Spiel Schwimmen

Wildschwimmen

Kinderschwimmen wird durch fantasievolle und anregende Spiele bereichert. Lernen Sie schwimmen und üben Sie gelockert und verpackt in Spielen. Online Schwimmen Spielen Kostenlos Ohne Anmeldung Die besten Spiele für Kinder Erwachsene und Senioren Kostenlos Online Spielen. Wenn Sie konkurrenzfähig schwimmen wollen, finden Sie in der Schwimmabteilung das richtige Training. Wasserspaß und Gewöhnung an das Wasser stehen auch beim Schwimmen im Vordergrund.

Schwimmen im Brettspiel - Tausch zum Überleben

Im Schwimmkartenspiel braucht man ein gutes Pokergesicht, um zu siegen! In diesem Kampf ums Überleben mit der Karte ist das Taktieren zumindest so bedeutsam wie das Los! Das Schwimmkartenspiel befand sich manchmal auf der Rote Karte der verbotenen Ballspiele. Schwimmen, auch bekannt als 31, Watt, Schnack oder Schnack, ist ein Spiel, das schon damals aufgrund seiner simplen Spielregeln und seines großen Spaßes ein großes Suchtfaktor war.

Im Spiel Schwimmen versuchen Sie durch geschicktes Austauschen von Spielkarten eine Kombination mit dem höchstmöglichen Punktwert zu erspielen. Sie versuchen zu täuschen, vernachlässigen oder starren sie an, um Ihre Taktiken zu verbergen. Die Dealer mischen die Karte und geben jedem Spieler 3 verdeckte Spielkarten, 3 Jetons, Coins oder Matches.

Er teilt sich zwei Kartensätze mit je 3 verdeckten Sätzen aus. Jetzt kann sich der Dealer einen der beiden Stapel ansehen und darüber befinden, ob er spielen will oder nicht. Wenn er sich dazu entschließt, mit diesen 3 Spielkarten zu spielen, platziert er das zweite Kartenspiel offen in der Tischmitte, ohne es vorher anzusehen.

Hat er sich gegen das erste Deck entschieden, platziert er die Spielkarten offen in der Mitte des Tisches und setzt sie auf das zweite Deck. Der Kartengeber stellt die verbleibenden Spielkarten vom Stapel zur Seite. Jetzt ist der Spieler links an der Reihe, alle 3 oder 1 beliebige andere Farbe mit den in der Mitte des Tisches liegenden Farben zu vertauschen.

Also kann er nicht zwei Spielkarten eintauschen. Es steht dem Benutzer auch offen, auszusteigen, d.h. keine Spielkarten zu wechseln und zu sagen'Ich mische' oder auf den Spieltisch zu tippen und zu sagen'Ich schließe'. Wird das Spiel von einem Teilnehmer beendet, ist jeder der anderen Teilnehmer wieder an der Reihe, dann ist die Spielrunde beendet (siehe Spielende).

Das Spiel zielt darauf ab, die bestmögliche Karte zu finden und die Karte entsprechend auszutauschen. Sie versuchen so gut wie möglich zu verstecken, welche der beiden Spielerkombinationen Sie einsammeln und durchscheinen lassen und mit welcher nicht. Im Schwimmkartenspiel gibt es zwei verschiedene Kartenkombinationen. In beiden Typen gelten die Punktzahl und die Anzahl der möglichen Kombinationsmöglichkeiten, je größer die Punktzahl, umso besser!

Der erste Weg, eine Karte auf der Karte zu kombinieren, ist, die gleiche Karte zu haben. So können nur noch ? Cards, Cards, Cards oder Cards in der Runde gesammelt werden. Die Karte hat folgende Punktwerte: 10, 8, 7 = Punktwert der Punktzahl, d.h. 10 = 10 Punkt, 7=7 Punkt, etc.

Eine optimale Verbindung ergibt sich aus einem As und zwei Bildkarten oder einer 10 und einer Bildkarte: 31 ist die beste Wertung, die Sie haben. Als zweite Option können Sie verschiedenfarbige und gleichrangige Spielkarten einlösen. Also versuchst du, mit gleichwertigen Spielkarten das Dreifache zu erspielen.

Für diese Kartenkombination gibt es immer 30 Treuepunkte, unabhängig davon, wie hoch die Summe der einzelnen Kombinationen ist! Im Schwimmkartenspiel gibt es zwei Wege, eine Partie zu Ende zu bringen. Einer von ihnen entscheidet sich, genügend Gratispunkte auf seiner Karte zu haben. Jetzt dürfen alle anderen Teilnehmer ihre Karte ein weiteres Mal wechseln, dann ist die Zeit um.

Bei 31 Punkten besitzt ein Teilnehmer eine 31, Maulkorb oder Crack. In diesem Fall setzt er seine Karte direkt in die Mitte des Tisches und schließt die Partie ab. Auch die anderen Mitspieler müssen ihre Karte umgehend vorzeigen, ohne erneut wechseln zu dürfen. Am Ende der Partie liegen alle Teilnehmer offen auf dem Spiel.

Jetzt addieren Sie die Punktwerte der einzelnen Spielerkarten. Das ist die beste Zahl, die ein Mitspieler hat. Wer oder die geringste Punktzahl hat, ist derjenige, der verliert und muss ein Token einreichen. Wenn auf drei Spielkarten Gleichstand herrscht, d.h. je 30,5 Punkte, gewinnt die 3 höhere Karte gegen die niedrigere Karte.

Falls zwei Mitspieler eine Kombination der selben Werte haben, z.B. Jack-?- und Queen- Jack- 9, dann entscheidet die höhere Rangfarbe. Tritt der Ausnahmefall ein, dass beide Akteure die selbe Punktzahl in der selben Spielfarbe haben, z.B. 8- 9- 10 und 9-? 10 und 9-? B- D, dann haben beide das Nachsehen.

Abhängig davon, wie viele Teilnehmer am Spiel teilnehmen, entscheiden Sie vor Beginn des Spiels, ob nur derjenige, der die niedrigste Wertung hat, ein Token abgibt, oder von welchem Wert jemand abhängt. Wenn Sie das Spiel Schwimmen mit 9 Personen spielen, ist es sinnvoll, das Spiel so zu forcieren.

Jeder Teilnehmer erhält vor Beginn des Spiels 3 Jetons, Matches oder MÃ?nzen. Mit jedem Spiel müssen die Loser ein neues Spiel beginnen. Sind alle 3 Lebensabschnitte aufgebraucht, wird geschwommen. In einem weiteren Spiel ist er ausgeschieden: Er ist unterlegen. Derjenige, der am Ende des Schwimmkartenspiels links steht, ist der Sieger!

Fire/Flash Card Kombination: Wenn ein Teilnehmer drei Assen in der Hand hat, ist das ein Brand oder ein Blitzschlag. Alle anderen Kombinationen von drei ergeben 30 Punkten, ein Brand ist die beste Verbindung, die es gibt: Er übertrifft eine Mündung! Die Spielerin stellt unverzüglich ihr Feuerzeug auf den Spieltisch und endet das Spiel.

Die gebräuchlichste Regelung ist, dass jeder mit weniger als 20 Punkten und der oder die mit der geringsten Punktzahl über 20 zahlt. Diese Regelung verkürzt ein Spiel mit vielen Spielern und wird für 5 oder mehr Spielern dringend empfohlen! Hat man 21 Zähler auf der Karte, so kann man mit einem Austausch keine Verbesserungen erzielen und muss dafür gefahrlos bezahlen, kann man sein Spiel gezielt verschlechtern: So kann man ein weiteres Mal umkommen.

Bewegt sich ein Spiel nach dem anderen und berührt nicht die 3 Spielkarten in der Mitte des Tisches, dann legen Sie sie weg. Die Dealerin teilt 3 neue Spielkarten aus. Derjenige, der zuerst gepusht hat, ist der Erste. Falls Sie zu Beginn des Spiels zustimmen, ohne zu drücken, haben Sie nur die Möglichkeit zwischen Tausch oder Anklopfen.

Ich spiele undercover: Zuerst 3, dann 3, dann 2 und dann keine Karte in der Mitte des Tisches. Er schaut sich alle 5 Spielkarten an und wählt 3. Er gibt die anderen beiden an den nächstfolgenden links, usw. Machen Sie Ihren Spielabend mit Bekannten zu etwas Besonderem!

Auch interessant

Mehr zum Thema