Spiele im Mathematikunterricht

Mathematik-Unterricht

"Oder sagen: "Ja, wir spielen heute Mathe-Spiele." Was sollten Spiele für den Mathematikunterricht sein? "Dabei geht es nicht darum, das Lernen nicht ernst zu nehmen, sondern Anreize zum Lernen zu schaffen, es leichter zu machen, sich mit Mathematik zu beschäftigen, Freude daran zu haben. "(Andreas Floer: Spielen und Lernen im Mathematikunterricht. PROBIEREN SIE JEDES SPIEL SELBST AUS!

Spiele, die die Schülerinnen und Schüler begeistern, inspirieren und zur Kommunikation animieren, sind ein unentbehrlicher Teil eines erfolgreichen Mathematikkurses!

Spiele, die die Schülerinnen und Schüler begeistern, inspirieren und dazu bewegen, zu vermitteln, sind ein unentbehrlicher Teil eines erfolgreichen Mathematikkurses! Durch diese Kollektion bewährter, einfach zu bedienender Spieleideen werden Sie das Bewusstsein Ihrer Studenten für das Lernmaterial erregen. Zu jeder Spielebeschreibung gibt es eine Klassenzuordnung sowie das erforderliche Spielmaterial und Informationen über die Zeit. Dabei spielt für die Spiele immer die Verständigung und das Miteinander eine große Bedeutung.

Das steigert die Einsatzbereitschaft und -bereitschaft der Studierenden und macht das Erlernte fester im Bewusstsein der Studierenden verankerbar!

Spiel im Mathematikunterricht in der Unterschule

Hiwarth, Brigitte (2015) Im Mathematikunterricht in der unteren Schule. Dieses Papier befasst sich mit dem Gebrauch von Games im Mathematikunterricht und geht detailliert auf die Beziehung zwischen Spiel und Erlernen ein. Es werden auch die theoretischen Herangehensweisen verschiedener Wissenschaftsdisziplinen zum Thema Bildung dargestellt. Nicht nur die Theorie, die zu erläutern versucht, wie und was beim Erlernen im Menschen geschieht, sondern auch die Theorie, die herauszufinden versucht, welche Voraussetzungen für das Erlernen besonders günstig oder hemmend sind.

Besonderes Augenmerk wird auf das Potenzial von Games zur Unterstützung sozialer und persönlicher Fähigkeiten gelegt. Eine Reihe von Aspekten werden abgedeckt, die für eine erfolgreiche praktische Anwendung im Klassenzimmer berücksichtigt werden müssen, um beste Voraussetzungen für erfolgreiche Lern- und Spielprozesse zu bieten.

Eigene Spiele erstellen

In der Klasse mitspielen? Längst hat die Bildungsforschung verstanden, welche Möglichkeiten im Stück liegt. Aus ihren Unterrichtserfahrungen stammt das vorliegende Werk von Frau Dr. med. Ulrike R. Fischer, das für die Primarschule und den 1. Darüberhinaus wird im Einleitung darüber nachgedacht, wie Spiele sinnstiftend in den Untericht eingebunden werden können und unter welchen Bedingungen das Stück seine gewaltigen pädagogischen Potenziale bestmöglich ausbaut.

Es handelt sich also um einen Pool von Textvorlagen, die für alle Lernbereiche der Primarschule und des 1. Zur Erleichterung der eigenständigen Gestaltung von Lernspielen können hier leere Templates heruntergeladen werden (siehe Erläuterungen im Buch). Die 1957 geborene Oberösterreicherin ist Dozentin für die Fächer Mathe, Chemie, Physik und Kunstpädagogik an einer Oberösterreichischen Oberschule.

Im Jahr 1997 absolvierte sie mit Erfolg den Montessori-Diplomkurs fÃ?r Kinderheim, Grundschule und Mittelschule in der Mathematik und hÃ?lt auch viele Lehrveranstaltungen zum Thema Spiele im Mathematikunterricht ab. Darüberhinaus ist sie seit 2004 für die Online-Lehrerplattform www.4teachers.de als Sprechdokument Urin für Mathematik, Physik u. Chemie tätig. Sämtliche Download-Artikel können sofort nach Absendung der Lieferung nachgeladen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema