Spiele selbst Erstellen Kostenlos Deutsch

Erstellen Sie Ihre eigenen Spiele Kostenloses Englisch

Starten Sie Mac OS X, Android, Blackberry, iOS oder per Plug-in in Ihrem Browser, erstellen Sie es mit der kostenlosen Unity-Version und verteilen Sie es sogar kommerziell. Darüber hinaus muss der Entwickler den Inhalt des Projekts und Sie anpassen. Doch Vorsicht: Das Programmieren von Android-Spielen braucht nicht nur Zeit, es ist auch nicht einfach. Check it out, it's free. partnerbörse gleichklang experience slot machine play free book of ra Becker, Wolf Betram: Drinnen.

Gamemaker 8.1 Light - deutschsprachig herunterladen

Gamemaker ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem Sie Ihre eigenen Spiele in einem simplen Dateiformat ohne jegliche Programmierfähigkeiten erstellen können. Sie können die Spiele mit Ihren eigenen Graphiken, Geräuschen und Spezialeffekten versehen, aber der Redakteur des Gamemakers beinhaltet auch Ihre eigenen, die Sie sofort benutzen können. Die Software kann verwendet werden, um Spiele jedes Genre zu erstellen, einschließlich Jump'n'Runs, Actionspiele und 3D-Spiele.

Es ist kostenlos und verfügt über alle Funktionalitäten, aber Sie können sich anmelden und weitere Fotos und andere fertige Resourcen erhalten. Zudem ist das Spielmacherlogo, das sonst immer zu Beginn des Spieles auftaucht, nicht mehr sichtbar.

Dein Eintritt in die Spieleentwicklung

Noch nie war es so einfach, ein eigenes Game zu erstellen und zu verbreiten - auch ohne einen großen Publisher: Die Programmiertools sind oft kostenlos verfügbar, und die fertiggestellten Spiele können über eine Website, App-Stores oder Download-Portale vertrieben werden. Wer sich als Spieleentwickler nicht von großen Größen in den Hitlisten stören lässt.

Außer der Firma ?kyrim & Co., an der schon seit Jahren mehrere hundert Entwickler mitarbeiten, gibt es auch viele kleine Spiele, die Hobby-Programmierer an einem Wochende programmieren und so ihre Anhänger auf Indie-Festivals wiederfinden. Also keine Sorge, wenn Sie allein sind, nur nach der Arbeit oder nach der Schule an Ihrem Computerspiel mitarbeiten und trotzdem eine Sprache erlernen oder sich mit einer Programmierumgebung vertraut machen.

Ein kleines, handhabbares Vorhaben, das sich auf eine spezielle Spieltechnik ausrichtet. Nachdem Sie die ersten Übungen mit einem Finger mit einem TicTacToe gemacht haben, beginnen Sie mit einem einfachen Beispiel wie z. B. unserem Spielplan, wo Sie lernen, die Eingabe des Players in eine Bewegung auf dem Schirm umzuwandeln, Zusammenstöße anzufragen und die Highscore zu berechnen.

Auf diese Weise erlernen Sie die grundlegenden Fähigkeiten der Spielentwicklung bei der Nachbildung von Retro-Klassikern und erhalten die Werkzeuge für Ihre erste eigene Vorstellung. In den aufwändigen Inszenierungen zeigen sich detaillierte 3D-Grafiken, aufwändige Cutscenes, anpassbare Spielcharaktere, herunterladbare Add-ons, Twitter- und Facebook-Nachrichten - aber eine solche Pracht bläst nur das Original. Es ist kein Zufall, dass sich viele Akteure die gute alten Zeiten der Achtziger und Neunziger wünschen, in denen alles leichter war.

Auch in der Spielwarenwelt gibt es Analogien: "Gutes" Holzspielzeug - ein schlichter Block kann mehrmals verwendet werden, es kann ein Wagen, ein Kühlgerät oder ein Einfamilienhaus sein. Wer etwas anderes will, muss etwas anderes einkaufen.

Man sollte also schon in der Konzeptphase eines neuen Spieles bedenken, welche Bestandteile (Texturen, Gegenstände, Klänge) man eigentlich braucht und welche man im idealen Fall mehrmals wiederverwenden kann. Benutzen Sie schlichte Graphiken, die die einzelnen Bestandteile erkennbar machen und die Einzelheiten der Fantasie des Betrachters überliefern - genau wie das alte Designerkredo: Vollkommenheit ist, wenn nichts ausgelassen werden kann.

Der spielerische und ressourcenschonende Einsatz von Spielideen unterstreicht beispielhaft seinen verspielten Charakter. Eine Erzählerin erfüllt sie mit Lebendigkeit und Charakter, die den Geometrien während des Spieles Bezeichnungen gibt und ihre Geschichten vorträgt. Dabei kann auf aufwändig gestaltete Zeichen verzichtet werden. Allerdings verstoßen viele Spieler gegen dieses Prinzip, weil sie der Meinung sind, dass ihr Game nur dann einwandfrei ist, wenn sie nichts dazu beitragen können.

Während Spielentwickler, vor allem in Deuschland, ihre Arbeit oft eher als technische Handwerkskunst begreifen und erst einen Businessplan erarbeiten, bevor sie ihr eigenes Game auf den Markt brachten, gehen Indie-Entwickler im In- und Ausland viel ungezwungener an die Sache ran. Es geht nicht darum, ein bereits gelungenes Stück in einem bekannten Stil zu imitieren, sondern neue Akzente zu setzen.

Man sollte sie aber nicht einfach in einem neuen Partie nachahmen. Gattungen sind gut, wenn ein Mediamarkt-Mitarbeiter eine Spielkiste in das richtige Fach stellen muss. Genregrenzen sind für den Entstehungsprozess eines Spieles jedoch Barrieren, die es zu überwinden galt. Der Spieleentwickler von Schurke Merkur, James Lantz, präsentierte daher auf der Games Developer Konferenz vier Möglichkeiten, aus einer Mischung von existierenden Genrespezifikationen etwas ganz Besonderes zu zaubern.

Cannabalt reduziert Springen & Laufen ausschließlich auf die Reaktionstest beim Absprung und erweitert dieses Konzept zu einem vollständigen Spiels. Sie können also eine gewisse Mechanik des Spiels eingrenzen und zu einem völlig neuen System erweitern. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Spielmechanismen eines Gatters zu verringern und sie auf einer hohen Ebene der Abstraktion wiederherzustellen.

Inszenierung, Attacke und Abwehr wurden auf das Wesentliche beschränkt und zu einem neuen, beinahe arkadenartigen Spielgeschehen zusammengefügt. Im Sprung & Rennen läßt "VVVVVVVVV" den Gegner nicht überspringen, sondern wechselt die Schwerkraftrichtung, um Hindernisse zu umgehen. Geflecht gespielt mit der Regel, dass die Zeit in Sprung & Lauf immer nach vorne gehen muss, um eine neue Rätselform zu erstellen.

Nicht zuletzt können natürlich auch Teile aus unterschiedlichen Gattungen auseinander genommen und rekombiniert werden. Sogar ein Matchmaking-Spiel wie "Bejeweled" ist mit Rollenspielelementen in "Puzzle Quest" kompatibel. So gibt es Varianten, die das Spielgeschehen mit einem Ego-Shooter durchkreuzen oder bei denen man den Pac-Man nicht verschiebt, sondern das Irrgarten durchdreht. Du kannst den Player auch die vier Gespenster kontrollieren und somit Pac-Man einfangen.

Macht der Prototype einer Spieleidee auch mit simplen Figuren aus Papier auf einem gemalten Raster Spass, dann ist er bereit für eine Digitalisierung. Sobald deine erste Spiel-Idee fertig ist, solltest du sie an Hand von Protoypen erproben. Dies sind einfache Elemente, mit denen man den Kernbereich der Spielmechaniken überprüfen kann. Dies muss nicht zwangsläufig in der Regel in der Software geschehen, sondern kann auch mit einem Grundriss aus Karton, Glaskugeln und Spielfiguren aus einer Spielsammlung erstellt werden.

Hat man die individuellen Spieleelemente aus Karton, Massivholz, Scheren und Leim gebaut, erkennt man rasch, was man wirklich braucht und sieht, ob seine Idee stimmt oder geändert werden muss. Dies ist nicht nur bei Strategiespielen der Fall, man kann sogar Levels für Ego-Shooter aus Karton bauen, um zu prüfen, ob die Zimmer ausreichend Deckung haben und wo man seine Gegenspieler am besten platzieren kann.

Wer im Mannschaftssport arbeitet, kann später mit einem solchen Bastelprototypen herausfinden und testen, wie das aktuelle System abläuft. Die Verwendung von echtem Spielmaterial hat auch für die etablierten Spieleautoren noch einen ganz speziellen Anreiz. Zum Beispiel bei Vollerton, Nowa Chan und Kelly Sántiago, die Spiele wie "Flower" und "Journey" als Spielfirma entwickelt haben.

Man probierte es mit Dutzenden von Prototyps, bis man endlich das endgültige Prinzip dieser Indie-Spiele entwickelte, die heute als klassisch gelten. Sie müssen sich nicht selbst programmieren, Sie können eine bereits fertige Game-Engine verwenden. Das Perlen-Spiel von Boris Moriarty beschränkt die Elemente des Spiels bewusst auf das Nötigste, so dass sich seine Schüler auf den eigentlichen Spielkern fokussieren.

Ein besonders einfacher Motor, den der ehemalige Erfinder von Infos und SCUMM-Abenteuern, Prof. Dr. Brian Mariarty, für seine Schüler entwickelt hat, heißt "Pearl Game". Sie umfasst simple Tools, mit denen sich sowohl simple Rätsel als auch komplexe Brett- und Strategiespiele realisieren ließen. Neben dem freien Herunterladen der Open-Source-Engine stehen Ihnen auf seiner Website auch englischsprachiges Lernmaterial und im Webbrowser spielbares Beispiel zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten im Game Design verbessern können.

Für den Test von Schnell & Schmutz, wie ein Computerspiel auf einem Bildschirm funktioniert, müssen Sie keine Entwicklungsumgebung wie z. B. die Un, die Unwirklichkeit oder die Cry-Engine erlernen. Oft genügt dazu ein Redakteur, wie er von größeren Spielen zur Verfügung gestellt wird. Zum Beispiel können eine Story und Rätsel für ein Abenteuerspiel im freien Abenteuerspielstudio ausgearbeitet werden, für ein für $30 erhältliches Role-Playing-Spiel der Rollenspielmacher EP oder für ein Arcade-Spiel oder für das englische Click-Team die Spielefabrik 2, die unter dem Betriebssystem PC für 49 EUR verkauft wird.

In diesem Jahr startet Microsofts Beta-Phase von Projekt Funken, einem spielerischen Redakteur für die Betriebssysteme 8 und XP. Auch für Mischpulte gibt es korrespondierende Redakteure, die auf eine Programmzeile verzichten. Aktuell entwickelt das Unternehmen sein Codu-Gamelab für den Einsatz in den Bereichen Software für PC und PC mit "Project Spark" weiter, in dem man mit wenigen Tastendrucken dreidimensional nachbilden kann.

Sowohl bei Projekt Funken als auch bei Kleinem Großen Planeten 2 sind die Bestandteile jedoch auf das beschränkt, was die Bausätze selbst zu bieten haben. In diesem Jahr startet eine Beta-Phase für Microsoft Office 8, eine weitere für Microsoft Office Server wird im Frühling aufgesetzt. Bei Indieentwicklern genießt GamesMaker große Popularität, da es viele Bequemlichkeiten für 2D-Spiele bietet und viele verschiedene Platformen bietet.

Anstelle aufwändiger 3D-Grafiken kommt das Game mit verhältnismäßig einfachen 2D-Figuren aus und gleicht seinen technischen Mangel mit seinem graphisch extravertierten Style, der spannenden Spielmusik und dem großen Aufwand aus. Ein erster Einblick in GameMaker bietet bereits die freie Studio-Version für Microsoft Office und Linux, mit der es möglich ist, einen Prototyp mit einer beschränkten Objektanzahl zu realisieren.

In der Profiversion für $100 ist ein Textur-Manager enthalten und es werden Teamfunktionen für mehrere Anwender angeboten, so dass mehrere Anwender an einem einzigen Produkt zurechtkommen. Wenn Sie Ihr Game für den Export nach Windows, Mac intosh, Mac intosh, Linux, Mac intosh, Mac OS X oder HTML 5 verwenden möchten, können Sie diese ebenfalls kaufen oder die Meisterkollektion mit allem Zubehör für 800 USD nutzen.

Wer ein 3D-Spiel auf so vielen verschiedenen Platformen wie möglich publizieren will, auch auf mobilen Geräten und Pulten, kommt an Einheit kaum vorbei, zumal die Basisversion kostenlos ist. Obwohl Games von Games vor allem im 2D-Bereich verstanden werden, hat sich die Firma Unit im 3D-Bereich durchgesetzt. Einerseits können Developer individuelle Bausteine, die sie für ihr Game verwenden können, von anderen Developern im Integrated Assets Shop erwerben (oder verkaufen), andererseits bietet Unit eine sehr große Hardware-Basis, von PC-Betriebssystemen über mobile Geräte, Browser-Plugins bis hin zu Mischpult.

Diejenigen, die sich mit diesem Thema vertraut machen, können sich später an größere Teams von Entwicklern aus der Games-Branche wenden. Mit der kostenfreien Unity-Version können Sie eigene Spiele unter den Betriebssystemen Microsoft Word, Linux, Windows, Linux, Apple, Macintosh, Linux, Microsoft Outlook, Linux, Macintosh, Linux, etc. erstellen und im Handel bereitstellen. Nur wenn Ihre Spiele mehr als $100.000 pro Jahr verdienen, müssen Sie $1500 für die Pro-Version bezahlen, die auch einige bessere Grafikeffekte bietet.

Sogar Konsolen-Spiele können über Unit implementiert werden. Allerdings wird eine Entwicklerkonsole mit einem Entwicklungskit von Microsofts, Sonys oder Nintendos benötigt, das etwa zehnmal so viel wie eine Verkaufskonsole kosten würde. Die Einheit stützt jetzt das Shadermodell 5. 0, DirektX 11 und 3. 0 in der Pro-Version, so dass sie der beliebten unrealen Maschine 3 graphisch standhalten kann.

Die epische Version der unrealen Maschine ist kostenlos, solange Sie Ihr Produkt nicht im Handel bereitstellen. Die Software ist für die Betriebssysteme Microsoft Word, Microsoft Word, Microsoft Word, Windows, Mac OS X und iOS geeignet. Wenn Sie Ihr Game auf ein anderes Gerät oder eine der gängigen Konsole übertragen wollen, benötigen Sie eine bezahlte Voll-Lizenz, die den Zugang zum C++-Code bereitstellt. Seit neuestem lizenziert das Unternehmen das Programm für den Einsatz unter den Betriebssystemen PC, PSP und V4.

Ähnliches gilt für die in der Bundesrepublik entwickelte KryEngine 3, die mit besonders schnellem Rendering und aufwändigen Shader-Effekten aufwartet. Zu nicht-kommerziellen Zwecken und für Bildungszwecke bietet Ihnen das Programm kostenlos die Möglichkeit, direkt auf den C++-Code zuzugreifen. Die freie Entwicklerumgebung funktioniert jedoch nur unter dem Betriebssystem Microsoft Word und setzt nur Windows-Spiele frei.

Aber so beweglich die Einheit auch ist, man sollte Einsteiger nicht täuschen: In manchen Fällen kann es klüger sein, das eigene Programm nur für eine gewisse Spielplattform zu entwickeln oder sich an eine spezielle, klarere Spielumgebung zu binden. Obwohl Browserspiele und Smart-Phones in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden sind, ist immer noch das am weitesten verbreitetste Betriebsystem.

Wenn Sie z.B. einen eigenen Router für die DirectX-Schnittstelle für die grafische Ausgabe programmieren, können Sie ihn nicht auf anderen Betriebssystemen mit Ausnahme der Xbox-Konsolen und der Windows-Telefone verwenden. Sowohl für die Betriebssysteme als auch für die weiteren Konsole wird das Programm unterstützt, dessen schlanke Version für mobile Geräte mit dem Betriebssystem Symbian Smartphone ist.

Wenn du wissen willst, wie man Spiele programmiert, solltest du lieber woanders suchen. Natürlich hat es auch den großen Vorzug, dass Sie nicht nur das Betriebsystem, sondern auch viele Entwicklungswerkzeuge kostenlos erhalten. Die Marktanteile von Windows sind mit denen von Windows vergleichbar und (aufgrund der gestiegenen Hardwarepreise) sehr zahlungskräftig. Mit dem Programm bietet Ihnen die Firma eine kostenlose Entwicklungsumgebung und den ApplicationShop als Verkaufsplattform, auf der mehrere hunderttausend Anwendungen um die Gunst der Benutzer konkurrieren.

Verglichen mit Anderswo erleichtert es Apple-Entwicklern mit einer viel einheitlicheren Arbeitsumgebung die Umstellung auf unterschiedliche Hard- und Betriebsgeräte. Mit der freien Programmierumgebung für das Betriebssystem System wurden Treffer wie z. B. Trainer für das System Training mit der freien Programmierumgebung Cocos2D entwickelt. Hier ist die freie Programmierumgebung aus dem Hause Cos2D die erste Adresse, mit der auch Treffer wie z. B. die des Trainyards implementiert wurden.

Neben der freien Programmierumgebung wird das englische Lehrbuch "Learning Cocos2D" von R obertoxikon. Es behandelt alle Facetten der Spieleentwicklung bis hin zur Publikation im Application Shop ausführlich und plastisch zu einem Spielprojekt auf fast 600 Sites. Um eine einheitlichere Arbeitsumgebung zu schaffen, starten viele Indie-Entwickler mit einem App-Game für das Betriebssystem und konvertieren dann ihre erfolgreichen Spiele in das Programm für den Einsatz von Andreas, das aufgrund der großen Anzahl unterschiedlicher Endgeräte und der bestehenden alten Betriebssystem-Versionen viel mehr Tests und Unterstützung benötigt.

Auch für Windows-Computer gibt es das benötigte Software Development Kit (SDK) kostenlos, Android-Apps verwenden als Programmiersprache überwiegend Javas. Ein Verzeichnis der Game Engine, die auch die Unterstützung von Andreas bietet, findet sich unter dem am Ende dieses Beitrags angegebenen Verweis. Mittlerweile ziehen sogar Konsolen-Hersteller Indie-Entwickler auf ihre Plattform. Nintendo' s kann auch mit Hilfe von z. B. HMTL5 oder Einheit programmiert werden.

Allerdings sind die notwendigen Entwicklungskits aufwendig. Bei der letzten Generation von Konsolen konnten die unabhängigen Spieleentwickler ihre Spiele zum ersten Mal als Download-Versionen bereitstellen. Microsofts eigener Indie-Bereich wurde auf der neuen New Yorker Börse errichtet, die Spiele des Entwicklerclubs ausrichtet. Doch mit dem Tode von Yahoo! und der anstehenden Freigabe von Yahoo! steht für Microsofts Unternehmen ein radikaler Wandel bevor.

Microsofts neue Software "Independent Developer at Xbox" (ID@Xbox) für den Einsatz in der neuen Version von Google Maps. Ursprünglich richtet sich Microsofts Angebot jedoch an die etablierten Unternehmen, die bereits über ein erfolgreiches Spiel verfügen, so dass die Aktion nichts für Anfänger ist. Diese programmieren ihre Produkte in C#, eine Verbindung zu Unit ist vorgesehen.

Für den Vertrieb der Spiele im Player-Shop zahlen Sie eine Lizenzgebühr von 80? im Jahr. Ein dritter Anbieter, nämlich die unabhängige Entwicklung von Spielen auf Basis von UWii. Sowohl HTML5/JavaScript für das Webframework von Nokia als auch Unit können als Entwicklungsumgebung verwendet werden. Enthalten ist eine Spezialversion von Unit für die neue Generation der Entwicklungskonsole, die den Preis der Entwicklerkonsole ins rechte Licht rückt.

Bisher hat das US-Unternehmen nur Entwicklerversionen der Gläser geschickt, die über einen DVI/HDMI-Anschluss an jedem beliebigen Computer oder Laptop als zweiter Bildschirm betrieben werden können. Enthalten ist ein Entwicklungskit für die Betriebssysteme Window, MAC-OSX und Linux, das sowohl das Unity- als auch das Real-Entwicklungskit aufnimmt. Weil die Systemkosten mit $300 extrem gering sind, haben Sie die Möglichkeit, ein komplett neues Spiel zu entwerfen, bis die endgültige Fassung der Gläser im Spätherbst 2014 veröffentlicht wird.

Um dies zu tun, programmiere dein Game wie unseren Pac-Man-Klon, der auf den nächsten beiden Webseiten in HTML 5 und Java Script vorgestellt wird. Viel edler ist es, die Spiele unmittelbar auf den Platformen zu implementieren und deren besondere Merkmale - wie z.B. die Touchscreen-Eingabe - in das Spieldesign einzubeziehen. Allerdings wird ein Plugin benötigt, das zur Zeit nur unter den Betriebssystemen MS Word, MS Word und MS Word erhältlich ist.

Adobe-Flash wird von den meisten Mobilbrowsern und dem Microsoft Internetexplorer unter Win 8 nicht mehr unterstütz.

Auch interessant

Mehr zum Thema