Spiele Kleinkinder Drinnen

Indoor-Spiele für Kleinkinder

es gibt einige Alternativen, wo Kinder herumkriechen, spielen, klettern und toben können. Eltern sind die wichtigsten Spielpartner für Kleinkinder. Weil es auch viele tolle Bewegungsspiele, lustige Kreisspiele oder kreative Legespiele für drinnen gibt. Bieten und lassen Sie das Kind verschiedene Erfahrungen machen - drinnen und draußen. Klettergerüste QUADRO für drinnen und draußen.

Unsere Erzählungen und Themen-Tage

Ihr ganz besonderer Indoor-Spielplatz in der Neuen Höhe im Hamburger Nordosten. Hier gibt es auf 1000 m2 viel Raum zum Spiel, Herumtollen und Geburtstagsfeiern und viele gute Möglichkeiten zum Mitmachen! An der Bar gibt es schmackhafte Snacks für den Magen.

Jeden Tag gibt es besondere Ereignisse. Unsere Gegend ist farbenfroh und lebhaft, genau wie wir - kommen Sie uns doch einfach mal vorbei und spielen Sie mit uns!

Vielleicht interessiert Sie auch

Berater: Wie viel muss ein Kind haben? Guten Tag, meine lieben Freunde! Möchten Sie wissen, wie Ihr Alltag mit Ihren Kleinen abläuft? Wir gehen bei schönem Himmel wandern und raus, aber bei schlechtem Himmel? Spielen Sie den ganzen Tag mit Ihren Kleinen, liegen Sie vor dem Fernsehgerät oder lesen Sie ein Büchlein - auch wenn die Kleinen dabei sind?

Erledigen Sie einfach die Hausarbeit und spielen Sie mit ihm. Ich fühle mich schuldig, wenn ich den TV anschalte und das Kind neben mir ist. Ich würde mich über Ihren Alltag freuen. Alltag, wenn der 13 Monate alte Mann nicht in der Futterkrippe ist: Und unter der Woche ist er sowieso in der Futterkrippe.

Hallo, Filippa, beinahe 20 Monaten wird nicht durch mich gehen. Bis zu 3 Stunden lang ist sie ganz allein - natürlich kommt sie immer wieder und will gepresst werden oder so. Als ich eine Tageszeitung las und mein kleiner Junge neben mir spielte, fühlte ich mich immer wie eine miserable Mama, weil ich nicht herumsitze und ihm etwas vorstelle.

Hallo, hier sieht es ugf. wie folgend aus: danach zusammen musizieren, streichen usw. oder zusammen shoppen, zusammen häuslich, ausgehen usw. 17:00 Anziehen für die Übernachtung, Zähne putzen etc. In der Regel werden wir zusammen gespielt, aber ab und zu habe ich auch etwas in einer Zeitung oder einem Büchlein gelesen.

Ich bin davon überzeugt, dass ein unter Dreijähriger keinen Platz vor dem Fernsehgerät hat, was für mich auch heißt, dass ich in Anwesenheit meines Sohnes auch nicht fernsehe, sondern den Bildschirm nur am Schlafabend einschalte. Alltag mit Kleinkindern.... Während der ganzen Zeit sieht es so aus: am Wochenende ist es so: - bei gutem Klima bis max. 18 Uhr außerhalb des Spiels, Spaziergang machen....

Hallo, Mike ist 16 Jahre alt. Abhängig vom Klima gehen wir auf unsere große Terasse. Mike ist ein guter Junge. Zwischendurch gibt es auf gibt´s etwas zu fressen. Gegen 11 Uhr geht Mike ins Bett. Sonst sind Mom und Mike allein. Nachmittags gehen wir aus, musizieren darin oder machen uns auf den Weg.

Und dann noch ein bisschen herumtollen und mitspielen. Mikes Schlafenszeit ist zwischen 18:30 und 20:00 Uhr. So einen strengen Zeitplan haben wir nicht, weil ich zu Hause bin. Es ist keine große Sache für Mike. Da ich im Kinderrollstuhl bin, bin ich bei Mike zu Hause, wenn mein Mann bei der Arbeit ist.

Wir haben einen TV an, wenn Mike im Salon ist. Es ist ihm egal, er schaut sich nur die Reklame an. londanielle hat geschrieben: londanielle hat geschrieben: lolikom schrieb: > londanielle hat geschrieben:

Mehr zum Thema