Spiele im Wald für Erwachsene

Waldspiele für Erwachsene

Sie können dort auch tolle Spiele machen. Um den Kindern keine Langeweile zu bereiten, können Sie Waldspaziergänge zu einem spielerischen Erlebnis machen: In der Waldmeisterdatenbank finden Sie eine Sammlung von Waldpädagogikaktivitäten für Waldpädagogen, Naturpädagogen, Lehrer, Kindergärtner, etc. Die Naturbingo-Vorlage: Suchspiel für Wald und Wiese. Waldspiele sind auch an Kindergeburtstagen ein ganz besonderes Erlebnis.

Wald-Rallye für Erwachsene - Erlebnis im Ruhrgebiet

Wann war Ihre allerletzte Wald-Rallye? Sie müssen nicht in den Amazonas-Dschungel fahren, um im Wald etwas zu unternehmen. Bei unserer Wald-Rallye für Erwachsene können Sie auch in Deutschlands Wald pure Aktion miterleben! Haben Sie schon eine Wald-Rallye gemacht? Weil wie beim Nachtwandern die coolen Outdoor-Rallyes mit lustigen und herausfordernden Wettbewerben und Aufgabenstellungen für Erwachsene viel Spass machen!

Ob Sie und Ihre Bekannten nun richtige Naturjungen oder typisch städtische Menschen sind, die auf der Suche nach Veränderung sind: Mit unserer Wald-Rallye für Erwachsene erleben Sie mit Sicherheit Erlebnis und Aktion und machen vielleicht ein oder zwei Entdeckungen in Deutschlands Wald. Motivieren Sie so viele Bekannte wie möglich zur Teilnahme an der Wald Rally. Ausdruck der Aufgabenstellung der Waldrallye für jeden Teilnehmenden.

Ziehen Sie geeignete Kleider an, packen Sie genügend Essen ein und machen Sie sich bereit für das kommende Erlebniss. Forstapotheke: Proviant: Ausstattung für die Rallye: Sie konnten Ihre Bekannten für diese Forstrallye inspirieren, einen passenden Wald finden und alles einpacken, was Sie brauchen? Wunderschön, dann gehen Sie zusammen hin - die Forstrallye kann mit einer Radtour oder einer Tour kombiniert werden.

Wenn Sie im Wald ankommen, ernennen Sie zuerst einen Anführer. Sein Aufgabengebiet umfasst die Verwaltung und Bedienung des "Waldelixiers", die Zeitmessung in den Tasks und die Erfassung der Zonen. Natürlich kann der Anführer auch an der Wald-Rallye teilnehmen, aber wenn Sie die Wald-Rallye als Trink-Spiel spielen und einen Teil des Weges mit dem Wagen zurückgelegt haben, gibt es zumindest einen Autofahrer, der sowieso nicht mittrinken kann.

Und dann macht es Sinn, dass sie dem Gamemaster etwas geben. Derjenige mit dem höchsten Stapel bekommt 5 Bonuspunkte und darf 5 Schlückchen Waldelixier (Bier oder ähnliches) an die anderen Spieler (oder sich selbst) austeilen. Ebenso bekommt der zweite 3 Zähler und kann 3 Schlücke austeilen, der dritte 1 Zähler und 1 Schlückchen.

Dazu benötigen Sie einen liegender Stamm, auf dem Sie ausbalancieren können. Die Spielleiterin ermittelt nun den zweitgrößten Holzstamm, den der Mitspieler für jeden Stapel hat. Mit diesem Stück Holz (Stamm, Zweig, Block usw.) muss der Mitspieler 1 mal auf dem Stamm hin und her rennen, ohne zu stürzen.

Der Gamemaster mißt die Zeit. Bei jedem Absturz oder jeder Berührung des Waldfußbodens werden dem Player 30 Sek. hinzugefügt. Dazu benötigen Sie zumindest einen Aufstiegsbaum. Wenn es im Wald mehrere Kletterbäume gibt, kann jeder Teilnehmer wählen, auf welche er steigen möchte.

Bewertung: Mit zunehmendem Wasserstand sollten die Arbeiten der Wald-Rallye physisch weniger belastend sein. Deshalb kommt jetzt die erste Sammel-Herausforderung: Innerhalb von 1 Min. 30s muss jeder bis zu 5 Koniferen so schön wie möglich einfangen. Wieviele Kegel hat jeder? Wer soll den besten Kegel finden? Bei einem Unentschieden entscheiden Sie zusammen, welcher der hübscheste Kegel ist.

Die Finderin dieses Hahns bekommt 5 Zähler und kann eine entsprechende Anzahl von Schlucken ausgeben. Jeder Mitspieler, der weniger als 5 Kegel eingesammelt hat, muss für jeden vermissten Kegel einen Elfmetertrunk ausgeben. Und wer bei der letzen Arbeit zu wenig Kegel eingesammelt hat, wird gleich zweifach bestraft, denn jetzt hat er keine Patronen mehr!

Nun können Sie abwechselnd Ihre Genauigkeit unter Beweis stellen und den Tannenbaum mit den gerade eingesammelten Kegeln abknallen. Wenn Sie daneben schießen, müssen Sie einen Elfmeter schlucken und bekommen einen Bonus. Wer den Volksstamm kennen lernt, erhält einen Bonus und darf einen kleinen Tropfen austeilen. Jeder Mitspieler stellt für jede Klasse einen Artikel vor sich auf den Untergrund.

Jeder gewonnene Artikel gibt dem/der SpielerIn 2 Bonuspunkte und er darf 2 Schwalben Waldelixiere austeilen. Den Spielern stehen 5 Min. zur Verfügung, um bis zu 5 unterschiedliche Tiere zu photographieren. Hierfür sollte der Leiter Bäume so gut wie möglich kennen, im Bedarfsfall helfen das Web oder das Ausweisbuch. Die Rallye-Teilnehmer werden vom Pirschführer zu 5 Bäume im Wald geleitet.

Auf einer Notiz (oder auf dem Smartphone) vermerkt jeder Teilnehmer, wie die einzelnen Teilnehmer die Namen der einzelnen Teilnehmer nennen und ihre Antwort nummerieren. Falls der Spielführer mitgeht, können Sie sich auch selbst dazu auffordern, abwechselnd einen Namen zu nennen, sofern einer von Ihnen den richtigen Namen hat. Für jeden korrekt genannten Tree erhält der Player 1 Punkte und darf einen Sip ausgeben.

Für jeden nicht oder fehlerhaft erkennbaren Stammbaum muss er 1 Stück verlieren und selbst einen kleinen Drink einnehmen. Jede Art von Pilzen (nicht jeder Pilz!) gibt 1 Point und 1 Sip. Jeder Porcini gibt 10 Punkten und Schlucken zum Austeilen! Wer am meisten Geld hat, erhält 5 zusätzliche Bonuspunkte und darf 5 Sips ausgeben.

Der krönende - oder blühende - Abschluß der Wald-Rallye ist eine Fotoaufnahmen. Wer 5 oder mehr verschiedene Blumen entdeckt und fotografiert hat, erhält 5 Bonuspunkte und darf 5 Sips ausgeben. Abhängig von der Saison und der Art des Waldes, in dem Sie die Rallye durchführen, können einige der oben genannten Arbeiten nicht oder gar nicht durchgeführt werden.

Hier gilt: Entweder werden die Tasks gestalterisch verändert oder übersprungen. Von wem wurden die meisten Schlückchen Waldelixier aufgefüllt? Für seine heldenhafte Darstellung honorieren wir den Alkoholiker mit einer Fläschchen Waldschneider. Was hat Ihnen unsere Wald-Rallye für Erwachsene gut getan?

Mehr zum Thema