Spiel Verkehrserziehung

Verkehrserziehung

Umfangreiches Portal für Verkehrssicherheitserziehung, Fahrrad- und Mobilitätstraining für Kindergarten, Grundschule und Gymnasium sowie Dienstleistungen für Verkehrssicherheitsbeauftragte. Die Kinder wechseln dann den Partner und das Spiel beginnt von vorne. Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie Beispiele und Anregungen zusammengestellt, die sich mit geringem Aufwand in Bezug auf Material und Vorbereitung umsetzen lassen. Eine Methodenmappe, die Ihnen hilft, die Verkehrserziehung kontinuierlich und systematisch in Ihre tägliche Arbeit zu integrieren.

Onlinespiele: Verkehrserziehung: Bildungsservice Rheinland-Pfalz

Der Ölkonzern will mit dem Portal für 7- bis 13-Jährige namens http ein Stück zur Kindersicherheit im Straßen- und im Internethandel und zur Sensibilisierung der Kinder für Umwelt- und Energiethemen beizutragen. Im Mittelpunkt von KidsStation stehen auch Informationen und Games rund um das Themenfeld "Verkehr". Bei uns findest du zum Beispiel: - Fahrradführerschein, - Zeichenquiz, - Fahrradrätsel, - Verkehrs-Quiz.

Das Internetprojekt "Rund ums Fahrrad" der Astrid-Lindgren-Grundschule in Berlin-Spandau wurde ins Netz gestellt. Für die Astrid-Lindgren-Grundschule in Berlin-Spandau wurde ein Internetprojekt ins Leben gerufen. Zur Verkehrserziehung gibt es unter anderem ein Verkehrs-Quiz und Partien. Hier gibt es jetzt eine Online-Fahrschule: Hier können Sie Ihr Wissen vor der Theorieprüfung ausprobieren. Sie können sich auf der Website der Firma auch selber prüfen. Den Computer-Test stellt der TüV-SÜD als Demo-Version zur Verfügung, da er beim TüV abgenommen werden muss.

Eine Demoversion des Elektronik-Tests bietet Ihnen die Firma auch an.

aktive Spiele

Übungsspiele machen Spass, können ohne Anstrengung an jedem Ort gespielt werden und schulen das Gleichgewichtsgefühl und die Koordination der Kleinen. Kurs: Mit der Tafelkreide wird eine starke Strichlinie auf den Grund gezogen. Sie laufen mit dem raschen Anschlag des Tamburin auf die Leine zu, erhöhen ihr Geschwindigkeitstempo und wollen bei einem besonders lauten Anschlag des Tamburin aufhören.

Im Zimmer sind die Schülerinnen und Schüler verstreut - die Kindergärtnerin ist an einem fixen Fleck. Ändert er sich in das Rotsignal, müssen alle in Aktion bleiben. Hinter ihren Stühle steht jedes Kind, die es gut im Zimmer hat. Der Kursleiter kündigt eine bestimmte Aktivität nach einem Signalton an, z.B. "Rot - auf einen Sessel setzen" oder "Gelb - neben dem Sessel sitzen" etc.

Die Aktivität wird von allen Kindern durchgeführt, die ein Bekleidungsstück in der Trendfarbe haben. Wenn jemand teilgenommen hat, der diese Farben nicht bei sich hat, muss er sich auf seinen Sitz setzten. Sie sind in zwei Teams aufgeteilt.

Auch interessant

Mehr zum Thema