Feld. Für Field Shuffleboards wird ein 15,6 m langer rechteckiger Bereich mit einer dreieckförmigen Punktzone an jedem Ende verlangt. Geben Sie jedem Teilnehmer oder jeder Mannschaft vier hölzerne Scheiben und ein Einsatz. Sie sind zweifarbig, meist in den Farbtönen rot und rot, haben einen Durchschnitt von 15 Zentimetern und eine Dicke von 1,4 bis 2,5 Zentimetern.

Lassen Sie die Akteure oder Mannschaften ihre Scheiben abwechselnd über das Spielfeld schieben, bis alle Scheiben an ihrem Platz sind. Ausgehend von dem gelben Spiel, legen die Teilnehmer, wenn sie an der Reihe sind, ihre Scheiben in den Bereich "10 Abzüge" der Punktzone an ihrem Ende des Spielfeldes und schiessen auf das Gegenpunktdreieck.

Der Gelbe Spieler beginnt auf der rechten und der Schwarze Spieler auf der rechten Feldrand. Ein Spieler kann sich beim Schießen auf ein Ziel nicht über die Punktzone ausweichen. Sie müssen die "Todeslinie" 90 Zentimeter vor der entgegengesetzten Punktzone durchqueren, dürfen aber nicht am Feldrand aufhängen.

Scheiben, die sie nicht kreuzen oder aufhängen, werden vom Spielfeld mitgenommen. Ähnlich wie beim Table Shuffle Board versucht der User, seine Discs in die höheren und die seiner Gegenspieler in die niedrigeren Bereiche oder aus dem Spiel zu schieben. Bewerten Sie die Discs. Um zu punkten, muss sich eine Disc komplett innerhalb eines dieser Bereiche befinden.

Ein Teller im oberen Teil des Triangels erhält zehn Zähler, ein Teller in einer der beiden hinteren Bereiche acht Zähler und ein Teller in einer der beiden hinteren Bereiche sieben Zähler. Bei einer Disc, die im Bereich "10 Abzüge" gelandet ist, werden zehn Zähler von der Punktzahl des jeweiligen Players oder der Mannschaft, der die Disc besitzt, einbehalten.

Im Gegensatz zum Table-Mischpult verwendet das Field-Mischpult Sanktionen für Regelverletzungen. Ein Teller, der die 10 Ziehungslinien vor dem Abspielen erreicht, kostete einen Player fünf Jahre. Wenn es eine der beiden Flanken des Dreieckes trifft, betragen die Strafpunkte zehn Jahre. Zehn Strafpunkte werden auch auferlegt, wenn der Gegner während des Spiels die Basislinie kreuzt oder wenn er das Ziel des Gegenspielers trifft.

Unrechtmäßig abgespielte Discs werden vom Spielfeld entfernt, und jede gegnerische Disc, die von einer unrechtmäßig abgespielten Disc bewegt wird, wird zur Wiedergabe an den Player wiedergegeben. Abwechselnd werden die Scheiben von beiden Seiten des Spielfeldes geschoben, bis eine der Seiten siegt. Jede Mannschaft, die 75 oder mehr Punkte erzielt, nachdem alle Discs in einer Spielrunde abgespielt wurden, siegt.

Sammelt die Teilnehmer auf dem Track-Shuffleboard-Feld. Sie haben die gleiche Grösse wie das Field-Mischfeld und sind in zwei verschiedenen Farbtönen gekennzeichnet. Es kann in Zweierteams gespielt werden, von denen ein Teilnehmer an einem Ende des Spielfeldes und der andere am anderen Ende des Spielfeldes mitspielt. Dies geschieht in der Regel mit einem Münzeinwurf, wie auf einem Table-Mischbrett.

Lasst die Player abwechselnd ihre Scheiben über das Spielfeld schieben, bis alle Scheiben an ihrem Platz sind. Bei der Schießerei steht der Gegner hinter der Mannschaftslinie. Im Spiel können die Teilnehmer die gegnerischen Scheiben vom Spielfeld oder aus der Scorezone schieben. Die Bandscheiben, die die Frauenlinie nicht überschreiten, werden vom Spielfeld entfernt.

Bewerten Sie die Discs. Solange sich die Scheiben innerhalb der Punktzone befinden, erhalten sie entsprechend ihrer Position im Punktfeld Punktpunkte. Jeder dritte Strich ergibt 15 Der vom Spieler am entferntesten liegende Teilkreis erhält zehn Zähler für jede darin landende Platte, während der dem Spieler nächstgelegene Teilkreis zehn Zähler für jede darin landende Platte erhält.

Abwechselnd werden die Scheiben von beiden Seiten des Spielfeldes geschoben, bis eine der Seiten siegt. Bereiten Sie die Benutzeroberfläche vor. Auf einem sechs bis neun Meter langem und 90 Zentimeter breitem Tisch wird gemischt. Geben Sie jedem Player vier gewichtete Metallplättchen. Jeder Player sollte in irgendeiner Form gekennzeichnet sein, um ihn von den Discs anderer Player zu trennen.

Werfen Sie eine MÃ?nze mit zwei Mitspielern. Wenn es mehr als zwei Mitspieler gibt, wählen Sie eine andere Möglichkeit mit einem fairen Ergebnis. Lasst die Player abwechselnd ihre Discs über den Tisch schieben, bis alle Discs an ihrem Platz sind. Ein Fenster muss eine der Zeilen kreuzen, ohne vom Tisch zu stürzen.

Sobald ein Player eine Disc über den Tisch rutschen lässt, wird sie zum Angriffsziel für die anderen Mitspieler. Bewerten Sie die Discs. Ein Teller, der über dem längeren Ende der Tabelle liegt, erhält drei Zähler, ein Teller auf oder über der fernen Zeile zwei Zähler und ein Teller auf oder über der benachbarten Zeile einen Zähler.

Wenn keine der Scheiben eine Zeile überschritten hat, erhält die nächstgelegene Platte einen Punk. Fügen Sie die Punktzahl zu den bisherigen Punktzahlen der Teilnehmer bei. Wechseln Sie zwischen dem Verschieben der Scheiben von beiden Seiten des Tischs, bis ein einziger Teilnehmer siegt. Derjenige, der in der vergangenen Spielrunde die meisten Treffer erzielte, startet in die nächste Spielrunde.

Sieger ist der erste mit elf Punkten. Bei mehr als zwei Spielern kann die Gewinnsumme über 11 liegen. Falls Sie ein Tor oder einen Kobold entweder auf das Mischpult oder auf das Tisch-Mischpult schießen, halten Sie Ihre Bewegung so flüssig wie möglich. Fassen Sie die Disc zwischen Ihrem Finger und Ihrem Finger und lassen Sie sie mit dem Finger auf Ihr Objekt zeigen.

Sie sollten Ihren Mittel- und Ringbügel beim Schießen hinter das Ziel rutschen und so den Ball anführen.

Auch interessant

Mehr zum Thema