Spiele Draußen Winter

Outdoor Winterspiele

Kindergeburtstag Spiele für draußen: Schatzsuche oder Nachtwanderung mit kleinen Taschenlampen. Packen Sie einen leeren Becher (z.B. Joghurtbecher) ein, damit die Kinder möglichst viele Regentropfen mit ihren Bechern draußen fangen können. Im Schnee spielenDas spielerische Verständnis des Winters.

Wir haben im Winter die Möglichkeit, einen ganz neuen Blick auf die "Welt in Weiß" zu werfen. Aber nicht nur, weil Bewegung für alle gut ist, sondern auch, weil Vitamin D besonders im Winter sehr wichtig ist.

Gutes Equipment

Draußen ist es kühl und der Winter ist da? Im folgenden Artikel werden verschiedene Wege genannt, um auch im Winter die Kleinen im Freien zu halten. Zunächst sollten Sie darauf achten, dass Ihr Nachwuchs im Winter gut ausgerüstet ist. Zum einen sollte Ihr Baby angemessen vor Witterungseinflüssen und Feuchtigkeit bewahrt werden. Weil Ihr Kleinkind an grau-wolkigen Tagen oder möglicherweise in der Abenddämmerung für die Straßenbenutzer gut einsehbar sein muss.

Bei empfindlicher Kinderhaut sollten Sie auch Creme und Pflege auftragen. Outdoor-Spiele sollen auch für das körperliche Wohlbefinden sorgen. Genügend Vitamin- und Nährstoffversorgung, die Ihr Baby jetzt für seine Abwehr braucht, bieten Fruchtsorten wie Apfel, Citrusfrüchte wie Mandarine und Orange, aber auch die Ananas und Gemüse wie Karotten und Kohlrabis.

Damit Sie genug Flüssigkeiten bekommen, sollten Sie etwas mitnehmen. Warmgetränke - wie z. B. heiße Trinkschokoladen oder Früchtetee - werden von vielen Kindern gerne im Freien getrunken. Erinnern Sie sich, dass diese Drinks nicht zu heiss sein sollten, damit Ihr Baby sich brennt. Berücksichtigen Sie mit Ihrem Sohn und seinen Bekannten, welche Tierarten im Winter im Walde sind.

Sobald Sie einige Exemplare entdeckt haben, können die Kleinen eine Tierpantomime aufführen. Die einen demonstrieren eine charakteristische Tierbewegung und die anderen raten, um welches Objekt es sich hierbei handelte. Derjenige, der es rausgefunden hat, kann mit der nächsten pantomimischen Arbeit anfangen. Für jedes einzelne Baby einen Jutebeutel mit der Aufgabenstellung, fünf Sachen in der freien Wildbahn zu haben.

Danach machen Sie zusammen einen Rundgang durch einen Wald oder einen Wald. Bei Bedarf können Sie auch im Winter im Haus nach "Winter" suchen. Dann werden die Winterobjekte angezeigt und in der Arbeitsgruppe diskutiert. Alle Winterobjekte werden zusammen oder in kleinen Mengen collagiert.

Mit den Kindern und Ihnen können Sie Gebäude oder sogar einfach nur Fotos auf dem Fußboden erstellen. Die Kollagen werden einander präsentiert. Wenn mehrere Personen zusammen sind, kann das Kinderspiel "Egg Running" herrlich gespielt werden. Jeder Teilnehmer bekommt einen Esslöffel und ein Ei (oder einen Tischtennisball). Danach rennt das erste Mitglied jeder dieser Gruppen auf einer vorher vereinbarten Route aufeinander zu.

Die Eizelle und der Esslöffel werden dann immer an das jeweils folgende Mitglied der Familie weitergereicht. Es gewinnt die Personengruppe, in der das Ei das letzte aufsteigt. Durch die typischen Winterkleider wie z. B. dickere Schuhe und Schutzhandschuhe ist der Lauf der Eier sehr schwierig! Tip: Wenn es verschneit hat, können Sie auch Snowball Running mitspielen.

So können sowohl die Kleinen als auch die Großen mit Schneebildern in den Wald gehen. Die anderen sollten raten, was angezeigt werden soll. Wer ein wenig Rücksicht nimmt und darauf achtet, dass sein Baby nicht kalt ist, dem machen Spiele im Winter nicht nur Spass!

Mehr zum Thema