Spiele Kindergeburtstag 7 Draußen

Kindergeburtstag spielen 7 Outdoor

Klassische und moderne Spielideen, die Spaß machen. Eine Liste der passenden Geburtstagsspiele für draußen. Hühnerton einmalig, 7 bis 35 Spieler, nein, 10 Min. pro Spiel, 60. 5 %.

Outdoor, Outdoor-Bewegungsspiel, 5 und mehr. Snap marshmellows, ein gemailtes Spiel von Maia marshmellows auf einer Schnur, innen, 3 und mehr.

Geburtstagspartien für 7 Personen

Der Kindergeburtstag im Freien ist toll, denn hier können sich die Kinder richtig gut amüsieren. Zum Kindergeburtstag gibt es natürlich auch einiges besonders Unterhaltsames - wir haben es hier für Sie aufbereitet. Natürlich gibt es auch gute Indoor-Spiele für Kindergeburtstage.

Sie haben die ganze Bandbreite an Geburtstagsspielen für Kinder. Viel Spass beim Stöbern, Probieren und Mitmachen! Teilen Sie die Kinder in zwei Teams auf oder lassen Sie sie sich einteilen. Sie markieren mit dem Strick die Startreihe, hinter der sich die beiden Teams einreihen. Stellen Sie die beiden Kübel in einiger Distanz von der Abfluglinie ab.

Den ersten beiden Kindern der beiden Teams wird je ein Esslöffel überreicht, auf dem das Ei ausgewogen sein muss. Die beiden rennen einmal um den Kübel und zurück zur Ausgangslinie, ohne das Ei abzulegen. Wenn das Ei nicht auf den Grund gefallen ist, wird der Esslöffel mit dem Ei abgegeben und das folgende Schlangenkind fährt mit dem Ei ab.

Falls das Ei auf den Grund fallen sollte, muss das Kleinkind zur Ausgangslinie zurückkehren und von vorn anfangen. Das Team, in dem alle Schülerinnen und Schüler zuerst einmal den Kübel umfahren, siegt. Teilen Sie die Schüler in zwei Teams auf oder lassen Sie sie sich teilen. Markieren Sie eine Startreihe auf dem Gelände, hinter der sich die beiden Teams ausrichten.

Stellen Sie die beiden Kübel in einiger Distanz von der Abfluglinie ab. Jeweils die ersten beiden der beiden Teams erhalten eine Tasche und gehen hinein. Achten Sie darauf, dass die Kleinen ihre Hand außerhalb der Tasche halten, damit sie sich im Fall eines Falles einfangen können.

Die beiden Kleinen springen auf Ihr Startsignal hinab, umkreisen den Kübel und springen zurück zur Abfluglinie. Das Team, in dem alle Schüler innen und Schüler einmal gesprungen sind, siegt. Teilen Sie die Schüler in zwei Teams auf oder lassen Sie sie sich teilen. Nach dem Startschuss können die beiden Teams abwechselnd ihre Kannenpyramide aufstellen.

Die Partie kann sehr gut über mehrere Spielrunden hinweg ausgetragen werden und es können mehrere Zähler aufgedeckt werden. Auf der gleichen Leitung stehen alle unter sich. Jeder der beiden Jugendlichen identifiziert einen als Angler und sieht die anderen aus der Ferne. Den Fischern schreien die Kleinen zu: "Fischer, Angler, wie weit ist das Wasser?".

Der Angler kann z.B. mit: 100 Mio. m Tiefe beantworten. Die Kinder fragten dann den Fischer: "Wie kommen wir da rüber?". Nun kann sich der Angler Wege überlegen, wie er die Kinder auf die andere Straßenseite bringen kann, z.B. joggen, springen, wälzen, umherlaufen.

Sie tauschen die Seiten, wie sie sich bewegen wollen. Auch der Angler macht das und muss die Seiten tauschen. Er muss jedoch so viele wie möglich auf seinem Weg anrühren. Erst jetzt müssen die eingefangenen Tiere zu den Fischern gehen und dort mithelfen. Der letzte verbliebene Sohn kann der Angler in der neuen Partie sein.

Mehr zum Thema