Spiele für Hunde Zuhause

Hundespiele zu Hause

Es macht daher keinen Sinn, stundenlang mit dem Hund draußen zu spielen. Warum also nicht kleine Trainingseinheiten und das Spielprogramm nach Hause verlegen? Abhängig von der Art des Hundes kann das Spiel jedoch schnell vorbei sein. Jetzt bekam ich den Tipp, mit ihm zu Hause ruhig zu spielen, um ihn zu beschäftigen. Der Hund nimmt die Welt hauptsächlich durch Gerüche wahr.

Ausflug mit dem Hund: Tipps für die Arbeit auf der Straße

Kürzlich haben wir unser wunderschönes Haus pünktlich verlassen, und zwar gleich am Badestrand. In der Mitte begrüßten die beiden goldenen Apportierhunde und der Mexikaner Mischling gefolgt von einer ausgiebigen Partie mit Ziehen des Krieges oder Balljagd. Mit Paul Frisbee spielt - oder so was!

Als Nera im Wagen sitzt, fällt sie in den Schlaf-Modus und verpasst die ganze Zeit. Bisweilen sind wir an Orten, wo es für lange Wanderungen schlichtweg keine Zeit gibt. Ob weil wir in einer Großstadt sind oder weil viele Streuner in der Gegend sind. Weil wir auf unserer Langzeit-Reise ein limitiertes Etat haben und der Raum begrenzt ist, waren Spiele aus dem Tiergeschäft nicht dabei.

Als sie die Fliegersocke erkennt, springt sie vor lauter Spaß und kann es kaum erwarten, zusammen zu sein. Bei der Flugsocke lege ich einen Tenniball in die Socken und knüpfe einen Ast in Ballnähe. Beim Herumtollen ist die Verletzungsgefahr mit dem Zeigefinger oder der Tatze zu groß.

Der Fliegersocken ist ideal zum Wurf und Zupfen. Nimm ein Tuch und verteile die Leckereien darauf. Abhängig von der Art des Hundes kann das Wild jedoch rasch vorbei sein. Und zwar dann, wenn die Gegend für Nera viel spannender ist als ihre Herrin selbst. Alles, was du zum Essen benötigst, sind ein paar Leckereien.

Sie nehmen entweder das gewohnte Futter oder besondere Leckereien. Genau das, was Ihrem Vierbeiner am besten gefällt. Es ist sehr empfehlenswert, die für das Wild verwendeten Leckereien von der täglichen Ration abzuziehen. Die Leckereien wechseln sich immer ab. Hunderennen: Und wo ist das Vergnügen? Machen Sie Ihren Vierbeiner auf sich selbst aufmerksam, bevor Sie mit der Suche beginnen.

Wenn Sie die Zuwendung Ihres Hundes haben, dann werfen Sie die Leckereien am Anfang ins Rasen und geben Sie die Signalsuche. Es ist sehr hilfreich, das Spielgeschehen mit einem Signalton zu beginnen, damit Ihr vierbeiniger Hund nicht auf einmal den Weg zum Futter findet. Geben Sie den Befehl Sitzen und Bleiben und legen Sie die Leckereien auf ein Obst.

Sobald Sie alle Goodies verteilen, geben Sie die Signalsuche und es kann losgehen. Für das Funktionieren des Spieles sollten Sie die Rückgabe von Sachen mit Ihrem Vierbeiner ausprobiert haben. Am besten nehmen Sie zu Spielbeginn das Lieblingsspielzeug Ihres Vierbeiners mit. Hunderennen: Und wo ist das Zeugs? Dann bewegen Sie sich ein paar Meter von Ihrem Vierbeiner weg, damit Ihr Vierbeiner Sie immer sehen kann.

Legen Sie das Gerät gut sichtlich ab. Geh zurück zu deinem Köter. Jetzt kommt das Zeichen "Wo ist ....". Zeigen Sie am Beginn in Fahrtrichtung. Wenn Sie Ihr Tier noch nicht verstanden hat, gehen Sie bitte auf das Spielgerät zu und sagen Sie noch einmal "Wo ist....".

Wenn Fido das gesuchte Motiv gefunden hat, kommt natürlich eine tolle Belohnung. Wenn dein Vierbeiner das Einsteigerspiel meistert, ist es nun das erklärte Anliegen, dass dein Vierbeiner das vorgefundene Tier zurückbringt. Stellen Sie das Gerät wieder in Sichtweite und geben Sie dann das Zeichen "Wo ist....". Statt Ihren Vierbeiner gleich zum Spielgerät zu bringen, stellen Sie sich ein wenig weg.

Sobald Ihr Vierbeiner das Tier entdeckt hat, geben Sie das Zeichen "Bringen". Wenn Fido mit Spielsachen zu dir kommt, gibt es natürlich wieder eine Prämie. Wenn es nicht von vorne herein funktioniert, dann gehen Sie zu Ihrem Tier und bitten Sie ihn, Ihnen das Tier zu geben. Ihre Hündin meistert die beiden Level für Anfänger und Könner schon beinahe im Traum?

Und dann fang an, das Ding zu verbergen. Wenn dein Vierbeiner das Gerät nicht finden kann, hilf ihm beim Start. Sie sind allein und Ihr Vierbeiner beobachtet Sie beim Versteck. Er weiß nicht von vornherein, in welche Richtung er schauen muss. Mit dem Clickertraining können Sie perfekt mit einem Vierbeiner arbeiten.

Weil lange Wanderungen auf dem Weg oft nicht möglich sind, können Sie diese Methode auch nutzen, um Ihren Vierbeiner oben schwer und beschäftigt zu halten. Mit dem Klicker wird das gewünschte Benehmen des Tieres positiv bestätigt. Durch den Klick können Sie umgehend das korrekte Benehmen Ihres Tieres auszeichnen.

Zuerst müssen Sie Ihren Vierbeiner für den Klicker-Sound ausbilden. Klicken Sie dazu auf den Klicker und folgen Sie unmittelbar einem Leckerbissen (Klick - Leckerbissen - Leckerbissen - Klick - Leckerbissen). Die Hündin verbindet das Wort mit der Prämie ganz zügig. Der Clou am Clickertraining ist, dass Sie Ihrem Tier nicht von Anfang an zeigen, was zu tun ist.

Damit das Klickgeräusch erklingt, sollte Ihr Tier selbstständig nachschauen. Sie können so neue Kniffe oder Zeichen zusammen einüben. Eine einfache Kunst, die man auf kleinstem Raum praktizieren kann, ist der Kunstgriff "Spin". Kunststück "Drehen" Die Aufgabe besteht darin, dass sich Ihr Vierbeiner einmal im Uhrzeigersinn umdreht.

Geben Sie Ihrem Vierbeiner genügend Zeit, den Kniff zu erlernen. Dieser ist mehrfach über den Tag verstreut und der Stich kommt im Nu. Um den Leckerbissen vor die Nasenspitze zu halten, bewegen Sie den Finger im Uhrzeigersinn. 1 Schritt: Halten Sie den Leckerbissen vor die Nasenspitze. Ihre Hündin sollte der Behandlung nachgehen und sich selbstständig umdrehen.

Stellt sich der Rüde wieder vor Sie, erfolgt unmittelbar der Click und danach die Auszahlung. Stufe: Haben Sie den Stich ein paar Mal mit dem Leckerli in der Hand praktiziert, dann kommt der folgende Teil. Machen Sie die Bewegungen ohne Leckerbissen in der Handfläche. Hat sich der Rüde einmal um seine eigene Drehachse gewendet, fliegt der Click und danach die Gegenleistung.

Sie können auch ein Audiozeichen einfügen, um den Stich mit einem visuellen Zeichen zu setzen. Für diesen Kunstgriff benutze ich "Spin". Daraufhin erfolgt das optische Signal. Wenn sich der Rüde wieder vor Ihnen befindet, erfolgt der Klick und dann die Auszahlung. Reisen Sie oft mit Ihrem Vierrad? Was für Spiele und Aktivitäten haben Sie sich für Ihren vierbeinigen Liebling erdacht?

Mehr zum Thema