Spiele am Kindergeburtstag

Kindergeburtstagsspiele

Was für ein Glück, ich war von Anfang an ein Pokemon-Fan und plante eine riesige Party mit passenden Dekorationen, coolen Spielen für die Kindergeburtstagsparty, der weltbesten Pikachu-Torte und tollen Pokemon-Muffins! Springburgen, Fußballspiele, ein Clown und sogar echte Eventmanager werden manchmal für eine Kindergeburtstagsfeier organisiert. Spielplan für die Kindergeburtstagsfeier. Dort werden die Teilnehmer von einem "Einheimischen" (Jugendleiter/Spielleiter) begrüßt. Letztes Wochenende hatten wir es satt, hier zu feiern.

Kindergeburtstagsspiele für alle Altersgruppen

In diesem Kindergeburtstag erzählte ein Geschichtenerzähler eine Story mit so vielen Unwägbarkeiten wie möglich. Beim Kindergeburtstag werden die anderen Teilnehmer in zwei Kategorien eingeteilt, wobei Beginn und Ende der Strecke mitbestimmt werden. Wenn die ersten Akteure das Sagen haben, laufen sie los, füllen den Beutel auf und öffnen ihn. Befestigen Sie je ein längliches Farbband an zwei großen Spielzeugwagen, z.B. Holzwagen, die Sie am anderen Ende an einer freien Toilettenrolle befestigen.

Nun müssen zwei Jugendliche die Klebebänder auf die Spule wickeln, ohne das Klebeband zu berühren. 4 "Pappenheimer" Jedes Kleinkind bekommt ein Blatt Tapeten oder Geschenkpapier in seiner Körpergrösse. 2 Söhne und Töchter treffen sich: Eines liegt auf dem Blatt und das andere umgibt es mit einer Wachsmalkreide.

Mit Wachsmalkreiden bemalt nun jedes einzelne Kinde seine Figur. Dann können die Kleinen das bemalte "Mini-Me" mit nach Haus genommen werden - diese Kindergeburtstagsidee klärt auch die Sackfrage. 5 "Bello, suche den Stock" Ein Kinde sitzt als "Bello" in der Kreismitte und "schläft". Die ganzen Schulkinder rufen: "Bello, dein Stab ist weg" und händchenhalten.

Er wacht auf und schaut nach dem Stab, indem er vor einem der beiden Kindern im Kreise sitzt und brüllt. Und dann muss das Kinde seine Hand zeigen. Wenn er den Stick einmal entdeckt hat, kann er das Spielgeschehen noch einmal durchspielen. Das Kindergeburtstagspiel ist eine Tierversion des klassischen "Ich verpacke meinen Reisekoffer und nimm ihn mit....".

Die ersten Kinder beginnen: "Giraffen wohnen im Tierpark. "Das folgende Kinde spricht den Ausspruch und ergänzt ihn um ein weiteres Tier: "Giraffen und Loewen wohnen im Busch. "Es geht weiter, ein Kinde, das ein Haustier vergißt oder in der richtigen Ordnung benennt, wird eliminiert." Es kann auch mit Tierlauten, Urwald, Meerestieren oder Ähnlichem gespielt werden.

Im Gegenzug benennt ein Mitspieler nach dem anderen einen roter Punkt, bis niemand mehr an etwas anderes denken kann. Dann kann das Spielgeschehen mit anderen Farbtönen oder Figuren wie rund oder Dreieck oder Rubriken wie "alles, was auf der Strasse fährt" fortgesetzt werden. Die Geburtstagsidee macht nicht nur Spass, sie unterstützt auch die Klugheit aller Geburtstagskinder.

Was für ein Haustier verbirgt sich hinter diesem Kindergeburtstagsspiel? Die erste Kindheit beginnt: "Mein Haustier hat große Füße", das zweite auch. Immer mehr Eigenschaften zeigen sich, bis eines der beiden Tiere erratet. Sie können das Spielgeschehen so gestalten, dass das Raten mit Punkten belohnt wird, die am Ende gegen Bonbons eintauschbar sind.

Es werden zwei mit Trinkwasser befüllte Kübel in den Park gestellt und zwei etwas weiter entfernte Leereimer. Sie sind in zwei Teams unterteilt, jedes mit einem Team hinter den befüllten Bunkern. Jedes Team hat eine Schöpflöffel, mit der ein Kleinkind nach dem "Pfeifen" etwas Trinkwasser in den freien Kübel befördert und hineinkippt.

Dann rennt das Kleinkind mit der Leerkelle zurück und gibt sie dem folgenden Kleinkind in seinem Team. Das Team, das nach einer gewissen Zeit das meiste gesammelte Wissen in dem vorher leer stehenden Kübel hat, hat sich durchgesetzt. Die Kinder erhalten einen großen, mit Fingerfarben bemalten Pappkarton als Autos.

Danach kommt jedes einzelne in die Kiste, der Fußboden wird aufgemacht und es gibt ein Rennen mit Preisen. Jedem Kleinkind wird ein Heißluftballon mit einem Garn an das Oberschenkel gefesselt. Nun müssen die beiden Spieler die Ballons des anderen schlagen, ohne ihren eigenen zu zerstören. Beim Kindergeburtstag kann es richtig schön regen, sturm oder schneit - diese Spielidee geht immer!

Jeder zieht seinen rechten Fuß aus und wirft ihn in die Mittellinie. Bei einem Startschuss muss jedes einzelne Mitglied seinen eigenen Sportschuh wieder finden und anbringen. Die letzten beiden müssen eliminiert werden. Nahezu alle Waisenkinder sind da, ein kleines Mädchen liegt auf dem Zettel. Nun greifen die Kleinen nach der Kante des Tuches und nehmen es hoch.

Dieser Kindergeburtstag ist natürlich nur geeignet, wenn die Kleinen schon etwas grösser und kräftiger oder zahlreicher sind. Nun wird das Tuch hin- und hergeschwenkt, jedes einzelne Kinde darf einmal darin ruhen.

Auch interessant

Mehr zum Thema