Spiele Auto Tuning

Auto-Tuning Spiele

WÃ?hlen Sie zwischen mehreren Autos das fÃ?r Sie passende Auto mit Tuningteilen wie Spoiler, Reifen, StossfÃ?nger, Fensterscheiben etc. aus.

Hier finden Sie Autotuning-Spiele für begeisterte Renn- und Tuningfans. Bei diesen Spielen geht es darum, das Auto vorzubereiten und aufzumotzen. Hilf ihnen, Süßigkeiten aus dem Auto zu holen, indem du sie auf kostenlose Online-Spiele einstellst. Lassen Sie die Reifen quietschen und werden Sie der beste Autotuner aller Zeiten.

über dieses Produkt

Die Autotunerwerkstatt ist für sie zuständig, und Sie haben mit diesem Auto eine Carte blanche zu tun, wenn Sie wollen. Es gibt viele Teile, um das Auto in ein komplett neues zu verwandeln. Man muss nicht alle die selbe Hautfarbe haben, man kann alle möglichen Farbkombinationen machen, das einzig Wichtige ist hier der eigene Vorgeschmack.

Denn das leidenschaftlichste und verrückteste Motor-Tuning wird dieses tolle und phantasievolle Gameplay begeistern. Wechsel nde Frontscheinwerfer, Vorderreifen machen endlich ein ganz anderes Auto, das man zuerst bekommt. Komm und genieße das Auto und gib ihm einen neuen Stil. Autotuning ist eines der Autotuning-Spiele, die wir für Sie ausgesucht haben. aussuchen, wählen,

Autotuning -Spiele - kostenloses Spieleangebot

will jeder Autofahrer sein schönes Auto sehen. Das Verhältnis zwischen dem Autofahrer und seinem Auto wird besonders heiß und die Menschen reden mit ihm. Bei Damenschmuck aus Stahl ist es kein Mitleid, und sie werden bei der Wohnanwendung und in Räumen mit teurer Ausstattung, Polstersitzen, feinstem Stoff, feinstem Fell und feinstem Stoff eingesetzt.

Hilf ihnen, Bonbons aus dem Auto zu holen, indem du auf kostenlosen Online-Spielen spielst. Finde ein Garagenrad und Motorenteile, lackiere und poliere das Auto und drehe das Foto. Wählen Sie Spiele nach Kategorie:

Imports a tunneling threat

Spielebeschreibung: Die Rennspielwelt ist hauptsächlich in zwei Camps unterteilt. Zum einen sind es recht simple Arcade-Racer wie "Need for Speed", zum anderen komplexere Simulatoren wie z. B. Google Maps. Die " Importtuner-Herausforderung " will sich im dünn besetzten Mittelfeld niederlassen und einfachste Bedienbarkeit, realistische Fahrweise und umfassende Upgrade-Möglichkeiten miteinander verbinden.

Developer-Genki ist schon jetzt für seine ebenso orientierten Spiele auf alten Mischpulten wie der Tokio Highways Battle-Serie bekannt. Die Hintergründe der Ereignisse in "Import Tuner Challenge" sind das Wegfallen des Tokyoter Meisters des illegalen Straßenrennsports: Die Plätze für einen neuen Meister sind vergeben und so fahren die Piloten von Tokio um die Siegerkrone.

Als Newcomer tritt der User in diese Szenerie ein und kämpft mit seinen Konkurrenten um einen Zweikampf. Er kann mit einem Anfangskapital ein Auto erwerben, z.B. einen Ford Benziner, einen Ford Benziner, einen Ford Benziner oder einen anderen. "Die" Importtuner Challenge" ist vollständig auf japanische Fabrikate aufgebaut, die typischen Rennspielmodelle von BMW, Porsches oder Ferraris sind hier nicht erhältlich.

Ein Hauptmerkmal der "Import Tuner Challenge" - der Titel sagt es schon - ist das Tuning der Fahrzeuge. Nachdem er gegen die ersten Wettbewerber gewonnen und damit den Gewinn gesteigert hat, kann sich der Fahrer Zubehör oder Umrüstungen für sein mobiles Fahrzeug erlauben, beginnend mit simplen Dekoaufklebern, über neue Ränder, Heckspoiler oder Sportsitze bis hin zu winzigen Dashboard-Details.

Zum Beispiel nehmen manche Autofahrer den Sportler nur an oder konkurrieren gegen ihn, wenn er ein hochmodernes Auto hat. Auch das Fahrgestell, die Bremskraftverteilung oder die Einstellung von Federn und Dämpfern können verändert werden und somit das Verhalten der Fahrzeuge beeinflusst werden. In den ausgestatteten Autos geht es dann im gewohnten Rennspielstil auf die Stadt.

"Die" "Import Tunnel Challenge" hat vier verschiedene Spielarten. Zusätzlich zu der Aktion, bei der der User den Meistertitel von König Geschwindigkeit zu gewinnen sucht, gibt es einfachere Zeitläufe, Zweikämpfe mit einem anderen Menschen im Split-Screen-Modus und einen Online-Modus zur Wahl. Didaktische Bewertung: Die Einführung in das System ist für geübte Rennfahrer sehr eingängig.

Es wird ein attraktives Fahrzeug gewählt, evtl. sind bereits die ersten Upgrades installiert, dann erfolgt die Routenwahl. "Die" ist nur in Englisch verfügbar, das Manual ist in deutscher Übersetzung da. Vor allem in den leicht überladenen Tuning-Menüs war manchen Spielern nicht bewusst, wie man die englische Terminologie ins Englische übersetzt.

Dennoch können auch nicht englischsprachige Benutzer das Spielgeschehen gut nachvollziehen, da die Anleitung und die Spielfunktion in der Regel selbstverständlich sind und auch optisch verstanden werden können. Wenig begeistert war die Einschränkung auf Autos aus dem Aufgangsland. Voraussetzung für den Erwerb von im Spielgeschehen erkennbaren Optimierungen sind jedoch Einnahmen aus dem Abschluss mehrerer Läufe.

Einige Tester hatten nach dieser ersten mageren Zeit mehr Spaß beim Spielen, andere hatten die Lust daran und hatten keine Erfahrung, andere hatten das Gefühl, durch die vielen Tuning-Optionen getötet zu werden und wußten nicht, wie man mit Differentialsperre, Antischlupfregelung oder Übersetzungsverhältnis umgeht. In " Importtuner-Herausforderung " wirkt die Kontrolle der Autos manchmal sehr unausgewogen: teilweise äusserst spongiös und schleppend, teilweise überempfindlich und kaum beherrschbar.

Sogar für diejenigen Sportler, die das Rennspiel als ihr Lieblingsgenre ansehen, war es schwierig, ihr Auto zu kontrollieren. Das Hauptspiel "Import Tunnel Challenge" hat die Motivierung weiter reduziert. Bis zum Aufeinandertreffen mit einem Kampfpartner fahren die Teilnehmer auf wenig frequentierten Strassen. Er kann sie dann zu einem Einzelrennen auf noch wenig benutzten Strassen auffordern.

Sogar der Online-Multiplayer-Modus ermöglicht nur Rassen für max. zwei Personen und verrät damit viel Potential. Schlussfolgerung: In der Playtestergruppe des Bürgerzentrums Deutschland stieß "Import Stimmgerät Challenge" auf wenig Zustimmung. Aufgrund der Einschränkung auf die japanischen Automobilmarken, dem Mangel an Kontrolle, Graphik und Ton und schließlich der rasch aufkommenden Gewohnheit und Eintönigkeit auf den Strassen von Tokio, konnte es die jungen Leute kaum anregen.

Allerdings wirkt das Game nicht ganz ohne Anklang, wie die kleine Fan-Community rund um die Spiele des Japaners nachweist. Aber auch sie mahnen unerfahrene Newcomer in Internetforen vor unbedachten Käufen des Spieles. Alles in allem ist " Importtuner-Herausforderung " nach wie vor ein Nischenprodukt für Hobbyisten, japanische Autoliebhaber und solche, die nicht schmerzempfindlich sind.

Mehr zum Thema