Spiele im Schnee für Erwachsene

Schneesport für Erwachsene

((Hier finden Sie weitere Spiele für die Kindergeburtstagsfeier). friert nicht, dann machen Spiele im Winter nicht nur den Kindern Spaß! Wir brauchen den Winter mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Viele Erwachsene organisieren auch gerne eine Schneeballschlacht mit ihren Nachkommen und fühlen sich zurück in ihre Kindheit.

Winterspieltipps - Die 10 besten Spiele im Schnee

Es glüht wunderbar und erzeugt eine richtige Weihnachtsstimmung: die Winterpyramide. Die Schneekugeln werden um eine rundliche Oberfläche in der Grösse einer Platte gestapelt. Diese sollten alle eine vergleichbare Grösse haben, ziemlich stabil sein und immer auf einem Spalt stehen, dann kommt die Spitze der Spitze wunderbar hoch und durchlässig. Lassen Sie ein grösseres Bohrloch auf der sichtbaren Seite, aber auch dieses sollte gut gesichert sein, damit der Fahrtwind nicht einbläst.

Steck die Duftkerze rein, zünde sie an - wie nett! Liegen Sie im Schnee auf dem Ruecken, schieben Sie Ihre Armen nach oben und unten und oeffnen und schliessen Sie zugleich Ihre Schenkel. Durch die Armbewegung entsteht ein Abbild der Tragflächen, die Füße ein Abbild des Kleid. Achten Sie aber darauf, dass kein Schnee in Hosenbeine, Hals oder Ãrmel eindringt!

Die Schneeballschlacht arbeitet nach dem Grundsatz der Eierbahn. Alle bekommen einen Eßlöffel, auf den er einen schönen, runden und kartonierten Schneekugel auflegt. Die Schneekugel eines Löffels muss am Ende auf denjenigen seines Teamkameraden aufgesetzt werden. Jede Schuhart hinterläßt ihre Spur. Papas große Schuhe machen ganz andere Eindrücke als die von Mami.

Das macht ein kleines, rasantes Geschicklichkeitsspiel, das am besten mit mehreren Kinder gespielt wird: Am Rande einer Weide oder eines Gebietes steht ein Kleinkind auf, wendet sich um und schliesst die Blicke. Der Rest geht etwa fünf Minuten weiter und hinterlässt bewußt klare Spuren. Wer hat welche Spuren zu wem geführt, wer hat welche Abzüge gemacht?

Boccia, das ist es, was man im Hochsommer am Meer kann! Jede bildet zwei oder drei massive Schneekugeln. Schaut gut aus, ist an sich schon ein großartiges und vor allem kennt man die Eier besser. Als " Ferkel " dienen eine Edelkastanie, eine Eichel oder ein kleiner Sandstein. Den Bällen der Akteure sollte dies am ehesten entsprechen.

Dann wirft jeder abwechselnd einen seiner Eier. Natürlich können in der folgenden Spielrunde die Kugeln der anderen geschlagen werden. Nächstes Mal darf ich die Kastanien auswerfen. Wenn Sie nicht wüten wollen, sondern Ihre eigene Kreation auf sanfte oder lyrische Weise leben wollen, werden Sie automatisch daran denken, dass im Schnee rasch Fotos entstehen:

Und das alles wunderbar dekoriert mit Laub, Stöcken, Steinchen und anderen Stoffen aus Wäldern und Wiesen. Schnee rausschneiden, natürlich. Das ausgeschnittene Bild kann an Bäumen oder Wänden befestigt oder in ein bestehendes Bild integriert werden. Sonst geht es genauso: Man fertigt Zapfen - entweder aus Schnee oder man klebt sehr leicht in den Untergrund.

Sie sind wie die rechten Konen diagonal in drei Reihen zu je drei Reihen von vorne gesehen im System 1-2-3-2-2-1 angelegt. Dazu werden sie mit feststehenden Schneekugeln aus einem vorgegebenen Abstand überrollt. Wenn die Oberfläche nicht eben genug ist und es zu kühl ist und man rasch wieder hinein gehen will, um zu stanzen und zu coco....

Jeder spielt einen harten Snowball. Schneller, präziser, weltklasse. Natürlich mit Schneekugeln. Ebenfalls schön: Stellen Sie einen großen Kübel, am besten auf einen Hochstuhl oder eine Anlage aus mehreren Hochstühlen. Und da sollen die Schneekugeln hin. Auch für Vegetarier und im Sommer geeignet. Es macht viel Spass im Schnee.

Einer von ihnen geht voran und hinterlässt Spur und Anhaltspunkte. Dies können reale Schienen und Fußspuren sein, sie können zertrampelt werden, sie können mit Richtungspfeilen verlegt werden.

Mehr zum Thema