Spiele für Fünfjährige

Games für Fünfjährige

Der beste Support ist freies, selbstbestimmtes Spielen. So wertvoll wie Frosties für die Ernährung. Noch kurz vor dem Schlafengehen spricht die Fünfjährige über ihren Tag im Kindergarten. "Wir haben auch Kinderarzt gespielt. Wir empfehlen heute eine tolle App für Vorschulkinder, die gerne Ritter spielen.

Zehn Spiele, die 3- und 5-Jährige zusammen spielen können.

Natürlich haben sie in diesem Lebensalter ganz andere Vorlieben, und zu oft will der Große Spiele machen, für die der Kleine nicht ausreicht. Doch immer öfter spielt mein Kind wunderschön zusammen. Seitdem der Kleine reden kann, ist er für den Großen viel spannender geworden. In der Tat gibt es wirklich nette Spiele und Spielzeug, mit denen Drei- und Fünfjährige oder vierjährige zusammenspiele.

Unglücklicherweise spielt mein Kind nicht immer so ruhig zusammen.... aber immer mehr! Gedächtnis ist schlicht der Kinderspielklassiker. Das Schöne ist: Es gibt auch Versionen mit weniger Pärchen (oder man trennt ganz leicht ein Paar aus einem grösseren Set), die auch ein zweieinhalb Jahre alter Mensch bewältigen kann.

Es wundert mich, wie gut das Erinnerungsvermögen bereits arbeitet - und welche Worte es ausdrücken kann. Probieren Sie es aus - die Kleinen werden Sie immer wieder aufs Neue begeistern. In jedem Falle eines unserer liebsten Spiele, die von Geschwistern gemeinsam gespielt werden können. In Kindergärten ist das Brettspiel eines der populärsten Brettspiele.

Chocolate Witch (Affiliate-Link wie die anderen) ist ein sehr simples Brettspiel, das auch 2-Jährige meistern können, wenigstens nach einer kleinen Aufklärung. Es macht mir auch Spass. Mit drei oder vier Spielern machen die meisten Spiele noch mehr Spass als mit zwei! Mein großer Junge musste während der U-Prüfung an seinem dritten Lebensjahr mit dem Pädiater das Wild ernähren.

Natürlich konnte er in vollem Umfang brillieren, denn das Match war schon lange vor der Partie auf unserem Tisch! Ich mag das Spielgeschehen auch, weil man es in verschiedenen Variationen abspielen kann. Dabei kann ein Kleinkind alles selbst abspielen. Eine unserer liebsten Spiele, auf jeden Fall ein Geschwisterspiel, das sehr gut mitspielen kann.

Es gibt auch die Klassiker mit den Pünktchen im Hause, aber die Kinder haben mehr Spass mit den Kinderversionen. Auch für die Kleinen ist es viel leichter, die passenden Fotos aneinander zu reihen. Große und kleine Brüder haben immer viel Spass mit uns - jeder auf seine Weise.

Übrigens, ein super Klassiker für uns ist für uns das Spiel der beiden Jungs: Die beiden mögen das und können es über Stunden ausprobieren. Sie steht ab 4 Jahren auf der Packung - aber auch 3-Jährige kennen die Spiele. Mein großer hat natürlich noch viel mehr Lieblinge, aber für viele Spiele ist der kleine noch zu schmal.

Und wenn man die Regeln des Spiels ein wenig ändert, kann man ihn oft genug in das Spielgeschehen einbinden. Nicht nur Brettspiele.... es gibt auch viele Spielsachen, die für Zwei- und Fünfjährige gleichermassen aufregend sind und mit denen man Kinder zum gemeinsamen Musizieren anregen kann.

Dann gibt es Spiele, die besonders kinderfreundlich sind, wie ich in einem aufregenden Gespräch las. So ein Superspielzeug, so eine Kugelbahn und macht mir richtig Spass! Je größer die Kleinen werden, desto besser funktioniert es auch bei der Selbstmontage. Doch wenn der Kleine die Duplo-Box packt, ist der Große immer noch vom Bau von Häusern, Rutschbahnen, Türmen und Käfigen für die Haustiere eingenommen.

Duplose sind schlichtweg so wunderbar leicht zu stapeln und man kann mit wenig Kraftaufwand große Welten bauen, in denen vor allem beide zusammen spielen können. Mich wundert immer wieder, wie viel Phantasie ein Kind hat und wie rasch es in seine Fantasiewelt eintaucht. Auch ein Holzzug ist etwas, das viele Jahre lang faszinierend ist.

Zu Beginn muss man ihnen beim Bau behilflich sein (was ich immer wieder gern tue, denn es macht Spass, immer wieder Gleise zu legen und mit Bausteinen und ähnlichen Häusern um sie herum zu errichten! Dann habe ich auch noch Spass daran, große Eisenbahnen zu errichten.

Es wurden viele Rails angeschafft - und das macht noch mehr Spass. Die Tatsache, dass sie endlich zusammen spielen können, macht es immer öfter einfacher. Die Zeiten sind vorüber, in denen der Große immer wieder Brettspiele auszieht, in denen sich der Kleine neben ihm langweilte und sein einziges Ziel darin bestand, das ganze Brett von Zeit zu Zeit völlig umzustoßen, was bei dem Großen wieder zu lauter Frustration führte....Zweieinhalb Jahre Altersunterschiede sind schon viel, besonders in den jüngeren Jahren und bis sie das Niveau der Motorik und Sprachkenntnisse erreicht haben, braucht es nur Zeit.

Doch allmählich erkenne ich am Ende des Stollens etwas Helligkeit und bin froh, dass wir alle ein gemeinsames Ziel verfolgen. Das war mir schon als kleines Mädchen zu schön: Spielabende mit der ganzen Familie. Für die ganze Welt. Auf Partyspiele wie "Heimlich und Co.", "Scotland Yard", "Monopoly" oder "Siedler" bin ich gespannt!

Mehr zum Thema